Mittleres Display zu hell - läßt sich nicht dimmen

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Gero2012
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 134
Registriert: 22. Dez 2011 14:19
Kontaktdaten:

Re: Mittleres Display zu hell - läßt sich nicht dimmen

Beitrag von Gero2012 » 1. Jan 2017 13:04

Moin,

heute auf der Autobahn. Das automatische Licht geht aus und Zack, das Display wird hell und ist nicht mehr regelbar. Die AEG Methode war ohne Erfolg...

Also morgen mal die Batterie abklemmen. Die ist übrigens schon 02/2015 neu gekommen.

Lg Gero

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 452
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Mittleres Display zu hell - läßt sich nicht dimmen

Beitrag von ObeliX » 1. Jan 2017 14:32

das ist aber normal. jedenfalls sind meine displays am tage auch nicht dimmbar - das manuelle dimm-rädchen ist nur von bedeutung, wenn das fahrzeug auf nacht-automatik umschaltet (also automatisch die abblendlichter aktiviert).
und das ist nicht gleichbedeutend mit den nachtfarben für die navi-karte !!! man kann im navi einstellen, daß mit der nacht-automatik des fahrlichtes auch die map-farben des navis umgestellt werden. wenn man das aber nicht auf auto stellt oder später das karten-farbschema manuell setzt, dann kann man zb. tags das dunkle farbschema haben, das auf max. leuchtet und sich NICHT runterregeln läßt oder nachts ein dimmbares tag-schema.

den letzteren fall habe ich regelmäßig aktiv, weil mir die fahrlicht-automatik morgens zu spät und abends zu früh aus bzw. in den nacht-modus schalte. dann ist es draußen schon recht hell bzw. noch zu hell, sodaß ich auf der nachtfarben-navikarte mit meiner nacht-dimmstufe keine details mehr erkenne. ich mußte dann immer am dimm-rädelchen nachjustieren, was nervig war. aber dank (gut funktionierendem) sprachbefehl, schalte ich in der twillight-zeit nun lieber die kartenfarben um und habe so eine gedimmte tag-karte. :D


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Gero2012
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 134
Registriert: 22. Dez 2011 14:19
Kontaktdaten:

Re: Mittleres Display zu hell - läßt sich nicht dimmen

Beitrag von Gero2012 » 1. Jan 2017 15:19

Moin,

ich hätte wetten können, dass ich vorher auch am Tage mein Display dimmen konnte.
Werde es heute, nach Dienstende so um 23 Uhr, einmal testen.

Aber ich hatte auch bewusst das Abblendlicht angeschaltet, geht er dann nicht eh in den "Abendmodus"?
Auch dort war es nicht dimmbar...

Lg Gero

Gero2012
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 134
Registriert: 22. Dez 2011 14:19
Kontaktdaten:

Re: Mittleres Display zu hell - läßt sich nicht dimmen

Beitrag von Gero2012 » 2. Jan 2017 01:05

Moin,

alles wieder wie gehabt... Im Dunkeln beide Displays dimmbar.
Entweder ist der Fehler weg, oder er war nie da :)

Lg Gero

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste