Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1129
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von Cyberjack » 29. Okt 2015 18:09

Damit ist dann eigentlich eh alles klar, Opel sagt ja nur "ohne" ;)

M.

mib45
16 kWh - fährt
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2014 14:19
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von mib45 » 30. Okt 2015 07:32

Moin.

und es geht weiter...
Gestern nach der Arbeit wieder "Motor nicht verfügbar", etc,etc. Und der Ampi fährt wieder nicht...
Die Fehlercodes habe ich gerade nicht zur Hand. Die vom ersten Mal sind wieder dabei und einer von dem ich irgendwann mal was gelesen habe: P0606. Ich reiche die gern Heute Nachmittag nach.

Edit: P0AC4, P1E00, U0101, U186B, B2AAA, U183B, U1849, U1850, P0606, P0D3E

Um das hier einmal klar zu sagen: Der Ampi war zu dem Zeitpunkt nicht zum Laden angesteckt. Vollgeladen wurde er über Nacht, dann ~10km zur Arbeit gefahren und für 9 Stunden abgestellt. Danach erst die Fehler.

Nach Rücksprache mit meinem FOH den vorher genannten und gezeigten Stecker vom Getriebesteuergerät gezogen (Was für ein Akt da ranzukommen...), etwas gewartet und wieder verbunden: Ein Teil der Fehlercodes sind verschwunden, der Benziner geht beim Starten automatisch an, "reduzierte Antriebsleistung", aber ich komme zumindest nach Hause.
Da dann einmal nach üblichem Schema die 12V-Batterie abgeklemmt und siehe da: Alle Fehlercodes weg, alles normal. In der Nacht normal geladen, heute morgen auch alles OK. Immerhin schön zu wissen, dass ich ihn wieder fahrbereit bekomme.

Nichts desto trotz ist ja irgendwo noch ein Problem. Mein FOH hat die Fehlercodes bekommen und will sich heute direkt an Opel wenden. Mal sehen, wie es weiter geht.

Das Problem hier ist das erste Mal ein paar Tage nach der letzten Produktverbesserungsmaßnahme aufgetreten, bei der ein Steuergerät (Innenraum) neu programmiert wurde. Möglich, dass es damit etwas zu tun haben könnte?

Micha
Zuletzt geändert von mib45 am 30. Okt 2015 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1129
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von Cyberjack » 30. Okt 2015 08:11

Schwierig. Es kann natürlich sein, daß beim Updaten die Abhängigkeiten nicht beachtet wurden, also nicht alle Steuergeräte upgedatet wurden, die vom Tool angezeigt wurden.
Die Frage nach einem Kontaktfehler stellt sich auch, also beim Getriebesteuergerät, loser Stecker, Kabelbruch etc.

Und die 12V Batterie gehört natürlich auch geprüft, dafür hat der Händler auch ein spezielles Gerät.

P0606 ist ein "integrity check fault" des HPCM2 Steuergerätes.

M.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3887
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von he2lmuth » 30. Okt 2015 10:25

Ich verdächtige die 12 V Batterie und bin gespannt was bei der Fehlersuche herauskommt :) :P
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von Michel-2014 » 30. Okt 2015 11:46

Gut möglich Helmuth. Aber das ist hier inzwischen recht oft besprochen worden.
Also neue Batterie als erstes rein ;-)
Kleiner Stromer ;-)

mib45
16 kWh - fährt
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2014 14:19
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von mib45 » 30. Okt 2015 12:35

Hab gerade den Rückruf vom Amprea-Techniker bekommen. Der meint, sie müssen testen und brauchen das Auto dafür in der Werkstatt (welch Überraschung). Die Fehlercodes wollte er nicht an Opel weitergeben, weil ich sie selbst ausgelesen habe. Jetzt sind sie natürlich weg und wenn sie wieder da sind, fährt das Auto nicht mehr. Ziemlich doof...

Ich hab aber speziell nach der 12V-Batterie nochmal nachgefragt. Der Techniker hat die Batterie mit einem Testgerät geprüft: Die ist in Ordnung.
Er tippt auf ein Steuergerät.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von Michel-2014 » 30. Okt 2015 12:47

Wie alt ist die Batterie ?
Kleiner Stromer ;-)

mib45
16 kWh - fährt
Beiträge: 23
Registriert: 17. Jan 2014 14:19
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von mib45 » 30. Okt 2015 13:31

Ich fahre das Auto seit Februar 2013. So alt ist die definitiv, ich hab sie nicht gewechselt. Was davor war, kann ich nicht sagen. Gibts ein Datum auf der Batterie?


EDIT: Hier noch die Fehlercodes:
P0AC4, P1E00, U0101, U186B, B2AAA, U183B, U1849, U1850, P0606, P0D3E

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von Michel-2014 » 30. Okt 2015 14:30

Dann müsste ich Dich nach dem BJ fragen. Aber so wie ich es verstehe noch etwas älter. Wenn er dann noch etwas beim Händler gestanden ist wird sie ko. sein. Tauschen, löschen und mit etwas Glück ist alles wieder gut (kostet 150€ Gelbatterie ; -)
Kannst Du hier im Forum nachlesen und selber machen ;-)
Kleiner Stromer ;-)

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1129
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Beitrag von Cyberjack » 30. Okt 2015 14:46

DTC U183B 00: Auxiliary Transmission Fluid Pump Control Module Lost Communication with Transmission Control Module

Fehlercode U1849 00: Steuergerät 1 Getriebemotor keine Kommunikation mit Steuergerät Getriebe

DTC U1850 00: Drive Motor Control Module 2 Lost Communication with Transmission Control Module

DTC U186B 00: Electronic Brake Control Module Lost Communication with Transmission Control Module

DTC P0AC4: Hybrid Powertrain Control Module Requested MIL Illumination

P0D3E kennst ja schon, die anderen sind wie P0AC4 nur Codes die sagen "hm, es passt was nicht, mach mal die gelbe Lampe an".

Das TCM scheint den Codes zufolge schon was zu haben, weil alle relevanten Codes auf dieses hinweisen.
Zuerst die 12V Batterie tauschen, wenns dann immer noch kommt, dürfte wohl das TCM oder eine der Leitungen im Kabelbaum zu diesem, einen Fehler haben.

M.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste