Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
kingcopy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 339
Registriert: 24. Jun 2014 10:00
Kontaktdaten:

Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von kingcopy » 5. Feb 2015 20:08

Ohje, mich hat es heute morgen schlimm erwischt.

Es ist -2 C als ich auf die Arbeit fahren möchte und zum AMPERA gehe.
Ich greife zum Kofferaum Entriegeln, aber dieser geht nicht auf, ich versuche es erneut....

keine Funktion, HMMM denke ich versuche ich die Fahrertür zur Öffnen, keine Funktion auf meinen Tastendruck.

Ich nehme die Fernbedienung heraus und versuche den AMPERA zu öffnen, keine Funktionen, WTF denke ich, gestern war noch alles OK ist die Batterie leer oder der AMPERA eingefrohren, egal, ich habe ja noch eine 2 FB, also wieder rein und die 2 Fernbedienung geholt, versuche den AMPERA zu öffen, keine Funktion! OH FUCK denke ich was ist da los?

Ich versuche den Notschlüssel aufzuklappen und den Ampera aufzuschliessen, Fahrertür öffnet sich,

ROTER ALARM!

Ohnein! das Alarmsystem früh am morgen, ich versuche panisch den Ampera zu starten, keine Reaktion Powerknopf, Dauer Alarm, ich versuche die obere Klappe , ich erinnere mich, da war doch irgendwo ein NOTSCHLITZ, gefunden, nachdem ich allen USB Kram herausgerissen habe. Ich stecke den Schlüssel in die Notverriegelung, keine Reaktion, Alarm geht irgendwann von selber aus, AMPERA lässt sich trotz Notschlüssel im System nicht starten. WTF! Ich reboote die 12V Batterie vielleicht ist es das typische Batterieproblem, die muss eingefrohren sein, ich hatte mir dazu extra einen 10er Schlüssel unter die Rückklappe gelegt.

Ich räume den gesamten Kofferaum aus.

Ich Öffne die Batterieklappe. ABKLEMMUNG....warten.....warten..... wieder anschliessen, Zisch

Ampera Bootet an..... OK, Keine Funkfernbedienung gefunden. BLING BLING BLING

ROTER ALARM !!!!!!!!!!!!!!!! ROTER ALARM!!!


Oh Fuck wieder Alarm, ich versuche verzeifelt den Notschlitz keine Funktionen,

Ich versuche den 2 Schlüssel im Notschliz, Notfall System aktiviert! AMPERA zeigt READY....

Was jetzt? Tastächlich, der Gang lässt sich einlegen, BLING BLING BLING keine Funkfernbedienung erkannt.

- Lenkradschloss Prüfen
- Vereiste Strassen möglich Vorsichtig fahren.
- Keine Funkfernbedienung gefunden (ich habe 2 Einstecken)

Ich zittere, was ist denn heute los verdammt, Ich rufe meinen Arbeitgeber an und melde Verspätung aufgrund des Problems mit dem AMPERA......ich muss schnell zu Opel.

gesagt getan, ich komme zum Opel, MEGA Schlange an der Auftragsannahme.... Ich warte 45 MIN

Ich bin dran und erläutere die Probleme mit dem Keyless Entry und ob es sein kann das beide Schlüssel nach einem HALBEN JAHR gleichzeitig über Nacht leer sein können?


HORST! ein AMPERA Fahrer, wechsel mal schnell die Batterien.

Horst wechselt die Batterien, wir gehen raus, AMPERA funktioniert einwandfrei, Keyless OK / Alle Probleme beseitigt, Reichweite der FB super! Mann wie kann das denn sein? Ich dachte der AMPERA Meldet mir eine schwache Batterie? bei all dem gesülze? Oder etwas nicht?

10 Euro und 88 Cent werden fällig.


Ich bin glücklich und fahre auf die Arbeit, Verspätung 1,5 Stunden


TO BE CONTINUED das Dicke kommt noch
Zuletzt geändert von kingcopy am 5. Feb 2015 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
MfG: Kingcopy
Fachinformatiker/Systemintegration
IT-Systemadministrator

kingcopy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 339
Registriert: 24. Jun 2014 10:00
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von kingcopy » 5. Feb 2015 20:20

Ich schliesse den Arbeitstag ab......

Ein langer Tag, die Stunden müssen wieder rein, ich komme nach Hause.

Ich stelle mich in meine Einfahrt. Ich will das System herunterfahren.

KEINE REAKTION

Bling bling bling -KEINE FUNKFERNBEDIENUNG- gefunden. Ich kann den Ampera nicht abschalten, die Zentralverriegelung bleibt geschlossen, ich aktiviere die Notentriegelung, ich falle aus dem Ampera.

WTFFFFF! :|

Ich versuche den AMPERA zu schliessen, keine Reaktion , das Licht brennt, das System ist noch halb gebootet.

- Drücken Sie die Bremse um das System neu zu Starten,

ich versuche mehrmal zu Booten keine Reaktion,

Ich habe die Schnauze voll, ich gehe rein und lasse den AMPERA vor sich hinleuchten. Weihnachten ist vorbei!

Ich muss noch Besorgungen machen, ich fahre los, das Sytem ist noch halb gebootet, Bling bling Bling, keine Funkfernbedienung gefunden, HMMM Fahren tut er aber noch, EGAL

Ich fahre zum Supermarkt.

Ich gehe aus dem AMPERA, der AMPERA schliesst sich, alle Systeme OK...

Das gibt doch nicht. Ich starte eine Testreihe. Ich öffne und schliesse den AMPERA 100 MAL ich laufe weg ich komme wieder, ich versuche alle Türen und alle Möglichkeiten, das System funktioniert einwandfrei.

Alle Leute starren mich an, ich komme wohl von einem anderen Planeten.

Wie kann das sein? Wie soll ich den Fehler OPEL zeigen?


Ich fahre nach Hause, ich stelle den AMPERA in die Einfahrt, ich versuche das System herunterzufahren. BLING BLING BLING keine Funkfernbedienung gefunden.... WAAAAAS! .......................

.......................

........................

PARANOIA :shock: :shock: :shock: :shock:

...........................

.......................


Es muss am Hof liegen......


Ich starte weitere Tests, ich fahre weg und komme wieder. Es ist der HOF. DIE POSITION!

To BE Contiued!
MfG: Kingcopy
Fachinformatiker/Systemintegration
IT-Systemadministrator

kingcopy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 339
Registriert: 24. Jun 2014 10:00
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von kingcopy » 5. Feb 2015 20:27

Ich denke nach..... Ich habe den AMPERA schon 6 Monate.... ich habe die Elektroinstallation frisch, keine Probleme, frische Leitungen, nie Sicherungen raus, nichts. 16 A Stabil.

6 Monate ohne Probleme, was könnte Stören? So stark? Eine Wanze? WLAN? ne, abgeschaltet keine Störung, Handy, nein...... gestern ging es noch, werde ich abgehört?

Was habe ich gestern alles noch gemacht........

......... Denk nach.............. :geek:

:arrow: :arrow: :arrow: :arrow: JA! ich habe ein 12V Steckernetzteil für eine LED Lichterkette getauscht

12V 2A............ irgendwo im Haus, unten im Keller. Kann das sein?


Ich gehe in den Keller, ich ziehe das Steckernetzteil.


Alle Systeme BOOTEN / Keinen Fehler mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses FUCK Steckernetzteil KILLT im Umkreis von 50 METERN jeden AMPERA


Bild folgt:
Dateianhänge
ampera-killer.jpg
Achtung! Stecken Sie dieses Netzgerät niemals in irgendeine Steckdose in der Nähe eines AMPERAS Sie legen damit das System lahm! 50 Meter Sicherheitsabstand sind mindestens einzuhalten!
ampera-killer.jpg (37.22 KiB) 4554 mal betrachtet
Zuletzt geändert von kingcopy am 5. Feb 2015 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
MfG: Kingcopy
Fachinformatiker/Systemintegration
IT-Systemadministrator

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von Joachim » 5. Feb 2015 20:36

kingcopy:
1. Wie hoch ist denn aktuell dein Blutdruck? ;)

2. Bei meinem Nachbarn funktioniert der Garagentorantrieb per FB nicht, wenn die LED-Aussenbeleuchtung an ist (mit 12 V Netzteil betrieben).

3. Es muss halt immer das billigste sein …

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1118
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von LambdaCore 21 » 5. Feb 2015 20:56

Wow, das ist ja eine kranke Nummer :shock:

Mein Ampera parkt DIREKT unter einer LED Beleuchtung im Hof, und ein paar Meter neben ihm hängt noch eine, allerdings sind die meistens aus, wenn ich frühs wegfahre. Entweder hatte ich bis jetzt einfach Glück oder mit diesen Netzteilen ist alles in Ordnung.

Danke für die Aufklärung, wieder ein Stück schlauer :)
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Timo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 280
Registriert: 19. Apr 2014 08:09
Wohnort: Hohennroda
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von Timo » 5. Feb 2015 20:58

Vielleicht ist das NT ein getarnter NSA Störsender.

Aber gut zu wissen.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von Michel-2014 » 5. Feb 2015 21:54

Unglaublich ! Der Netzteil Jammer :-O
Du hast mein Mitgefühl nach so einem Tag ;-)
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3885
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von he2lmuth » 6. Feb 2015 08:48

Die Signale:

Funkfernbedienung nicht erkannt und
Lenkradschloss prüfen kenne ich.

Für die LED Billigketten werden jetzt Schaltnetzteile verwendet die oftmals HF abstrahlen. Hat das Ding ein VDE oder GS Zeichen? Wenn ja kann das auch gefälscht sein...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

THE-EYE
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 195
Registriert: 26. Jan 2015 12:38
Wohnort: Troisdorf (Spich)
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von THE-EYE » 6. Feb 2015 10:02

Hehe das ist ja mla eine krasse Story...

Aber das stimmt das muss ja wirklich ein Schock erstmal für dich gewesen sein. Somit war ja auch das Wechseln der Batterie unnötig ...
Viele Grüße
THE-EYE

http://www.IT-Professional.biz - Die Profis für Ihre IT

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Keyless Entry System und Ampera drehen vollkommen durch.

Beitrag von Nachbars Lumpi » 6. Feb 2015 10:20

Krasse Geschichte. Das ist einfach unglaublich! :shock:

Nun weiss du fuer was die ganzen Pruefzeichen auf elektrischen Geraeten sind.
Auf dem Netzteil sind sie drauf, aber wie sieht es mit dem Ampera aus? Vielleicht ist er ja gefaelscht.

Oder vielleicht das Netzteil haben sich mal messen muessen, wer den groesseren hat :mrgreen:
Ich meine natuerlich den groesseren Stroerradius. ;)


Was lernen wir aus der ganzen Sache? 10,88 Euro fuer die Katz investiert. :lol:
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste