E-Mobil-Berg-Cup

Veranstaltungen rund um den Ampera/Volt und Elektromobilität allgemein
Antworten
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 772
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Ampera-Fan » 3. Okt 2015 19:43

hallo,

wie gefällt euch der?
Racing Ampera.JPG
Racing Ampera.JPG (57.78 KiB) 4620 mal betrachtet
und hier der Link: http://addicted-to-motorsport.de/2015/1 ... ster-berg/
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km/10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)

Simplicissimus
500 kW - overdrive
Beiträge: 619
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Kontaktdaten:

Re: E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Simplicissimus » 4. Okt 2015 08:59

Das Design kenne ich schon einige Zeit. Die SWO waren eine Zeit lang Kunden meiner Kunden und ich konnte die Entwicklung bei den Stadtwerken in gewisser Weise verfolgen. Daher kenne ich auch dem Ampera mit SWO-Werbung schon einige Jahre. Das Bergrennen entspricht vom Reglement her eher den Gleichmäßigkeitsfahrten aus dem Oldtimer-Motorsport (zwei Fahrten mit möglichst geringer zeitlicher Differenz). Aber interessant ist es sicher! :D

In diesem Bericht ist noch ein Bild des Wagens: http://www.noz.de/deutschland-welt/os-s ... loher-berg

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 772
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Ampera-Fan » 4. Okt 2015 19:34

wenns nicht so weit wäre, würde ich hinfahren

kennst du eigentlich die "Rennstrecke" dort?

Bei uns gibt es auch eine solche Strecke, wo früher Bergrennen absolviert wurden und jetzt auch die Gleichmäßigkeitsfahrten stattfinden, aber leider nicht mit E- oder Hybridautos.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km/10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)

Simplicissimus
500 kW - overdrive
Beiträge: 619
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Kontaktdaten:

Re: E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Simplicissimus » 4. Okt 2015 20:12

Moin Ampera-Fan,

meinst du Zotzenbach oder die Strecke am Krähberg? Eine von den beiden Strecken bin ich schon mal bei einer Ausflugsfahrt mit meinem Commodore abgefahren. Aber die Strecke in Osnabrück kenne ich auch nicht. :?

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 772
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Ampera-Fan » 4. Okt 2015 20:59

ich meine Zotzenbach, das ist nur 6 km von mir weg, aber Krähberg kenne ich auch.

Zotzenbach bin ich bis letztes Jahr täglich zur Arbeit gefahren, das war ziemlich cool.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km/10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Nachbars Lumpi » 6. Okt 2015 10:26

Ist auch fuer mich leider zu weit weg.
Gleichmaessigkeitsfahrt ist schon lustig, aber den Stromer mal so richtig den Berg hoch scheuchen macht bestimmt auch Spass. :mrgreen:
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Simplicissimus
500 kW - overdrive
Beiträge: 619
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Kontaktdaten:

Re: E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Simplicissimus » 6. Okt 2015 10:44

Du kannst den Stromer doch am Berg scheuchen. Die erste Zeit gibst du ja selbst vor. Du musst dann nur sehen, dass du beim zweiten Lauf möglichst nah dran kommst ... wenn du gewinnen willst. Wenn du einfach Spaß haben willst genießt du einfach, dass du auf der Straße rumbolzen darfst wie du willst (genau aus dem Grund hatte ich mir mal überlegt, mit dem Commodore an der GLP1 teilzunehmen - und weil es keine billigere Möglichkeit gibt, mehrere Runden auf der Nordschleife zu drehen ... 8-) )! ;-)

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!

Simplicissimus
500 kW - overdrive
Beiträge: 619
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Kontaktdaten:

Re: E-Mobil-Berg-Cup

Beitrag von Simplicissimus » 9. Okt 2015 17:42

Moin,

nächste Woche am 17.10.2015 ist übrigens noch die Gleichmäßigkeitsfahrt für E-Fahrzeuge auf dem Rundkurs am Bilster Berg bei Osnabrück.

Aus dem Artikel geht auch hervor, dass es insgesamt 3 Veranstaltungen zum „1. Deutsche E-Berg-Cup“ gibt. Bei den Bergrennen wird wohl richtig auf Zeit gefahren. Das Gleichmäßigkeitsfahren ist auf dem Rundkurs.

Auf youtube sind da übrigens auch einige Videos zu finden.

Was mir grade so einfällt: Wie wäre es eigentlich mal mit einem Jahrestreffen an so einem "E-Renntag"? 8-)

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast