Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erweitern

Diese Inhalte sind nur für Mitglieder lesbar, bitte nicht nach außen geben!

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon Ampi » 23. Aug 2013 14:10

Voltolero.de hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe in letzter Zeit ein "komisches" Verhalten der umgebauten Box.

Nun blinkt bei der umgebauten Box in letzter Zeit immer nur die rechte LED. Die linke ist grün. Ich schalte dann eben auch auf 10A herunter. Das klappt dann auch.

Ist diese Rückmeldung der Box normal? Ich werde bei nächster Gelegenheit die Box mal direkt an einen Campingstecker anschliessen oder die Box gleich auf CEE umbauen und dann nochmals testen (evtl. bei der eRuda).

Viele Grüsse
Voltolero.de


Hallo Zusammen!

Es gibt Neuigkeiten.

Durch das zweite Forentreffen und durch ein kaputtes Ladekabel eines US-Volts, dass uns zur Verfügung gestellt wurde, sind wir in den Besitz der originalen Firmwares aus den zurückgerufenen Ladeboxen
gekommen.

Mikeljo hatte ja in der Vergangenheit die von GM und Opel modifizierte (und auf 10A und nur
noch 2 Ladestufen beschränkte) Firmware so überarbeitet, dass wieder die alten 4 Stufen zur
Verfügung standen (6-10-13-16A).

Aus der Analyse der Firmware und der Art und Weise, wie das PWM-Signal (das den Ladestrom bestimmt)
erzeugt wird, hat Mikeljo dann noch weitere Stufen in die Firmware eingebaut (6-8-10-16A für
Leute mit schlechten Stromnetzen und 6-10-14,5-16A für gute Netze).

Damit wir in Zukunft schnell auf Firmwareverbesserungen reagieren können (die automatische
Ladestufenanpassung steht ja noch auf der ToDo-Liste), haben wir in der Vergangenheit einen
Umbauservice angeboten (und tun das auch weiterhin), der nicht nur die Firmware ersetzte,
sondern auch einen Anschluß eingebaut, der ein erneutes Aktualisieren der Firmware ermöglicht,
ohne dass die Box erneut geöffnet werden muss. Die Box ist nämlich so schlecht verarbeitet, das
es z.B. keine Schrauben gibt, um Ersatzteile oder Komponenten einfach aus zu tauschen. Leider!

Mit der "modifizierten modifizierten" (modmod) Firmware reagierte die Box leider empfindlicher auf
schlechte Erden und großen Spannungsabfall als es das Original getan hat.
Der Fehler mit der rechten LED (mit dem Blitz) nach ein paar Minuten Ladezeit hat bestimmt
schonmal jeder erlebt.
Und auch, dass vorher eine Steckdose auf einer Ladestufe ging und nach dem Umbau auf eine
niedrigere Stufe umgeschaltet werden musste, trat bei dem Einen oder Anderen auf.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns ganz herzlich für das Feedback zu den Umbauten
bedanken! Dieses Feedback hat dann auch dazu geführt, dass wir euch nun folgendes anbieten
können:

Wir haben auf der Grundlage der o.g. neuen "alten" Firmware eine Firmware erstellt, die der
ursprünglichen Firmware sehr nahe kommt. Dort sind die original-Routinen zur Spannungs-,
Strom- und Erdprüfung enthalten.

In ersten Tests reagieren die Boxen wieder viel robuster, als die "modmods"!
D.h. aber auch, dass die Leitungen im Gegensatz zu früher, stärker belastet sein können!
Also bitte besondere Vorsicht bei den Einstellungen über 10 Ampere.

Natürlich wollen wir euch diese Weiterentwicklung nicht vorenthalten!
Die Leute, die bei uns eine umgebaute Box gekauft haben oder die ihre Box zum Umbau
eingeschickt haben, bekommen die Firmware von uns selbstverständlich kostenlos.

Mikeljo und ich flashen die Box gerne, wenn ihr vorbeikommen wollt.
Ihr könnt die Box auch schicken (an die bekannte Adresse), dann bekommt ihr sie
auch umgehend zurück. Das Porto müsstet ihr dann aber selber tragen.

Ich werde auch mal Tachy fragen, ob er bereit wäre für die Schweizer das
Flashen zu übernehmen.

Zusätzlich nehme ich ab jetzt auf alle Ampera/Volt-Treffen, an denen ich teilnehme, ein
entsprechendes Programmiergerät mit.

Momentan bekommt ihr die originale Ladestufenaufteilung: 6, 10, 13 und 16 Ampere.
Die anderen Einteilungen sind noch in Arbeit.

Für Rückmeldungen, wie gut die Firmware funktioniert, wären Mikeljo und ich sehr dankbar!

Viele elektrische Grüße
Ampi
Ampi
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 147
Registriert: 16. Mär 2012 22:18

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon AmpiD(r)iver » 25. Okt 2013 19:27

Hallo Ampi

wie sieht es mit einem "Update" also umprogrammierung aus? Ich habe nun eine zweite original Opel Ladebox erstanden und würde diese gerne modifizieren lassen. Ist denn nun auch eine Anlaufstelle für Schweizer Ampera Fahrer zustande gekommen?

Danke für deine Antwort!
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon Ampi » 27. Okt 2013 18:19

So, wir haben jetzt den "Leaf-Berg" abgearbeitet!

Umbauten und neue Boxen können wieder bestellt werden.
PN an mich!

(Keine Sorge ich habe eine gute Quelle für neue Ladeboxen aufgetan.
Es gibt momentan keinen Engpass.)

Gruß Ampi
Ampi
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 147
Registriert: 16. Mär 2012 22:18

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon AmpiD(r)iver » 15. Feb 2014 13:24

Habe heute festegstellt dass auf der Deutschen Opel Seite das original Ladekabel nicht mehr bestellt werden kann...? Weiss jemand wieso?
Hier Opel DE: http://www.opel-accessories.com/de-DE/Ampera/Komfort/Ladekabel

Hier Opel CH: http://www.opel-accessories.com/de-CH/Ampera/Komfort/Ladekabel/22877906

:?:
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon Kratus » 15. Feb 2014 14:35

In Frankreich haben wir von Opel eine Information bekommen, dass im April neue Ladekabel geliefert werden.
Ich weiß nicht ob das europaweit gemacht wird, oder nur in Frankreich, da hier viele amperisten Probleme mit dem original Kabel haben, wegen der französische Stromversorgung (Spannung zwischen Erde und null).

Vielleicht hängt es damit zusammen?
Kratus.

Grüße aus dem Elsaß (Frankreich)
Ampera Modell 2013A.
Kratus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1352
Registriert: 26. Dez 2011 12:49
Wohnort: 30 km nördlich von Straßburg, Frankreich

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon AmpiD(r)iver » 15. Feb 2014 15:46

Bonjour Kratus

Merci beaucoup pour l'information! C'est très interessant. :!:

Naja, nicht nur die Franzosen haben Probleme mit den Ladekabeln... Mir wurde ja auch schon eines ersetzt weil es nach kürzester Zeit den Geist aufgab...
Ich nehme nicht an dass Opel mehr Infos gemacht hat WIE sich das neue Ladegerät mit den "älteren" Amperamodellen verhalten soll was die Wahl der Ladestärke angeht, 6 / 10A?

Bonne Journée et bonne week-end!
Es ist nur eine Frage der Energie! Hat man genug davon,
kann man ALLES erreichen!!! (© 16.2.2014)
"Aktuell: 183'xxx Km!"
... "ENERGIE!" ;)
Schwarze Ampera, Modell 2012 CU 108***, genannt "BlackPearl"
AmpiD(r)iver
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1118
Registriert: 29. Jun 2013 20:47

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon Kratus » 15. Feb 2014 18:56

Merci :-)

Nein, Einzelheiten sind noch nicht bekannt.
Kratus.

Grüße aus dem Elsaß (Frankreich)
Ampera Modell 2013A.
Kratus
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1352
Registriert: 26. Dez 2011 12:49
Wohnort: 30 km nördlich von Straßburg, Frankreich

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon Cyberjack » 26. Feb 2014 13:30

Gibt es noch neue "frisierte" Boxen?

M.
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon Ampi » 28. Feb 2014 11:39

AmpiD(r)iver hat geschrieben:Habe heute festegstellt dass auf der Deutschen Opel Seite das original Ladekabel nicht mehr bestellt werden kann...? Weiss jemand wieso?
Hier Opel DE: http://www.opel-accessories.com/de-DE/Ampera/Komfort/Ladekabel

Hier Opel CH: http://www.opel-accessories.com/de-CH/Ampera/Komfort/Ladekabel/22877906

:?:


Kratus hat geschrieben:In Frankreich haben wir von Opel eine Information bekommen, dass im April neue Ladekabel geliefert werden.
Ich weiß nicht ob das europaweit gemacht wird, oder nur in Frankreich, da hier viele amperisten Probleme mit dem original Kabel haben, wegen der französische Stromversorgung (Spannung zwischen Erde und null).

Vielleicht hängt es damit zusammen?



Hallo!

hier mal meine letzten PNs an die Besteller der mod. Boxen aus diesem Jahr:


Ampi hat geschrieben:Hallo Leute,

ich habe eine ziemlich turbulente Woche mit meinem FOH hinter mir.
Also folgendes:
Ihr habt Interesse an der modifizierten Ladebox von Opel oder
ihr habt teilweise schon die Anzahlung geleistet. Vielen Dank dafür!

Die anderen bekommen noch die Standardbestell-email.

Mein FOH hat mir aber leider mitgeteilt, dass sich (wieder einmal) die
Teilenummer für das Ding bei Opel geändert hat.

Das ist schonmal vorgekommen und hat im Forum zu Spekulationen geführt,
dass z.B. nur noch das neue Modell ohne Schalter erhältlich sein sollte.
Letztlich war es aber nicht so. Die neue Teilenummer verwies nur auf eine
neue Platinenrevision der Box. (Ihr könnt das alles im Thread nachlesen.)

Opel kann das eigentlich auch nicht machen, da dann die "alten" Modelle
nur noch mit 6A aufgeladen werden könnten.

Das heisst jetzt aber für uns zwei Möglichkeiten:
1. Wieder nur eine Modellpflege und alles ist gut.
2. Anderes Innenleben mit neuer Elektronik.

Der Opel-Händler hat jetzt erstmal auf seine Kosten eine neue
Box bestellt. Die untersuchen wir sobald die da ist.

Mein Vorschlag:
1. Wenn alles beim Alten bleibt, bestellen wir die restlichen und bauen
wie gewohnt um; es dauert allerdings dann noch eine Weile, bis ihr die
Dinger in der Hand habt.
2. Wenn wir nicht mehr umbauen können, erhaltet ihr die Vorauszahlungen
umgehend zurück.

Wenn ihr damit einverstanden seid, braucht ihr nichts zu tun. Ich
informiere euch kurzfristig über den Fortgang der Dinge.

Wenn nicht, bekommt ihr direkt das Geld zurück. Dazu bitte eine kurze
PN an mich.

Die anderen, die noch nicht bestellt haben, muss ich ebenfalls auf eine
längere Wartezeit vertrösten, sorry! Aber ich kann nicht mehrere Ladegeräte
kaufen, die ich dann nicht mehr weitergeben kann.

Gruß Ampi




2. Nachricht:

Ampi hat geschrieben:Hallo Alle,

ich habe heute noch einmal mit dem FOH telefoniert.
Wir haben in Deutschland (Europa wahrscheinlich auch; wusste er aber nicht) mittlerweile
alle Lagerbestaende der Opel-Ladeboxen gekauft.

Die große Nachfrage hat Opel ueberrascht, da die Menge abgesetzter Ladeboxen
die Menge verkaufter Autos inzwischen mehr als deutlich uebersteigt.
(Der Leaf laesst gruessen :-).)

Es kommt eine neue Charge frisch aus Mexiko.
Allerdings per Schiff und daher ist leider der frueheste Liefertermin in der 27. KW.

Ich muss euch daher leider bis nach Ostern auf neue Ware
vertroesten.
Und FOH und ich wissen zudem immer noch nicht, ob wieder
Schalter fuer die Ampere-Umschaltung dran sind.

Ihr koennt gerne mal bei eurem oertlichen FOH nachfragen, ob
der vielleicht noch was da hat.
Dann machen wir einfach einen Umbau daraus.

Gruß Ampi


Gruß Ampi
Ampi
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 147
Registriert: 16. Mär 2012 22:18

Re: Originalladekabel Hack: Ladestufen auf 6/10/13/16A erwei

Beitragvon Cyberjack » 28. Feb 2014 14:55

KW27 ist aber Ende Juni/Anfang Juli 2014, nicht Anfang Ostern. Oder hab ich was falsch verstanden?

M.
Cyberjack
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Verbrauch

VorherigeNächste

Zurück zu Interne Elektro(nik)-Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste