Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Alles, was das den Ampera/Volt NOCH schöner und besser macht.
mark32
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 429
Registriert: 8. Jun 2012 16:32
Wohnort: 48249 Dülmen
Kontaktdaten:

Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von mark32 » 30. Jul 2012 17:37

Zum Schutz meines Mode3-Ladekabel (siehe hier) habe ich aus einem klassischen Eisenwarenladen ein übergroßes Vorhängeschloß besorgt und mit Isolierband "gepolstert":
schloss.jpg
schloss.jpg (42.16 KiB) 5032 mal betrachtet
Passt perfekt an die Serienfelge und ist bombensicher. Wen es interessiert: Bezeichnung Abus 85/70 heisst der Klotz.
Ampera von 6/2012 bis er zerfällt, Tesla Modell S P85 seit 11/2013, Photovoltaik 8,1 kWp mit Eigenverbrauch seit 2010, Hauskraftwerk/Solarspeicher 16kWh, nano-BHKW 1kW

Jürgen
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von Jürgen » 30. Jul 2012 23:26

mark32 hat geschrieben:Zum Schutz meines Mode3-Ladekabel (siehe hier) habe ich aus einem klassischen Eisenwarenladen ein übergroßes Vorhängeschloß besorgt und mit Isolierband "gepolstert":
schloss.jpg
Passt perfekt an die Serienfelge und ist bombensicher. Wen es interessiert: Bezeichnung Abus 85/70 heisst der Klotz.
@mark32:
Eine gute Idee, danke für den Tipp, ich werde mir mal das Schloss besorgen.
-man darf das Schloss aber vor dem losfahren nicht vergessen... *grins*
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...

xado1
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 115
Registriert: 2. Feb 2013 11:03
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von xado1 » 8. Feb 2013 21:15

aber mit einem seitenschneider ist das problem für den dieb in 2 sekunden gelöst
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

LUIS 4 U ,Bj.2010,RW Winter 150km,Sommer 200km,keine Reku
Nissan Leaf Tekna,Bj.2013 ,weiß, RW Winter 100km,Sommer 140km

Kratus
500 kW - overdrive
Beiträge: 1352
Registriert: 26. Dez 2011 12:49
Wohnort: 30 km nördlich von Straßburg, Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von Kratus » 8. Feb 2013 21:24

Alternativ kannst du ja mit dem Rad auf den Kabel fahren.
Kratus.

Grüße aus dem Elsaß (Frankreich)
Ampera Modell 2013A.

Benutzeravatar
schneeflocke
500 kW - overdrive
Beiträge: 680
Registriert: 10. Nov 2011 22:09
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von schneeflocke » 8. Feb 2013 21:39

Ich glaube dieses Abus habe ich auch letztes Jahr meinen Mann für diesen Zweck besorgt.
Diebstahlklasse 12 glaube ich, also mit nem Bolzenschneider ist nich... 8-)
LG
Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“
(Willy Brandt)


Ampera EPionier (05/2012; ...CU117...)

huschelmonk
500 kW - overdrive
Beiträge: 546
Registriert: 7. Okt 2012 19:38
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von huschelmonk » 9. Feb 2013 13:53

schneeflocke hat geschrieben:Ich glaube dieses Abus habe ich auch letztes Jahr meinen Mann für diesen Zweck besorgt.
Diebstahlklasse 12 glaube ich, also mit nem Bolzenschneider ist nich... 8-)
Ach Claudia nicht den Bügel des Schlosses durschschneiden, sondern das Kabel durchschneiden, funkt nur einmal, und das Kabel dann durch den Bügel durchziehen. Stecker neu ansetzen und ich habe ein "neues" Ladekabel. Dazu benötigt man nicht mal einen Seitenschneider, ein Taschenmesser eventuell Lederhandschuhe reichen. Bevor du den Mund wieder zubekommst ist dein Ladekabel wech.

Ach ja ihr habt ja alle die Ladewarneinstellungen beim Ampera abgeschaltet, der Ruhe der Nachbarn wegen, so meldet sich der Ampera auch nicht einmal.
Bild

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3518
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von Markus Dippold » 9. Feb 2013 14:07

Wobei man sich aber auch fragen muß:
Wer klaut denn so ein Kabel, weil er es wirklich selbst benötigt?

Wäre meins weg, würde ich entsprechende einschlägige Foren von E-Fahrzeug-Fahrern durchforsten, wer da die letzten paar Tage nach sowas gesucht hat und dann dort mit ein paar Kumpels vorbeisehen. :twisted:

Das Bügelschloß ist schon mal ganz gut, um dem "Klau im Vorbeigehen" Einhalt zu gebieten.
Wenn jemand das Kabel wirklich haben will, bekommt er es auch, egal was man dagegen anstellt.

Um das durch so ein Bügelschloß gesicherte Kabel unbeschädigt zu bekommen, reicht flüssiger Stickstoff oder Sauerstoff. Auf das Schloß geben, ein paar Schläge mit dem Hammer (die Felge ist mir dann ja auch egal), fertig.

Alarm bei Steckerziehen ist bei mir eingeschaltet. Habe ich letztens erst festgestellt, als ich den Stecker gezogen habe. Ich dachte nur, daß ich das Auto aufgesperrt hätte. Hatte ich aber nicht.
Alarm bei Ladespannungsverlust ist deaktiviert. Das gäbe auf der Arbeit sonst oft Radau, weil die Solarzellen bei so einem Wetter wie gestern (dichtes Schneetreiben) nicht immer genug Energie liefern (ist eine der ersten Solartankstellen Deutschlands - und daher auch schon etwas älter).

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.09.2018

Meine Solaranlage

Alfa
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 138
Registriert: 9. Sep 2012 13:25
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von Alfa » 9. Feb 2013 14:11

Hab mir auch schon Gedanken gemacht darüber, schliesslich wäre es ziemlich "doof" wenn der Ampi 5 Stunden am Bahnhof steht und dann ist das 420€ Kabel weg ...

Hartmut49
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 287
Registriert: 27. Jun 2012 13:36
Wohnort: Stemwede
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von Hartmut49 » 9. Feb 2013 15:40

Hallo,
einmal, wird doch der Typ2 Stecker in der Säüle blockiert, bis ich die Ladung, mit meinem Zugang, beende!
Dann kommt bei mir der größe Teil, des Ladekabels ins Auto, und wird verschlossen!
Und wer dann meint, das Kabel ab schneiden zu müssen , der könnte auch daran kleben bleiben.
Auch wird sich dann die Hupe kräftig , melden
16 Ampere, das kitzelt, schon, etwas mehr.
Gruß
Hartmut

Tim
60 kW - range-extended
Beiträge: 105
Registriert: 4. Jan 2012 19:13
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlsicherung Mode3-Kabel

Beitrag von Tim » 9. Feb 2013 15:54

Wie wäre es mit so einem Teil?

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?_ ... ps+tracker

Gibt es in allen Größen und Varianten, je nach Platz im jeweiligen Ladekabel. Den Google Positionslink nur noch der Polizei übergeben und abholen lassen. In der Stadt bis auf 5 Meter genau. Auf dem Land etwas ungenauer. Man kann auch reinhören.

Gibt es auch im Set mit Handschellen :mrgreen: :twisted:
Jetzt fallen alle Masken: http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 09108.html

Tagesenergie Nr. 39 vom 21.06.13; http://bewusst.tv/tagesenergie-39/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste