Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?

Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon welbach » 18. Mai 2018 17:21

Hallo,

mein Ampera hat mit 220tkm begonnen nach dem Abstellen einige Km an Reichweite zu verlieren, ich habe aus dem Akku teilweise nur um die 8,5 kWh ziehen können, obwohl der Akku laut Zellenspannung noch nicht leer war ging die Restreichweite auf 0.

Abhilfe hat bei mir ein Softwareupdate des HPCM2 gebracht, das kann man selber über die GM Info tech Seite www.gme-infotech.com oder beim Amperatechniker machen.

Ich hoffe das hilft bei der Fehlersuche falls es zu ähnlichen Problemen kommt.

http://uploads.tapatalk-cdn.com/2016100 ... 449b4d.png

http://gm-volt.com/forum/showthread.php ... 9d0edfec86


Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 77
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon RoterBaron » 22. Mai 2018 12:24

welbach hat geschrieben:... das kann man selber über die GM Info tech Seite http://www.gme-infotech.com oder beim Amperatechniker machen.
...


Selber machen, wenn man das entsprechende Equipment hat?!
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-182909 Km: 4,78€/100Km.
114823 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41089 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,5 - meiner: 1,38.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 747
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon welbach » 27. Mai 2018 17:29

ich hab mir so einen Stecker (VCX Nano) gekauft, die gibts ab 60.- euro.


Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 77
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon he2lmuth » 28. Mai 2018 06:48

"""obwohl der Akku laut Zellenspannung noch nicht leer war ging die Restreichweite auf 0."""

Welche Spannung hatte dann der Akku?
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3707
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon welbach » 28. Mai 2018 15:05

ich habe zuerst befürchtet das ein Modul oder einige Zellen in die Knie gehen, aber die Zellen hatten alle die gleiche Spannung um 3,55 Volt.

Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 77
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon he2lmuth » 28. Mai 2018 17:16

Das sind 340 Volt, die normale Abschaltspannung bei 20% Restkapazität.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3707
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon welbach » 28. Mai 2018 19:00

meiner ist immer frühestens bei rund 19% angesprungen was um 337 V ohne Belastung sind.
3,55 sind eher 341 volt da zeigt er rund 22% an
deswegen kamen mir die 3,55 als nicht ganz leer vor, kann mich aber auch täuschen

meiner hat das Ladefenster von ca. 83- ca 18%, die älteren von 22 bis 87 (?) hab ich mal gelesen.

http://gm-volt.com/forum/showthread.php ... s-changing

"Earlier batteries charge to ~87 and have a lower point of around ~22
Newer batteries charge to ~83.5 and have a lower point of around ~18.5

Same 65%, just different position, for whatever reason they chose to switch."

Martin
welbach
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 77
Registriert: 20. Sep 2015 11:22
Wohnort: Ternitz Niederösterreich

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon he2lmuth » 29. Mai 2018 06:46

Stimmt habe den Alten 21,5 to 86,5%
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3707
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon Guenter » 2. Jun 2018 20:51

Laut ADAC Motorwelt 6/2018 hat der Test-Ampera des ADAC Bj. 2012 und 169000 km Laufleistung immer noch die gleiche Reichweite wie bei Testbeginn.
Dies wird durch das gute Batteriemanagement des Ampera erreicht.
„Selbst nach 169.000 Kilometern ließ die Batterie des Plug-in-Hybriden noch nicht nach.“

Günter
RS Bergisches Land
NRW
Ampera gebaut am 30.09.2011
Guenter
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 71
Registriert: 17. Aug 2013 15:20
Wohnort: Remscheid

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitragvon Markus Dippold » 2. Jun 2018 21:01

„Selbst nach 169.000 Kilometern ließ die Batterie des Plug-in-Hybriden noch nicht nach.“
q.e.e.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
101455km elektrisch, 15.98kWh/100km ab Akku
15692km RE-Betrieb, 5.83l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.05.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3332
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Nächste

Zurück zu Pannen / Fehlerdiagnose / Behebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste