Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Diese Inhalte sind nur für Mitglieder lesbar, bitte nicht nach außen geben!
micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2068
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von micky4 » 6. Okt 2013 15:25

Gibts da Neuigkeiten ? Einige Fragen sind "offen" ...
Konnte jemand die iso(s) schon erfolgreich laden ?
*.idx deutet auf Indexdateien. Wie gross sind diese Dateien ?
Ist das IDX was binäres oder steht was halbwegs lesbares drin ?
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

DerPeser
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 13. Dez 2013 10:29
Wohnort: Aachen

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von DerPeser » 13. Dez 2013 13:41

Hallöchen,

gibt's hier seit Oktober schon Neuigkeiten? Lemnet-Daten ins Navi integrieren zu können wäre schon schick! Ansonsten würde ich erstmal auf den Kauf der DVDs verzichten.

Wenn mal jemand den Inhalt einer solchen idx-Datei (meinetwegen auch Ausschnittsweise) zeigen könnte, kann man evtl. (wenn's keine Binärdaten sind) darüber nachdenken, selbst ein Script zu schreiben.
Gruß,
DerPeser

atomroflman
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 429
Registriert: 2. Jul 2013 13:40

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von atomroflman » 17. Dez 2014 12:48

Mir scheint es gab hier keinen Durchbruch oder?
Ich brauch kein Gaspedal, ich habe ein Potentiometer... :)

rollmopel
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 13. Nov 2014 13:30

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von rollmopel » 18. Dez 2014 07:19

Hallo liebe Ampera Gemeinde :)
Da ich noch recht neu hier bin und mein "Amperinchen" (so nenne ich ihn zärtlich) :oops: gerade gebraucht (EZ 07/2012) erworben habe, werde ich beim Lesen beider Threads hier über das Navi Thema immer noch nicht schlau ob ich ein aktuelles günstiges Update unter 250,- Euro bekommen kann was sich auch lohnt zu kaufen.
So wie ich das hier rauslese bekommt man für 250,- Euro nur ein altes Update von 2012 auf 2013 :?: :x
Nachdem ich meinen Ampera in der Inspektion hatte, war ich davon ausgegangen dass die auch ein Update vom Navi gamacht haben. Hatte die vorher auch darum gebeten. Der Opel Inspecteur sagte es gäbe ein kostenloses Firmware Navi Update. Das System habe ich komplett resettet zurückbekommen, stelle aber fest das ich leider noch die alte Navi Version habe :roll:
Nun möchte ich Pfingsten 2015 nach Kroatien und habe nicht mal diese Karte im internen Navi drin :cry: Habe auch noch ein halbes Jahr altes TomTom XXL für 100,- Euro, da ist Alles ohne weitere Kosten aktuell drauf und bekomme auch noch kostenlose Updates ;)
Aber welchen Sinn macht es ein so schönes eigebautes System zu haben um dann noch ein iPhone oder TomTom zusätzlich für den Dienst mitzunehmen. Das will ich nicht, weil mich zu viele Geräte und Kabel nerven und wollte mein TomTom eigentlich der Tochter schenken.
Jetzt habe ich per Google Recherche noch folgende POIbase gefunden, wo man auch kostenlose Updates für eingebaute Systeme angeblich machen kann. Auch etliche sinnvolle Apps wie GPS Tacho etc. hätte ich gerne im eingebauten System :idea:
http://www.poibase.com/de/kompatibel-mit/
Bevor ich mir nun WIN 7 auf meinen Mac teuer installiere und wieder stundenlang rumprobiere wollte ich hier in der Runde fragen ob hier jemand weiß welches Navi der Amera drin hat oder ob das überhaupt Sinn macht. Bei POIBase geben die für Opel: Navi 600, Navi 900, Touch & Connect als Möglichkeit an.
Vielleicht mag das hier jemand ausprobieren der einen Windoof PC hat :twisted:

grüne Füße & Allen frohe Festtage (Weihnachten sollte man auf den "Wein achten") :lol:
kerzlichen Trank
Rolf
Ex Amperafahrer *nur noch mit Brammo Enertia 13 kW (18 PS) rein elektrisch auf 2 Rädern unterwegs :mrgreen:

sonixdan
500 kW - overdrive
Beiträge: 1041
Registriert: 3. Okt 2011 21:43
Wohnort: Schweiz, ZH

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von sonixdan » 18. Dez 2014 10:50

1) Die Navi-Firmware hat nichts mit den Kartendaten zu tun.
2) Für den Ampera gibt es alle 2 Jahre ein kostenpflichtiges Kartenupdate. Das letzte war 2013.
3) POI's importieren geht nicht bzw. es wurde noch von niemandem geschafft.

micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2068
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von micky4 » 18. Dez 2014 11:02

Eigentlich hat sonixdan alles gesagt, also bleibt "nur" das TomTom. Ist ohnehin die bessere Lösung !
Die Firma mit dem Karten-Update war früher Navteq, jetzt "Here"
http://www.navigation.com/
Dateianhänge
navteq-here.jpg
navteq-here.jpg (50.76 KiB) 400 mal betrachtet
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3485
Registriert: 11. Okt 2012 11:46

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von Markus Dippold » 18. Dez 2014 12:12

Für Android-Mobil-Geräte gibt es eine deutlich günstigere Alternative:
OsmAnd (=Open Street Maps Automated Navigation Directions)
=> http://www.osmand.de/

Bei der kostenlosen Version kann man halt nur 10 Offline-Karten laden, der Speicherort der Offline-Karten ist im Geräte-Speicher.
Die Kauf-Version OsmAnd+ kostet 5.99 Euro. Der Speicherort der Karten kann auf die Flash-Karte ausgelagert werden. Es können beliebig viele Karten offline heruntergeladen werden.

Die Karten sind immer brandaktuell, selten, daß mal was älteres als 3 Monate dabei ist (sibirische Tundra und sowas vielleicht). Kartenupdates sind kostenlos, latürnich. Einfach zu Hause per WLAN runterladen (geht natürlich auch mit Mobilfunktarif, kostet aber entsprechend Datenvolumen).
Damit bin ich schon durch Serbien und Kroatien gefahren. War kein Problem.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.08.2018

Meine Solaranlage

axlk69
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 134
Registriert: 18. Okt 2014 20:25

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von axlk69 » 15. Jan 2015 11:50

Ich komme auch immer mehr zum Schluss, dass das Ampera Navi kurz gesagt "Gacks" ist.

Wenn es reicht benutze ich es, da aber die Hausnummernabdeckung im ländlichen Bereich schlicht nicht gegeben ist, übernimmt in den meisten Fällen das Iphone.

Dieses ist per Blutooth sowieso mit Ampi gekoppelt und quaselt schön brav seine Navigationsanweisungen übers Entertainment System.
Übrigens benutze ich das stinknormale Google Maps oder die Karten Anwendung von Apple.
Würde ich noch einmal einen Ampera kaufen, würde ich aber definitiv nicht mehr so hohen Wert auf das Komfortpaket 1 legen. Dieses ist sein Geld keinesfalls wert.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3866
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von he2lmuth » 15. Jan 2015 12:00

Für "Navigator" kann man so viele Karten laden wie man will, habe ganz Amerika drauf. Kostenlos da OSM.

Hat mich allerdings ein mal im Death Valley übel fehlgeroutet.

Grüße
Hellmuth
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

cameri
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 292
Registriert: 5. Jun 2012 09:03
Wohnort: CH-4313 Möhlin Schweiz

Re: Navigation: Neue POIs/Ladepunkte+Update

Beitrag von cameri » 29. Jan 2015 22:21

Ich habe ein Samsung Tab in meinem Ampi und Nutze das Tab als Navi (WAZE) und Mediacenter (Internet-Radio).

Antworten