Alarmanlage geht einfach so an

Echte Panne mit dem Ampera oder dem Volt? Was waren die Fehlerquellen und wie wurde es repariert?
Simon
16 kWh - fährt
Beiträge: 36
Registriert: 3. Feb 2018 15:34
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von Simon » 10. Sep 2018 15:56

Hi, Werkstatt meldete sich gerade. Die Starter Batterie ist defekt, kostet mit Einbau um die 300 €. Kann ich das selbst machen, würde ich günstiger wegkommen. Muss nach dem Einbau einer neuen Batterie noch etwas anspruchvolles gemacht werden ? Würdet ihr es von der Werkststatt machen lassen oder selbst machen ? Ist es ein Garantiefall ?


Grüsse

Simon

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4110
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von he2lmuth » 10. Sep 2018 16:16

Garantie nein
Selbst grundsätzlich ja 140 €, aber wer weiß was alles in Unordnung gekommen ist :?:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3672
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von Markus Dippold » 10. Sep 2018 17:45

Wenn das Auto ohnehin schon in der Werkstatt steht und sie für das Geradebiegen diverser Steuergeräte nichts weiter verlangen (nachfragen!), dann würde ich das dort machen lassen.

Bei mir hat es so geklappt. Batterie abklemmen, raus, neue rein, anklemmen, fertig.
Fehler mit Torque gelöscht, bislang keine Probleme.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
114512km elektrisch, 15.97kWh/100km ab Akku
17384km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 28.02.2019

Meine Solaranlage

Simon
16 kWh - fährt
Beiträge: 36
Registriert: 3. Feb 2018 15:34
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von Simon » 11. Sep 2018 17:32

Hab jetzt 330 € bezahlt.
Hauptsache er fährt wieder einewandfrei.
Ich meine bei den unzählig vielen Fehlercodes könnte es ruhig einen geben der auf eine leere oder defekte 12V Batterie hinweist.

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 277
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von akkusoon » 22. Feb 2019 09:26

Gestern am späten Abend gegen 23:00h ging das wieder los. Kein Abschalten möglich.
Auto aufgeschlossen, erst nach dem Einschalten Alarm beendet. Nach dem Abschließen und ca. 10 Min. ging das dann wieder los... Das Ganze 4 mal... :evil:
Habe dann in der Not den Startknopf gedrückt und den Ampi dann eingeschaltet von außen abgeschlossen. :roll:

Frage: Wie kann ich diese Alarmhupe bis zum nächsten Werkstatttermin stromlos machen? Mit dem Entfernen der S26 (Frontkasten) hat das leider nicht funktioniert. Auch das Ausschalten der Raumüberwachung mit der Taste in der Dachkonsole hat nichts genützt.

Die 12Volt-Batt ist neu.

nie wieder fossil...

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3672
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von Markus Dippold » 22. Feb 2019 09:43

akkusoon hat geschrieben:
22. Feb 2019 09:26
Frage: Wie kann ich diese Alarmhupe bis zum nächsten Werkstatttermin stromlos machen?
Gute Frage.
Denn: Auto ist abgeschlossen, nur Kofferraum öffnen => Abklemmen der 12V-Batterie => Kofferraumklappe so halbdreiviertel einrasten lassen => warten => Kofferraum öffnen => Alarm geht los.
Freie Energie oder so ... dicke Elkos?

Jedenfalls habe ich das schon zweimal hinbekommen, daß die Alarmanlage bei abgeklemmter Batterie losgeht.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
114512km elektrisch, 15.97kWh/100km ab Akku
17384km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.8l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 28.02.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4110
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von he2lmuth » 22. Feb 2019 12:56

Die ALanlage hat eine eigene Batterie die genau dafür sorgen soll das die Anlage los geht wenn Diebe die 12 V Batt abklemmen.
Zu dem geschilderten Prob kann ich leider nichts sagen, bin aber schon auch interessiert.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1529
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von Martin » 22. Feb 2019 14:22

Wenn der alarm nur ausgeht, wenn man die Zündung anstellt.... Ist es wo möglich der Partyalarm o. Panicalarm, welcher über die Fernbedienung ausgelöst wird.
Hast du den Schlüssel in der Tasche, drückt evtl. was auf die taste beim sitzen. Ist mir auch schon 2mal passiert.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 277
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von akkusoon » 22. Feb 2019 14:33

Martin hat geschrieben:
22. Feb 2019 14:22
Wenn der alarm nur ausgeht, wenn man die Zündung anstellt.... Ist es wo möglich der Partyalarm o. Panicalarm, welcher über die Fernbedienung ausgelöst wird.
Hast du den Schlüssel in der Tasche, drückt evtl. was auf die taste beim sitzen. Ist mir auch schon 2mal passiert.
Ne, das kann es nicht sein, der Schlüssel lag auf dem Tisch vor mir und war definitiv nicht nicht in Bedrägnis :)

@ Andreas Ranftl
Hast Du, der Profi hier, evtl. ein Hilfe in der "Not"?
Besten Dank im voraus

nie wieder fossil...

Benutzeravatar
Andreas Ranftl
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 217
Registriert: 21. Nov 2016 22:59
Wohnort: 83346 Bergen
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage geht einfach so an

Beitrag von Andreas Ranftl » 22. Feb 2019 20:56

Im BCM die Datenliste Auslösung Alarm oder die Parameter prüfen lassen.Vermute einen der 6 Schalter Türschloss-4 Türen und Haube,Klappe hi.,Es können Kontakte in den Schlössern brechen-z.b. wenn der Schließzapfen aussermittig eigestellt ist und stark ins Schlossgehäuse drückt- bzw oxidiert sein und die Werte ändern sich wetterbedingt oder nach Temperatur.

Die Diebstahlwarnanlage besteht aus folgenden Komponenten:
•Steuergerät Karosserie (BCM)
•Steuergerät schlüssellose Zentralverriegelung
•Empfänger Fernbedienung Zentralverriegelung
•Sicherheitsanzeige
•Schalter "Tür nicht geschlossen"
•Schalter Angelehnte Heckklappe
•Schalter "Motorhaube nicht geschlossen"
•Ultraschall-Einbruchsensor (RPO UTR)
•Sperrschalter Ultraschall-Einbruchsensor (RPO UTR)
•Glasscheibenbruch-Sensor (OEM-Zubehör)
•Sicherheitssirene (RPO UTP)
•Powersounder-Modul (UTR)
Was hat noch Räder bei mir? Sommerfahrzeug Opel Senator B 24V Automatik 1990,C30SE-Dienstwagen Ehefrau Opel Zafira-B 2009,Z18XER-Anhänger Monty B11,800kg,1998

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste