Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Antworten
xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 488
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von xado1 » 15. Aug 2019 18:32

he2lmuth hat geschrieben:
15. Aug 2019 14:15
FePO4 max 3,65V
LiIon max 4,20V
Genutzt im A ist LiIon max 4,05 min 3,50V entsprechend 21 und 87 %
hast deine batterien ausgebaut,oder reparierst gerade einen,?.
ja gwl in prag hatte mal diese zellen mir 4,2 volt.ich kaufe alles bei denen.meine zellen amfreita nachmittag bestellt,am montag 14 uhr waren sie mit tnt bei mir ,wahnsinn.
https://www.ev-power.eu/index.php?cur=1&


ich hab nur ein problem.ich finde mein verstellbares ladegerat nicht,und auch das zellenladegerät,das genau auf 3,65volt ladet finde ich auch nicht.hab alles beim verkauf vom boot geräumt,und hexerei,weg ist alles
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 488
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von xado1 » 15. Aug 2019 20:19

mit dieser zelle könnte man eine schöne ampera batterie basteln
https://www.ev-power.eu/LiFePO4-small-c ... html?cur=1
mit 128 zellen kommt man genau auf 406 volt,wären dann so um die 20kwh und kostet ohne bms und mwst 9600.-euro,bei voller nutzung eine reichweite von 150km,das würde schon passen.
https://files.ev-power.eu/inc/_doc/atta ... asheet.pdf.
das zellengewicht wäre 206 kg,das klingt nicht schlecht
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4653
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 16. Aug 2019 08:04

Habe nix ausgebaut, was ich schrieb habe ich nach 50 Jahren der Befassung mit Akkumulatoren im Kopf.
;)
Die Amperabatterie ist nicht kapazitätsmäßig zu vergrößern, haben einige in USA versucht aber niemand hat etwas taugliches zustande gebracht. ALLES hier nachzulesen :!:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 488
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von xado1 » 16. Aug 2019 08:08

die frage war eigentlich an andreas gerichtet
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,Tesla Model S 85 2014 und 90D 2017,Renault Zoe 2016,Opel Ampera 2013,fast alles gefahren und gestestet was sich hybrid und elektrisch nennt.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4653
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 16. Aug 2019 09:57

Dann entschuldige das ich antwortete, ich dachte bisher, also seit 2011, das das hier ein Forum wäre. So langsam reicht es mir, schließlich hast Du doch mich zitiert :x
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

psewerin
16 kWh - fährt
Beiträge: 27
Registriert: 1. Aug 2015 06:45
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von psewerin » 10. Nov 2019 19:01

Hallo,

habe wieder einen Ampera.

Die Batteriekapazität ist bei dem Neuen deutlich schlechter als beim Vorgänger.
Auch der Verbrauch ist viel zu hoch.
Unter 20 kWh auf 100 km bei optimalen Bedingungen und verhaltener Fahrweise ist fast unmöglich!
Meist sind es 25 kWh!
Der Alte war deutlich besser.

Was kann ich tun?

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 841
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von Ampera-Fan » 10. Nov 2019 19:56

wie kann das sein, ich brauche nur gut die Hälfte
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 71265 km: ca. 21,8 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (80,6%/19,4%) - 57450 km mit 9535 kWh=16,6 kWh/100km ab Steckdose - 13815 km mit 757 ltr.=5,5 ltr./100km (Stand:28.10.2019)
übrigens: der (bezahlte) Strom kommt überwiegend von EWS (1g CO²/kWh), physikalisch aber oft von der PV-Anlage

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4653
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von he2lmuth » 11. Nov 2019 07:56

Halte auch ich für unmöglich.
Ausführliche Angaben sind nötig.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 966
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von RoterBaron » 12. Nov 2019 13:39

psewerin hat geschrieben:
10. Nov 2019 19:01
Hallo,

habe wieder einen Ampera.

Die Batteriekapazität ist bei dem Neuen deutlich schlechter als beim Vorgänger.
Auch der Verbrauch ist viel zu hoch.
Unter 20 kWh auf 100 km bei optimalen Bedingungen und verhaltener Fahrweise ist fast unmöglich!
Meist sind es 25 kWh!
Der Alte war deutlich besser.

Was kann ich tun?
Ist vielleicht eine Bremse fest? Bremsscheibe angelaufen oder heiss?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-253404Km: 4,39€/100Km.
180306 Km el.: 15,58 KWh/100Km.
46101 Km rest: 6,13 L/100Km
LDV: 1,0 - meiner: 1,25.

psewerin
16 kWh - fährt
Beiträge: 27
Registriert: 1. Aug 2015 06:45
Kontaktdaten:

Re: Reichweiten und Antriebsbatterie-kapazitätsverlust

Beitrag von psewerin » 13. Nov 2019 15:20

nein, alles geprüft.

Wenn ich ihn in N-Stellung rollen lasse, macht er das vorzüglich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste