Zusatzakku

Alles, was das den Ampera/Volt NOCH schöner und besser macht.

Re: Zusatzakku

Beitragvon edevil » 6. Jan 2014 00:00

EcoDrive hat geschrieben:Ich beschäftige mich nun seit 3 Jahren mit dem Voltecantrieb, geht einfach nicht. Dazu ist das ganze System zu komplex und in keiner Weise mit einem einfachen Akku-E-Motor-System zu vergleichen (Pedelec).

Zumindest der für den Leaf angebotene Nachrüstakku soll ja per DC-DC Wandler an den hauptakku geklemmt worden sein.

Recu u.ä. laufen ganz normal weiter. Der Zweitakku muß ja nicht mit voller lesitugn auf den Hauptakku.

Tickt da das Voltecsystem soviel anders?
edevil
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 21
Registriert: 3. Jan 2014 14:52

Re: Re : Zusatzakku

Beitragvon Kratus » 6. Jan 2014 07:51

sonixdan hat geschrieben:In den USA gab oder gibt es z.B. jemanden, der den Prius mit Zusatzakkus ausstattet. Soviel ich weiss, kostet das aber ein paar Zehntausender.

Ja, und dem ist der Prius in der Garage abgefakelt, und hat sein Haus mit angebrannt.

http://insideevs.com/historic-plug-in-p ... -explodes/
Kratus.

Grüße aus dem Elsaß (Frankreich)
Ampera Modell 2013A.
Kratus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1352
Registriert: 26. Dez 2011 12:49
Wohnort: 30 km nördlich von Straßburg, Frankreich

Re: Zusatzakku

Beitragvon micky4 » 6. Jan 2014 10:15

Uuuups !
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2057
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Zusatzakku

Beitragvon edevil » 6. Jan 2014 10:17

No Risk, no Fun :mrgreen:

Anderer Denkansatz: Kommt man irgendwie an die Entladetiefe vom "Ampivolt" heran, also für wenige weite Strecken mal tiefer entladen?
edevil
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 21
Registriert: 3. Jan 2014 14:52

Re: Zusatzakku

Beitragvon EcoDrive » 6. Jan 2014 11:01

Nein, nicht möglich.

Da ist auch kein Spielraum, der nicht auf die Lebensdauer des Akku ginge.
Es muss bei der unteren SOC-Grenze beachtet werden, dass der Ampera auch bei leerem Akku die volle Leistung erbringen kann. Das bedeutet, dass diese Grenze ggf bei starker Beschleunigung unterschritten wird, bis der RE die Startprozedur mit 1400 / 1900 U/Min. durchgezogen hat und auf hohe Drehzahl geht.

Hier: viewtopic.php?f=8&t=825&p=10800&hilit=der+akku+wie+folgt+ecodrive+16kwh#p10800

Grüsse
EcoDrive
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Zusatzakku

Beitragvon Joachim » 6. Jan 2014 11:24

xado1 hat geschrieben:… mir wären schon 10kw mehr an batterien genug,würde den kofferaum dafür opfern,einfacherweise sollte die ganze einheit leicht entfernbar sein, …

10kw ≙ 10 kWh?

Alleine die Zellen für eine 10 kWh Batterie wiegen rund 50 kg. Mit stabilem, crash-sicherem Gehäuse, Verdahtung, Elektronik, etc. geht das Gesamtgewicht deutlich gegen 100 kg. Wie soll das „leicht“ entfernbar sein?

Ausserdem: Wie soll die Kühlung aussehen? Keine? Flüssigkeit? Luft? Wie wird die heisse Luft im Sommer nach aussen transportiert?

Amperofen.jpg
Ampera mit Zusatzbatterie
Amperofen.jpg (11.54 KiB) 1445-mal betrachtet
Joachim
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1080
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe

Re: Zusatzakku

Beitragvon edevil » 6. Jan 2014 14:50

Die Kühlung soll nicht da sProblem sein. habe npch eineige Karton mit Wakü-Zeugs vom PC herum stehen :mrgreen: Sehr interessant die beobachtungen zum Kühl und Heizverhalten :D
edevil
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 21
Registriert: 3. Jan 2014 14:52

Re: Zusatzakku

Beitragvon Prodatron » 6. Jan 2014 18:15

@edevil: Wann fängst Du mit dem Umbau an? Ich bin schon sehr gespannt! :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Opel Ampera ePioneer MJ2012 *CU112* seit Juli 2013
Prodatron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 624
Registriert: 15. Apr 2013 16:24
Wohnort: Moers

Re: Zusatzakku

Beitragvon edevil » 6. Jan 2014 18:31

Garage weit weg vom Haus habe ich, aber dort ist kein Strom und kein Platz :mrgreen:
edevil
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 21
Registriert: 3. Jan 2014 14:52

Re: Zusatzakku

Beitragvon Ampera-Michel » 6. Jan 2014 19:24

Alternativ eine AHK-Zulassung für den Ampera organisieren und sowas anhängen.

http://www.mein-elektroauto.com/2011/12 ... auto/4207/

Dann ist der Ampera der erste Duo-Rangeextender. ;)

Aber mal im Ernst: Was würde eine Zusatzbatterie im Fußraum hinten wiegen und was würde dieses zusätzliche Gewicht wieder an zus. Verbrauch verursachen. Schon da fangen die Probleme jenseits jeder technischen Machbarkeit womöglich an und aus der Rechnung wird eine Milchmädchenrechnung. ;)
Ampera-Michel
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 657
Registriert: 29. Okt 2013 19:08

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste