Wer weiß, was das wird?

Diese Inhalte sind nur für Mitglieder lesbar, bitte nicht nach außen geben!

Re: Wer weiß, was das wird?

Beitragvon Gerald » 25. Aug 2016 08:04

Die armen Schotten, werden wohl einige im Winter kalte Füße haben! :lol:

Auf jeden Fall ist der Ampera eben kein Säufer. Das ist jetzt auch meine Erfahrung nach 5000km. Besonders auf der Landstraße kann ich mit dem Verbrenner richtig sparsam fahren, wenn man sich bemüht.
Der große Test kommt nächste Woche, wenn es in die Toskana geht. Wobei ich hier ein Handicap mit dem Heckträger habe. Der kostet richtig Strom und Sprit, das musste ich schon feststellen. :roll:
Aber ohne den hätte ich jetzt keinen Ampera (4 Personen). 8-)

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 569
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Wer weiß, was das wird?

Beitragvon Ampera-Fan » 25. Aug 2016 18:52

Markus Dippold hat geschrieben:So, gefahren wurde:
Mit Sprit: 3078,1km
Elektrisch: 1534,9km

Also ziemlich genau ein Drittel elektrisch.
Ich hätte mir weniger gerechnet. Aber umso besser ...

Gruß
Markus


hallo Markus,
waren da auch teilweise kostenlose Ladesäulen dabei?
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 52909 km: ca. 23,4 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83%/17%) - 43959 km mit 7370 kWh=16,77kWh/100km/8950 km mit 500 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:29.09.2017)
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 741
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Verbrauch

Re: Wer weiß, was das wird?

Beitragvon Markus Dippold » 25. Aug 2016 19:51

Ampera-Fan hat geschrieben:hallo Markus,
waren da auch teilweise kostenlose Ladesäulen dabei?
Ich habe immer bei den B&Bs geladen.
Manche wollte kein Geld, anderen habe ich dann 3 Euro (2.50 Pfund) für eine Vollladung gegeben.

Die meisten Stationen, an denen ich extern geladen habe (wenn es sich zeitlich angeboten hat), waren Triple-Lader von Charge Your Car. Aktuell sind die mit der TNM-Karte (The New Motion) kostenfrei nutzbar.
An den "kleinen" Stationen (2.3 - 7.4kW) von CYC hat meine TNM-Karte nicht funktioniert (hätte wohl aber sollen, laut CYC).
In Dunbar (hier 2x komplett aufgeladen) und Portree waren zwei CYC-Stationen mit 22kW-Anschlüssen, da hat die TNM-Karte funktioniert.

In Glasgow waren wir im Parkhaus beim Hydro-Center, dort war auch ein CYC-Triple-Lader.
Das Parken über Nacht hat umgerechnet 15 Euro gekostet, aber das war immerhin videoüberwacht. In den Seitenstraßen um das B&B (dort keine Ladung möglich) herum hätte ich nachts keine ruhige Minute gehabt. Sehr zwielichtige Gegend ...

In John O'Goates, von wo aus die Überfahrt zu den Orkneys startete, war ein Triple-Lader von Ecotricity. Nachdem Ecotricity aber das Bezahlmodell von Karte (die ich hatte, aber nicht mehr funktionierte, wäre kostenfrei gewesen) auf App umgestellt hat, war das Laden nicht mehr interessant. 30 Minuten angeschlossen sein kostet 6 Pfund (7.20 Euro). Nachdem wir rund 12 Stunden auf den Orkneys unterwegs waren, bin ich zu dem Schluß gekommen, auf eine Aufladung zu verzichten.
Die anderen kleinen Stationen dort waren zu weit weg, um rechtzeitig vom B&B dorthin und dann noch zum CheckIn des Schiffes zu kommen.

Gruß
Markus
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3396
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Wer weiß, was das wird?

Beitragvon Ampera-Fan » 27. Aug 2016 20:12

danke für die ausführliche Antwort
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 52909 km: ca. 23,4 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83%/17%) - 43959 km mit 7370 kWh=16,77kWh/100km/8950 km mit 500 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:29.09.2017)
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 741
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Verbrauch

Vorherige

Zurück zu Interne Elektro(nik)-Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron