Ampera öffnet sich nicht mehr

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 759
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Ampera öffnet sich nicht mehr

Beitrag von Ampera-Fan » 27. Nov 2017 18:18

Michel-2014 hat geschrieben:Wurde hier schon ausgiebig diskutiert. Wenn die Autobatterie mal 3-4 Jahre alt ist -> tauschen.
meine ist jetzt 5 Jahre alt, hatte noch keine Probleme; ist allerdings ein Garagenwagen.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 52909 km: ca. 23,4 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83%/17%) - 43959 km mit 7370 kWh=16,77kWh/100km/8950 km mit 500 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:29.09.2017)

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3523
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Ampera öffnet sich nicht mehr

Beitrag von Markus Dippold » 28. Nov 2017 07:50

Ampera-Fan hat geschrieben:
Michel-2014 hat geschrieben:Wurde hier schon ausgiebig diskutiert. Wenn die Autobatterie mal 3-4 Jahre alt ist -> tauschen.
meine ist jetzt 5 Jahre alt, hatte noch keine Probleme; ist allerdings ein Garagenwagen.
Meine hat auch schon 5.5 Jahre auf dem Buckel und macht bis dato keine Probleme.
Und mein Ampera steht mehr draußen als drin ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

manwe
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 180
Registriert: 11. Jan 2017 08:57
Kontaktdaten:

Re: Ampera öffnet sich nicht mehr

Beitrag von manwe » 28. Nov 2017 08:46

Ich hab gestern den Test noch mit dem anderen Schlüssel gemacht und das selber Ergebnis: Vor dem Fitness Studio zickt die Türe extrem. Gestern wär ich fast nicht rein gekommen.

Ob es an der Kälte liegt, wird sich wohl die nächsten Tage zeigen wenn es auch tagsüber unter 0 bleibt.
Meiner ist jetzt genau 2 Jahre alt. Eigentlich schon etwa früh für die Batterie.

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 807
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Ampera öffnet sich nicht mehr

Beitrag von RoterBaron » 28. Nov 2017 09:24

Hallo, hatte Markus Dippold nicht mal ein ähnliches Phänomen mit einem Fernschalter-Modul, dass eine miserable EMV-Verträglichkeit hatte. Oder hab ich das von jemand anderem gelesen. Auf jeden Fall hatte derjenige einen weißen Ampera im Avatar-Bild. Evtl. war es auch "kingcopy"?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-203238 Km: 4,56€/100Km.
134257 Km el.: 15,62 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,1 - meiner: 1,13.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 454
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Ampera öffnet sich nicht mehr

Beitrag von ObeliX » 28. Nov 2017 11:13

ja war kincopy. aber kein fernschalte-modul sondern das steckernetzteil einer lichterkette. guckst du --> hier.

... hat dein fitness-studio eventuell saisonbedingt weihnachtsdeko installiert :?:


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste