Seite 2 von 5

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 16. Okt 2015 21:28
von Ampera-Fan
he2lmuth hat geschrieben:1,5 Jahre und 16000 Km ohne Probleme :)
3 Jahre und 36000 km; nur das Ladeklappenproblem gehabt (kostenloser Austausch)

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 17. Okt 2015 10:56
von mib45
Moin allerseits,

hab gestern das Auto wieder abgeholt. Soweit scheint alles OK. Fährt, lädt, keine Fehler. Ich hoffe das bleibt so.

Die (Starter) Batterie wurde überprüft. Mit der ist alles OK.

Den Stecker hab ich mir für alle Fälle zeigen lassen. In der größten Not kommt man von oben ran. Der sitzt mittig vor dem Motor und den Hochspannungskabeln. Wenn es wen interessiert, mach ich gern mal ein Foto.

Lieben Gruß und vielen Dank für eure Unterstützung
Micha

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 17. Okt 2015 11:07
von Michel-2014
Das würde uns schon interessieren. Auch wenn man da wohl besser die Finger davon lässt ;-)

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 17. Okt 2015 11:20
von mib45
Hier, bitte schön:
IMG_20151017_121250.jpg
Stecker fürs Getriebesteuergerät
IMG_20151017_121250.jpg (235.22 KiB) 3483 mal betrachtet

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 28. Okt 2015 18:18
von mib45
Guten Abend,

tjoa, leider wars wohl doch nicht alles. Motorleuchte ist wieder an, es liegen keine Fahrzeugfehlermeldungen vor.
Das Auslesen mit Torque ergibt:

P0AC4
P0D3E
U0101
P1E00

Ideen?

@cyberjack: Bist du immer noch der Ansicht, dass es an der 12V Batterie liegen könnte? Wie sollte ich da vorgehen? Austauschen, Fehlerspeicher löschen und wieder testen?

Vielen Dank und schönen Abend
Micha

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 28. Okt 2015 18:53
von Cyberjack
P0D3E ist ein Fehler der entsteht wenn die Ladespannung während des Ladens zu stark einbricht.

Alle anderen Codes sind ein Resultat daraus, d.h. die werden getriggert um die gelbe Lampe anzuschalten.

Mal löschen und schauen obs nochmal kommt.


M.

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 29. Okt 2015 09:06
von he2lmuth
Wie man die 12 V Batterie testen kann habe ich hier mehrmals beschrieben.

@Cyberjack: Mit der Ladespannung meinst Du die 220 V aus der Steckdose?

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 29. Okt 2015 09:11
von Cyberjack
he2lmuth hat geschrieben:Wie man die 12 V Batterie testen kann habe ich hier mehrmals beschrieben.

@Cyberjack: Mit der Ladespannung meinst Du die 220 V aus der Steckdose?
Ja. Der o.g. Fehler wird vom Bordlader erzeugt, also der unter der Stoßstange vorne rechts.

M.

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 29. Okt 2015 10:01
von he2lmuth
Wir brauchen hier einen Dankeknopf:

DANKE!

Re: Motor nicht verfügbar, Ampera fährt nicht mehr

Verfasst: 29. Okt 2015 14:44
von mib45
Danke für die Antworten.

Hab heute morgen die Fehlercodes gelöscht. Bisher sind sie nicht wieder aufgetaucht. Die Nacht hat der Ampi normal geladen. Was er allerdings vorm Ausspucken der Fehlercodes auch getan hat.

Bei der Ladespannung sagst du was. Momentan ist die Garage voll und ich muss ein Verlängerungskabel benutzen. Bisher hatte ich damit eigentlich keine Probleme, aber ich schau mir das nachher mal genauer an