Fehlercode PO43e

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
SuLa
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 499
Registriert: 13. Apr 2012 20:22
Wohnort: Bornheim bei Bonn
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von SuLa » 7. Apr 2017 16:33

Aber zum Thema Tanksystem:

Im Forum habe ich mal gelesen, dass es Probleme gibt wenn man den Tank zu voll macht.
Dann läuft das sich ausdehnende Benzin über die Entlüftung und den Kohlefilter in das dahinter befindliche System wo es die Fehlermeldung verursacht.

Also beim Tanken immer darauf achten, dass man nach dem ersten Abschalten der Zapfpistole aufhört.

Aus meiner Erfahrung sollte man den Mengenfluss mit der Hand am Zapfhahn ;) begrenzen und den Tank langsam füllen.

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1125
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von Cyberjack » 7. Apr 2017 19:47

Zu voll, ja. Aber normal voll sollte ab und an sein. Im Sprit sind ja diverse Lösungsmittel (Aceton z.B.) die ein Verharzen verhindern. Also: Öfter mal volltanken.

M.


--
Cyberjack unterwegs ...

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von Michel-2014 » 7. Apr 2017 23:16

Naja wenn man in die Anleitung schaut wird zu 10 Liter im Tank geraten ;-)
Kleiner Stromer ;-)

Benutzeravatar
slv rider
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 414
Registriert: 31. Dez 2011 16:05
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von slv rider » 8. Apr 2017 08:46

die legende bitteschön.
(1) Spülmagnetventil Tankentlüftung
(2) Aktivkohlebehälter
(3) Sensor Kraftstofftankdruck
(4) EVAP Entlüfungs-Magnetventil
(5) Steuergerät Motor (ECM)
(6) Zubehör Wake-up-Leitung
(7) Serielle Datenkommunikation
(8) Hybrid-Steuergerät Antriebsstrang 2 mit Alarm
(9) Schalter Kraftstoff auftanken
(10) Frischluftfilter
(11) Magnet Tankklappenverriegelung
(12) Sensor Tankklappenposition
(13) Kraftstofftankdeckel
(14) 2,54 mm (0,100 in) Öffnung im Kraftstofffüllrohr zur Rückführung der Verdunstung
(15) EVAP-Leckpumpe
(16) EVAP-Leckpumpe Sensor
(17) Rückschlagventil Einlass Kraftstofffüllleitung
(18) EVAP-Leckpumpe Referenzöffnung 0,51 mm (0,020 in)
(19) EVAP-Leckpumpe, Schaltventil
(20) Überdruckventil
(21) Kraftstofftank
(22) Zum Motor-Einlasskrümmer Unterdruck
:mrgreen:

Oliver81
16 kWh - fährt
Beiträge: 47
Registriert: 22. Feb 2017 00:20
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von Oliver81 » 8. Apr 2017 12:05

Habe immer nur soviel Sprit dabei, dass es um die 100-150km reicht maximal. So kommt man falls notwendig immer zur nächsten Tanke, egal ob Elektro oder Sprit. In der Regel auch zum Ziel mit Sprit um dort irgendwo zu laden.
Chevrolet Volt 2012

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von Michel-2014 » 8. Apr 2017 14:58

Danke Rider - immer wieder interessante die Konstruktion ;-)
Kleiner Stromer ;-)

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von Nachbars Lumpi » 11. Apr 2017 09:59

Diese Tankentlüftungsding lässt bei meinem Ampi die gelbe Leuchte schon seit einem Jahr strahlen.
Probleme? Null Komma Nichts.
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
slv rider
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 414
Registriert: 31. Dez 2011 16:05
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von slv rider » 11. Apr 2017 10:44

spätestens beim tüv wir´st spass haben. :mrgreen:

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3887
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von he2lmuth » 11. Apr 2017 12:18

Der TÜV kann doch auslesen wie lange die MIL schon leuchtet.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode PO43e

Beitrag von Michel-2014 » 11. Apr 2017 12:48

Naja Kern Problem wird sein wenn er einen Fehler findet gibt's keine AU also kein TÜV. Ich denke das wollt ihr damit sagen ?
Kleiner Stromer ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste