66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Veranstaltungen rund um den Ampera/Volt und Elektromobilität allgemein

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon Michel-2014 » 19. Sep 2015 20:55

Gute Sache ;-)
Dann sehen wir uns alle auf einem Haufen wieder :-)
Ich denke wir alle drücken Die die Daumen (Akku)
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2273
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon Newchurch » 21. Sep 2015 18:13

Mein Fazit vom heutigen IAA-Besuch: http://www.newchurch.de/wpnewchurch/?p=1050

Wenigsten die Eintrittskarte war umsonst (gesponsert von Tesla ;)), sonst hätte ich mich womöglich geärgert ...

Gruß Peter
seit 02.03.2017 Tesla Model S85
bis 02.03.2017 Ampera ePionier - 07/2011 - elektrisch unterwegs seit 05/2014
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert ...
Benutzeravatar
Newchurch
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 228
Registriert: 26. Jan 2014 11:48
Wohnort: 65611 Brechen

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon mainhattan » 21. Sep 2015 19:46

Newchurch hat geschrieben:Mein Fazit vom heutigen IAA-Besuch: http://www.newchurch.de/wpnewchurch/?p=1050

Wenigsten die Eintrittskarte war umsonst (gesponsert von Tesla ;)), sonst hätte ich mich womöglich geärgert ...

Gruß Peter


Achja, 2018 wird das Tesla Model III zu haben sein, Vorstellung im März 2016. Mittelklassemodel, Preis um 35000$, 320km Reichweite, Supercharger-Option – Ein Tesla für die Mitteklasse, und voraussichtlich mein nächstes Fahrzeug.
Denn bis 2018 wird es von den deutschen Autoherstellern nichts vergleichbares geben, wetten?


Also mir hat Tesla erzählt, dass es für alle standardmässig die Supercharger geben wird. Ohne Aufpreis.
Ich gehe davon aus, dass Opel die Plattform des Bolt verwenden wird. Jedoch eine echte Europa Variante daraus macht, mit Typ2 bzw. CCS. Werde übermorgen ein Telefonat mit dem Director GM Electrification Europe führen und nachfühlen. Und falls nicht, da sind wir uns alle einig, war es das. Aber die nächsten Jahre habe ich sowieso nicht vor, umzusteigen. Mangels derzeitiger Alternativen und ausserdem kriegt man für nen gebrauchten Ampera, der so 3-7 Jahre drauf hat eh nichts mehr.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert.
Nissan Leaf 2018-Schallerreservierung Nr. 36 in der Pipeline.
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4113
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon Newchurch » 21. Sep 2015 20:32

Mit Supercharger-Option habe ich keine aufpreispflichtige Option gemeint, sollte ich vielleicht ändern. Dass die Supercharger-Nutzung beim Model III inklusive sein wird hat Elon Musk schon kundgetan.

Und selbst wenn Opel den Bolt als Basis verwendet - abgesehen vom Ampera oder dem hier leider nicht erhältlichen Volt II ist 2018 nur der Tesla eine Option - alleine aufgrund seines Supercharger-Netzes.
Wo sollte ich denn mit dem Bolt aufladen können? An noch zu bauenden Opel-Ladesäulen? Oder den vereinzelt zu findenden CCS- oder Chademo-Säulen?
Ich finde es absolut beschämend für die deutsche Autoindustrie, dass hier ein neuer Autohersteller als Amerika mal eben flächendeckend ein solches Netz installiert. Auf eigene Kosten ohne staatliche Subventionen, nach denen alle anderen rufen.
Diesem Vorteil werden die deutschen Autobauer selbst bei gleichwertigen Fahrzeugen (so sie denn überhaupt kommen) noch lange hinterherlaufen ...

Gruß Peter
seit 02.03.2017 Tesla Model S85
bis 02.03.2017 Ampera ePionier - 07/2011 - elektrisch unterwegs seit 05/2014
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert ...
Benutzeravatar
Newchurch
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 228
Registriert: 26. Jan 2014 11:48
Wohnort: 65611 Brechen

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon Michel-2014 » 22. Sep 2015 10:30

@Newchurch am sehr schönen Opel Stand wird natürlich kein Ampera gezeigt ;-)
Dieser (braune übrigens mit GG-EV Zulassung ) findest man ich der vollkommen besucherfreien Halle der neuen Mobilität wo sich Ded von RTL2 vor 8(!) Zuschauern auf einer riesigen Bühne über Carsharing unterhält. Dort sind fast alle eAutos (PlugIN's) aufgestellt. Allerdings : abgeschlossen ohne Personal das eine Frage beantworten könnte (abgesehen von sehr netten Mitsubishi Verkäufer &rinnen). Macht aber nix ist eh keiner da.
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2273
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon Michel-2014 » 22. Sep 2015 10:35

@mainhatten Wir konnten (vielleicht aufgrund der Ampera Shirts ? : -) sehr nett in's Gespräch mit einigen "Anzugträgern" kommen. :-)
Botschaft : haltet noch zwei Jahre mit euren Ampera's durch dann gibts etwas elektrisches von uns (allerdings wurde eine Kleinwagen angedeutet).
PS. Der Mann aus der Heuteshow (kannte den Ampera nicht) wurde als möglicher Händler erkannt (schlimm genug aber wohl wenigstens kein offizieller von Opel)
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2273
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon Michel-2014 » 22. Sep 2015 10:40

Sehr kompetent und freundlich (übrigens sei hier auch Mitsubishi erwähnt) war ein Herr von BMW. Es gibt eine Reihe Hybride (eigentlich PlugIn's da daheim zu laden).
Hier war aber klar das man bei BMW (abgesehen vom i3 natürlich) erst in der "Ampera Phase " befindet. Das bedeutet die eReichweite betrug bescheidene 30-40 KM (aktiv Tourer, 3er und X5) Ladeleistung beschränkt auf 3.7KW (also Garagen(schnarch)Lader wie unser Fahrzeug auch) aber mit Aussicht auf mehr ... abwarten ...
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2273
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: 66. IAA 2015 /Frankfurt am Main

Beitragvon Michel-2014 » 22. Sep 2015 10:58

Ok alle guten Dinge sind auch mal 4 :-)
Im Parkhaus Rebstock (zu dem üblichen 13€ Tagespreis, also nichts mit kostenlos Parken für eAutos : -) war das Laden an 6 (vorübergehend für die Messe ausgestellten) Ladesäulen problemlos und kostenlos möglich. Der Andrang um 10 Uhr hielt sich in grenzen -> es stand nur ein Tesla dort :-)
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2273
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Tagesticket Wochenende abzugeben: 66. IAA 2015 /Frankfur

Beitragvon mainhattan » 23. Sep 2015 20:11

mainhattan hat geschrieben:
mainhattan hat geschrieben:Hallo,
wer kurzerhand Interesse an einem Tagesticket für einen Tag am Wochende 19./20.09. oder 26./27.09.15 hat, dem kann geholfen werden! :D

Preis an der Kasse vor Ort: 16 Euro
Preis im VVK: 14 Euro

Ich gebe meine Karte für 12 Euro ab!

Wer Interesse hat, meldet sich bitte per PN.
Bezahlung dann entweder per Überweisung oder noch schneller per PayPal.
Klärung der Details dann per PN.


Neuer Preis: 10 Euro!


Die Karte ist weg :D
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert.
Nissan Leaf 2018-Schallerreservierung Nr. 36 in der Pipeline.
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4113
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Vorherige

Zurück zu Messen und Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste