LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1120
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von LambdaCore 21 » 4. Jun 2015 19:24

Heute hieß es: auf Du und Du mit Amperas Hintern!

Ich hatte mir ja die HD-Version (= GM-Nr. 22883286) der originalen 2012er Rückfahrkamera bestellt und heute mal den Impuls verspürt, diese auch endlich einzubauen.

Vielen Dank an Tojin23 für den Tipp, nur die Unterbodenverkleidung zu entfernen. Du hast mir nen Haufen Arbeit erspart!

Zuerst das Vorspiel, schön gemütlich machen:

Bild

Das benötigte Werkzeug: 1/4" Umschaltknarre, Torx 20, 7er Nuss, Seitenschneider, 2-3 Kabelbinder und nen dünnen Schraubendreher:

Bild

Dann das Hößchen ausziehen:

Bild

Dazu alle Schrauben am Unterboden entfernen, und noch 2 weitere Schrauben im rechten hinteren Radkasten.

Jetzt kommt noch eine Stelle, die man sehen kann, wenn man von außen in den rechten hinteren Radkasten schaut. Das hatte ich am Anfang übersehen und mich gewundert, warum die Verkleidung nicht abgeht :x
Autoschrauber werden den Namen dieses Teils sicherlich kennen, dafür brauchte ich den Schlitzschraubendreher:

Bild

Beim ersten Anblick bot sich mir ein ekelhaftes Bild, was auch immer das sein mag:

Bild

Der Tatverdächtige wartete bereits auf mich. Am Ende hab ich den Leitungsstrang der neuen Kamera am dicken Kabelbaum extra befestigt, dann zuckelt und wobbelt nichts mehr in der Gegend rum:

Bild

Man kommt nur mit einem Arm durch die Mitte gut in den Hohlraum, damit kann aber die meiste Arbeit erledigt werden. Wenn man die 2 Kabelbinder abschneidet, hat man mehr Spielraum mit der Hand:

Bild

Der Hohlraum ist so groß, dass man wunderbar mit der Umschaltknarre und 7er Nuss die 2 Schrauben der Kamera lösen kann:

Bild

Tipp: nach dem Lösen nur mit der 7er Nuss und den Fingern die Schrauben rausdrehen, geht wunderbar, auch wenn man sie wieder reinschraubt.


Die Kamera ist vom Anschluss her identisch, kann also Plug'n'Play-mäßig getauscht werden:

Bild

Freue mich schon auf das Nachtbild!

Bild

Fazit: wenn man weiß, was zu beachten ist, ist er Austausch ein Klacks :!:
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Tojin23
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 233
Registriert: 28. Jan 2015 19:53
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von Tojin23 » 5. Jun 2015 16:02

Freut mich das es gut geklappt hat!
Ampera MJ2012 in Lithium Weiß

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 766
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von Ampera-Fan » 16. Okt 2015 21:45

LambdaCore 21 hat geschrieben:Heute hieß es: auf Du und Du mit Amperas Hintern!

Ich hatte mir ja die HD-Version (= GM-Nr. 22883286) der originalen 2012er Rückfahrkamera bestellt und heute mal den Impuls verspürt, diese auch endlich einzubauen.

Vielen Dank an Tojin23 für den Tipp, nur die Unterbodenverkleidung zu entfernen. Du hast mir nen Haufen Arbeit erspart!
auch von mir Dank an Tojin23 und LambdaCore 21.

Dank eurer Hilfe konnte ich dem Ampera-Techniker sagen, daß der Austausch der Kamera auch ohne die Demontage des Heckteils möglich ist (er hatte damit schon angefangen, als ich dazukam).

Das Bild ist wirklich um Welten besser, allesdings ging es bei mir nicht umsonst, ich mußte 40% für den (Kulanz-) Austausch bezahlen (ca 200 €). Aber es ist für mich ok.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km/10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1120
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von LambdaCore 21 » 19. Okt 2015 20:14

Ampera-Fan hat geschrieben:
er hatte damit schon angefangen, als ich dazukam
Jaja, hauptsache erstmal alles abreißen :roll:

Freut mich, dass es auch so gut geklappt hat!
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

poweredbyplants
16 kWh - fährt
Beiträge: 54
Registriert: 17. Jan 2016 12:49
Wohnort: Cloppenburg, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von poweredbyplants » 1. Mär 2016 18:09

Klasse! Bin auch am überlegen wie und wann ich die Rückfahrkamera "upgrade".
Schön wäre allerdings noch, wenn man die Rückfahrkamera während der geradeaus-Fahrt aktivieren könnte. Jemand ne Idee wie man das umsetzen kann ?
02/2016: Opel Ampera, schneeweiß, DU112*** - MY13

Benutzeravatar
georgk111
500 kW - overdrive
Beiträge: 857
Registriert: 18. Jan 2014 18:44
Wohnort: A + zeitweise Ampera Modelljahr 2012
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von georgk111 » 7. Mär 2016 16:20

Gibt es eigentlich etwas gegen die Verschutzung der Kameralinse? Sowas wie Rückfahrkamerawaschanlage ;-)
Jedesmal wenn ich sie brauche, sehe ich schemenhaft etwas durch die Schlieren oder es hängt ein Tropfen genau davor :(

Ich meine vielleicht hilft irgend ein Silikonspray, Wachs oder so??
|| I am from Austria ||

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von Joachim » 7. Mär 2016 17:54

Vielleicht eine Nano-Versiegelung, die man für die Windschutzscheibe nimmt?

Die Linsenabdeckung wird wohl Kunststoff sein. Ob sich das verträgt? :?

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4282
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von mainhattan » 7. Mär 2016 18:49

Joachim hat geschrieben:Vielleicht eine Nano-Versiegelung, die man für die Windschutzscheibe nimmt?

Die Linsenabdeckung wird wohl Kunststoff sein. Ob sich das verträgt? :?
Keine Werbung :!: sondern ein Erfahrungsbericht:

http://www.gollit.de/de/produkte/anti-rain.html
Das nehme ich für die Front- und Heckscheibe, zwei- dreimal im Jahr.

ebenso dieses hier:
http://www.gollit.de/de/produkte/autopflege.html
Das nehme ich sogar für die Frontscheinwerfer-Glasabdeckung. Da keine Schleifkörper drin sind, gibtÄs auch keine Kratzer, sondern sorgt dafür dass hervorragend das Wasser abperlt.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Joachim
500 kW - overdrive
Beiträge: 1081
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von Joachim » 7. Mär 2016 20:24

Gollit hat geschrieben:[…]
Nicht mit Lack oder Kunststoffteilen in Berührung bringen
[…]
Noch mehr :?

Ich verwende auch Anti Rain für die vordere Scheibe, trau mich aber nicht, das an der Kamera zu testen.

marcaurell
16 kWh - fährt
Beiträge: 56
Registriert: 18. Nov 2015 19:50
Wohnort: 6112 Wattens
Kontaktdaten:

Re: LambdaCores Rückfahrkamera-Upgrade

Beitrag von marcaurell » 8. Mär 2016 06:56

Joachim hat geschrieben:
Gollit hat geschrieben:[…]
Nicht mit Lack oder Kunststoffteilen in Berührung bringen
[…]
Noch mehr :?

Ich verwende auch Anti Rain für die vordere Scheibe, trau mich aber nicht, das an der Kamera zu testen.
Wie lächerlich ist das???? Bei manchen Leute hier da frage ich mich wie sie überhaupt ihr Leben bestreiten können. Diese übervorsichtige feige Getue wegen solcher Banalitäten ist nur lächerlich und erbärmlich!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste