Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Antworten
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3534
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Beitrag von Markus Dippold » 16. Jul 2018 19:01

Ja, halbe Fehlfunktion ...

Wie bekommt sie zum Heulen, obwohl eigentlich alles korrekt ist?
Auto aufschließen, Ladestecker abziehen, Auto sofort wieder abschließen und gleich noch ein zweites Mal auf der Fernbedienung für die Aktivierung der Alarmanlage drücken.
21, 22, 23 Huihuihuihui ...

Die Fernbedienungsbetätigung habe ich definitiv nach dem Abziehen des Ladesteckers gemacht, ich hatte vorher sogar noch die Ladeklappe geschlossen.

Da scheint ein Timer nicht richtig (rück)gesetzt zu werden.
Normal ertönt die Alarmanlage ca. 5 Sekunden nach Abziehen des Kabels bei verschlossenem Auto.
Aber so wie es aussieht, merkt er sich den Zeitpunkt, wann das Kabel abgezogen wurde - und prüft nach Ablauf der Zeit lediglich, ob das Auto zu diesem Zeitpunkt verschlossen ist.
Daß das Auto zum Zeitpunkt des Abziehens des Ladekabels geöffnet war, geht offenbar völlig an der Prozedur vorbei ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
109429km elektrisch, 15.85kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.10.2018

Meine Solaranlage

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 814
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Beitrag von RoterBaron » 17. Jul 2018 08:23

Nun ja, über die "Timing-Eigenheiten" des Ampera habe ich resigniert. Ich hatte es schon öfter, dass ich den Ampera ausgemacht hatte, den Wagen kurz verlassen hatte (um die Pforte zu schliessen; Fahrertür offen gelassen), wieder eingestiegen, Tür zugemacht und dann kommt trotz ausgeschaltetem Fahrzeug dreimal kurz hupen. :twisted:
Aber zu Deiner Beobachtung hab ich nur folgendes: Türen geschlossen, Ladekabel abziehen, Türen öffenen und nach einer Sekunde wieder schliessen und der Alarm bleibt bei meinem Ampera aus. Das Türen öffnen hab ich bisher ca. 5 mal versäumt. Ist zwar nicht wirklich erbaulich, aber missen möchte ich es auch nicht. In Rendsburg am Bahnhof haben Individuen auch mal den Stecker (in meiner Abwesenheit) gezogen. Zum Glück habe ich das Kabel am Vorderreifen angeschlossen (mit einem Bügelschloss) sonst wäre es wohlmöglich jetzt weg. Und eine Alarmanlage scheint kaum noch eine Wirkung zu haben!?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-203238 Km: 4,56€/100Km.
134257 Km el.: 15,62 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,1 - meiner: 1,13.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 462
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Beitrag von ObeliX » 18. Jul 2018 05:59

RoterBaron hat geschrieben:Ich hatte es schon öfter, dass ich den Ampera ausgemacht hatte, den Wagen kurz verlassen hatte (um die Pforte zu schliessen; Fahrertür offen gelassen), wieder eingestiegen, Tür zugemacht und dann kommt trotz ausgeschaltetem Fahrzeug dreimal kurz hupen. :twisted:
aber das ist doch die normale 'schlüssel im fahrzeug vergessen' hup-warnung. fahrzeug aus, tür auf, tür zu. auto denkt, fahrer hat fahrzeug abgestellt, ist ausgestiegen und wenn er (oder ich per automatischer verriegelung) jetzt abschließt, muß ich den noch innen liegenden schlüssel deaktivieren.

die variante zündung noch an, tür auf, schlüssel nicht mehr im inneren, tür zu, hupt natürlich auch, weil das auto denkt, man gehe weg und hätte vergessen die zündung aus zu machen.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 221
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Beitrag von Maxblue » 18. Jul 2018 06:21

Hatte ich vor kurzem auch, dass er dachte Schlüssel wurde im Auto vergessen obwohl ich drin saß. War etwas verwirrt, weil ich erst nicht wusste was schief gelaufen ist. Kann das Auto nicht erkennen ob der Sitz belegt ist? Glaub das wird beim Beifahrer auch gemacht, damit der Airbag nicht leer zündet.
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 462
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Beitrag von ObeliX » 18. Jul 2018 06:36

ich denke der Ampera geht da auf nummer sicher und warnt lieber trotzdem, es könnte ja der rucksack auf dem sitz stehen. :roll:


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 814
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Beitrag von RoterBaron » 18. Jul 2018 07:52

ObeliX hat geschrieben: aber das ist doch die normale 'schlüssel im fahrzeug vergessen' hup-warnung. fahrzeug aus, tür auf, tür zu. auto denkt, fahrer hat fahrzeug abgestellt, ist ausgestiegen und wenn er (oder ich per automatischer verriegelung) jetzt abschließt, muß ich den noch innen liegenden schlüssel deaktivieren.

die variante zündung noch an, tür auf, schlüssel nicht mehr im inneren, tür zu, hupt natürlich auch, weil das auto denkt, man gehe weg und hätte vergessen die zündung aus zu machen.


gruß Obel
Schlüssel im Fahrzeug vergessen ? Hmmm ich dachte sowas geht erst los, wenn man die Türen abschliessen will?
Aber mag sein. Ist trotzdem doof. Passiert auch nicht immer. Vielleicht nervt es auch nur wegen dem "Hup-Update" mehr, weil er so gefühlt bei jeder Gelegenheit hupt.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-203238 Km: 4,56€/100Km.
134257 Km el.: 15,62 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,1 - meiner: 1,13.

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
60 kW - range-extended
Beiträge: 105
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage, halbe Fehlfunktion

Beitrag von Andreas Ranftl » 18. Jul 2018 20:50

Ihr habt eine von 11 Antennen für "passive Entry Schlüssel im Innenraum aktiv",eine davon ist direkt zwischen den Vordersitzen-die ist für das mysteriöse Hupen Schlüssel nicht erkannt verantwortlich-Softwareproblem,Zeit für Code Schlüssel lesen zu lange wegen Batterie im Schlüssel sparen...müsst damit leben,macht euch keine Gedanken :D

Wegen Alarm grundsätzlich VORHER Wakeup mit richtigem Schlüsselcode erforderlich,also zuerst öffnen Schlüssel oder Taster,DANN erst abstecken-oder Alarm Überwachung Ladekabel deaktivieren,kostet halt wenns weg ist :mrgreen:
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Zafira-B 2009,Z18XER-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste