AMI 2012

Veranstaltungen rund um den Ampera/Volt und Elektromobilität allgemein
Priusfan
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 295
Registriert: 30. Nov 2011 20:54

AMI 2012

Beitrag von Priusfan » 5. Jun 2012 18:31

102_1296k.jpg
102_1296k.jpg (131.11 KiB) 3905 mal betrachtet
Ich war heute auf der AMI und bin u.a. einen der vielen Amperas probe gefahren.

Auf dem Bild ist nur ein kleiner Teil der Amperas zu sehen. Die meisten waren ständig unterwegs.

Bin ich nun wenigstens ein halber Amperaianer?

Priusfan
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 295
Registriert: 30. Nov 2011 20:54

Re: AMI 2012

Beitrag von Priusfan » 5. Jun 2012 18:46

Priusfan hat geschrieben:
102_1296k.jpg
Ich war heute auf der AMI und bin u.a. einen der vielen Amperas probe gefahren.

Auf dem Bild ist nur ein kleiner Teil der Amperas zu sehen. Die meisten waren ständig unterwegs.

Bin ich nun wenigstens ein halber Amperaianer?

Übrigens. Wer noch nach Leipzig kommen möchte. Auf den Besucherparkplätzen stehen ebenfalls Ladesäulen zur Verfügung zum kostenlosen Laden während des Messebesuches. Die AMI geht übrigens noch bis zum 9.6.

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1497
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: AMI 2012

Beitrag von Martin » 5. Jun 2012 19:20

Moin Priusfan, du kommst aus der Region Leipzig?
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
Markus I.
500 kW - overdrive
Beiträge: 719
Registriert: 8. Aug 2011 22:23
Wohnort: Geographischer Mittelpunkt von Baden-Württemberg

Re: AMI 2012

Beitrag von Markus I. » 5. Jun 2012 20:01

Hi Priusfan,
Priusfan hat geschrieben:
Bin ich nun wenigstens ein halber Amperaianer?
Das würde ich gelten lassen ;)!

Und, was sind deine Eindrücke?

Grüße!

Markus

Priusfan
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 295
Registriert: 30. Nov 2011 20:54

Re: AMI 2012

Beitrag von Priusfan » 5. Jun 2012 20:15

Martin hat geschrieben:Moin Priusfan, du kommst aus der Region Leipzig?
Wie hast Du das erraten? ;)
Und, was sind deine Eindrücke?
Da ich kurz vorher den Prius Plug-In fuhr, lag die Messlatte bereits extrem hoch.

Also die Grafik auf den Monitoren ist besser beim Ampera, keine Frage. Die elektrische Reichweite natürlich auch. Über den Rest werde ich mich in diesem Forum aber nicht äußern.

Klaus

Re: AMI 2012

Beitrag von Klaus » 5. Jun 2012 20:53

Priusfan hat geschrieben:Über den Rest werde ich mich in diesem Forum aber nicht äußern.
Ist er so schlecht ?

Pat
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 399
Registriert: 12. Nov 2011 11:29
Wohnort: Schweiz, TG

Re: AMI 2012

Beitrag von Pat » 5. Jun 2012 21:14

Priusfan hat geschrieben:Über den Rest werde ich mich in diesem Forum aber nicht äußern.
Welcher Rest? ;-)

Nein im Ernst: teile uns doch Deine Meinung mit. Das sollte auch in diesem Forum möglich sein. Also mich interessiert die Meinung anderer Leute über den Ampera.
Opel Ampera, Argon Silber, seit 4. April 2012

SuLa
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 499
Registriert: 13. Apr 2012 20:22
Wohnort: Bornheim bei Bonn

Re: AMI 2012

Beitrag von SuLa » 5. Jun 2012 21:17

Hallo Priusfan
Du kannst ja alles, was Dir an dem Ampera gefällt hier öffentlich schreiben
und was Dir nicht gefällt sendest Du uns als persönliche Nachricht. ;-)

Hattest Du während Deiner Probefahrt mal die Gelegenheit richtig zu beschleunigen?
Gruß
Joachim

Priusfan
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 295
Registriert: 30. Nov 2011 20:54

Re: AMI 2012

Beitrag von Priusfan » 6. Jun 2012 06:25

Ihr habt es nicht anders gewollt.

Also Einsteigen, Powerknopf drücken und Gang einlegen.

Aber was ist das? Sitze ich in einer 747? Der Erste Schock. Obwohl rein Elektronisch ein riesiger Schaltknauf, der zu dem noch mechanisch verriegelt ist. Ist jetzt nicht so mein Ding.

Dann erstmal vom Messegelände runter über einige Kabelkanäle drüber. (Für die Ladestationen) Natürlich setzte die extrem tiefe Spoilerlippe vorne immer auf. Ich habe ja nix gegen gute Aerodynamik, aber Alltagstauglichkeit steht doch angeblich im Vordergrund? Selbst beim Prius habe ich beim Einparken in manchen EKZ schon Probleme mit den vorderen Schmutzfängern am Radkasten. Mit den Kabelkanälen hatte er aber keine Probleme. Wie soll ich da mit dem Ampera vernünftig einkaufen fahren? Das ist auf jeden Fall ein dicker Minuspunkt in Sachen Alltagstauglichkeit.

Wir fuhren im Hold-Modus, da der Akku seit der lezten Fahrt nicht geladen werden konnte.

Dann auf der Landstraße mal etwas mit dem Schalthebel herumgespielt. In "N" rollen lassen. In "D" und "L" Rekuperieren lassen. Aus ca. 80 auf eine Ampel in "L" zugerollt brachte etwa 300m Reichweite. Erst danach sprang der ICE wieder an. Super, so kenne und liebe ich das.

Der Benziner läuft etwas rauher und man spürt dessen Anspringen. Aber der Unterschied ist nicht all zu groß. Je nach Leistungsanforderung ändert er seine Drehzahl. Auch das kenn ich so.

Dann etwas Abstand gelassen und mal richtig auf den Pinsel getreten. Ging zügig vorwärts, aber einen steifen Nacken gab es nicht. Durch die 1,7 Tonnen ist eben auch keine Sportwagenbeschleunigung zu erwarten. Es ist ja auch kein Sportwagen! Durch die extrem gleichmäßige Beschleunigung kommt sie gefühlt nicht so rüber. Ist beim Prius nicht anders. Eher gefühlt eine lahme Beschleunigung. Die Zahlen auf dem Tacho sagen aber was anderes. Positiv fiel auf, dass der ICE nicht so stark aufheult und nicht so gequält klingt wie beim Prius.

Am Schluss der Fahrt standen 5,4L auf dem Monitor. War wie gesagt eine reine Fahrt im Hold-Modus. SOC also +-0,0. Ich bin mir sicher, dass man bei entsprechender Übung und ohne starke Beschleunigungsphasen eine 4 vor dem Komma hat. Was die "Autotester" für Verbräuche herausfahren ist mir ohnehin immer ein Rätsel.

Das Fahrverhalten selbst war vergleichbar. Das könnte man erst auf einem Handlingskurs richtig erfahren. Aber wozu? Im Stadtverkehr braucht man sowas nicht wirklich.

Wie gesagt lag die Messlatte bereits extrem hoch und der Ampera hat sie mit seiner Spoilerlippe gerissen. Leider. Ansosnten wirklich auf Augenhöhe. Super, hätte ich so nicht unbedingt erwartet. Aber wie gesagt mindestens 10.000€ zu teuer.

Das bestärkt mich in meiner Meinung. Für runde 35.000€ wär das ein Bestseller für den jetzigen Preis eindeutig für 90% der potentiellen Kunden zu teuer. Übrigens ist auch der Prius Plug-In mit 35.000€ zu teuer, da er dafür ja nur 25km elektrische Reichweite bietet.


Das der iMIEV in der zweiten Generation bereits rund 5.000€ preiswerter angeboten wird, denke ich, werden auch die anderen Akkupreisgetriebenen Fahrzeuge bald deutlich im Preis fallen. Warten wirs mal ab.

PapaAlbi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 137
Registriert: 9. Dez 2011 08:03

Re: AMI 2012

Beitrag von PapaAlbi » 6. Jun 2012 06:56

Priusfan hat geschrieben:Ihr habt es nicht anders gewollt.
Vielen Dank für den objektiven Bericht.
Nur die Spoilerlippe kommt in meinen Augen etwas schlecht weg.
Diese ist absolut notwendig um den CW-Wert tief zu halten. An das Geräusch beim Aufsetzen gewöhnt man sich rasch.

Antworten