Klimatisierungsphänomene

Klimatisierungsphänomene

Beitragvon micky4 » 4. Dez 2012 23:03

Ist es mein Alter oder kündigt sich "der Alzheimer" durch Aussetzer der kognitiven Fähigkeiten an ? Ich verstehe nicht, wie die Klimatisierung funktioniert ! Nein, ich muß präziser sein: Wenn ich mir die Betriebsanleitung durchlese, erscheinen alle Funktionen logisch und durchdacht. Ich verstehe alles. Aber im Auto passieren dann allerdings ganz andere Dinge ... ?!!
Beispiel heute: Ich fahre bei 3°C zur Arbeit, ECO, 21°C, Umluft, Gebläse zur Scheibe ... stelle nach einiger Zeit fest, dass meine Zehen etwas kalt sind und schalte Gebläse auf Füsse dazu. Zuerst stelle ich sehr verwundert fest, das dabei die Leistung von 59% auf 5% fällt, dann sehe ich auch den Grund, die Heizung wird abgedreht. Ich habe das mit Erstaunen einige Male wiederholen können, auch im ECO Modus.
Warum darf ich meine Zehen nicht wärmen ?
Widerspricht das dem "MIN- und ECO-Gedanken" ?
Ist das ein präventiver Schutz gegen Fußgeruch ?
Oder rollt sich der Teppich auf ?
Wer kann mir das bitte erklären ?

PS: Ich freue mich auf die Schilderung ähnlicher Phänomene ... Ich habe auch noch einige andere "auf Lager" ...
Dateianhänge
klima-1.jpg
Gebläse nur oben - Heizung ein
klima-1.jpg (91.44 KiB) 7841-mal betrachtet
klima-2.jpg
Gebläse unten dazu - Heizung aus
klima-2.jpg (86.95 KiB) 7841-mal betrachtet
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2066
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon EcoDrive » 5. Dez 2012 11:11

Hallo Michael

Nö, mach dir keine Sorgen, das hat nichts mit den kognitiven Fähigkeiten zu tun. ;-)
Wir müssen unterscheiden zwischen den User-Einstellungen und den programmierten Vorgaben, die im Hintergrund laufen und nicht explizit im Handbuch stehen.

Hier habe ich mal was zur Entfeuchtung im Sommer geschrieben. viewtopic.php?f=3&t=839&p=10286&hilit=komplizierter#p10286

Beim ersten Foto hast du die Einstellung: Luftstrom nur zur Frontscheibe. Der Ampera denkt sich, hopla der Michael möchte die Scheibe von Feuchtigkeit befreien. Also etwas mehr Saft in die Heizung, damit das schneller geht. Das dient der Sicherheit.

Andere Luftstromeinstellungen auch in Kombination mit der Frontscheibe dienen mehr dem Komfort. Der Ampera übernimmt die getätigte Einstellung, wobei MIN und ECO bei den derzeit herrschenden tiefen Temperaturen immer ein Kompromiss zwischen Stromsparen und Raumtemperatur darstellen. Bei MIN und Aussentemp. Null Grad hat die Klimanlage fast das keine Chance die eingestellte Zieltemperatur zu erreichen.

Ich denke, sobald du den Fussraum zuschaltest, denkt sich der Ampera, die Scheibe ist nun frei von Beschlag, jetzt heize ich wieder der MIN/ECO Einstellung entsprechend.

Aus diesen Überlegungen heraus geht die Anlage wieder in das vorgesehene 'Sparprogramm'. Also von 59% auf 5%. Wenn es nun im Laufe der Fahrt wieder kühler wird schaltet die Heizung auch wieder höher.

Grüsse
EcoDrive
Peter
Opel Ampera, 2012 seit 3.5.12.
Vollständige Datenerfassung seit 6.5.12
35504 km elektr. mit 12,88 kWh/100km ab Akku.
16,58 kWh ab geeichtem Zähler
1698 km RE-Betrieb 7,49 L/100km
Lebensd.Verbr. 0,52 L/100km (0,34 L/100km seit 6.5.12)
Stand 08.10.14
EcoDrive
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2887
Registriert: 16. Okt 2011 19:58
Wohnort: Schweiz

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon Ampera-Fan » 5. Dez 2012 16:11

hallo Eco-Drive,

danke für die Erklärung.

Mir war das auch schon aufgefallen und ich habe es einfach akzeptiert, ohne es zu verstehen.

Jetzt nach deiner Erklärung habe ich verstanden.
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 52909 km: ca. 23,4 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (83%/17%) - 43959 km mit 7370 kWh=16,77kWh/100km/8950 km mit 500 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:29.09.2017)
Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 741
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Verbrauch

Re: AW: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon micky4 » 10. Apr 2013 13:49

Habe mich offensichtlich hier auch nicht mehr geäußert .. Danke, Peter !
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
micky4
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2066
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Verbrauch

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon LambdaCore 21 » 10. Dez 2014 21:16

Bin jetzt schon sehr oft bei 2 - 4°C gefahren, doch heute wurde plötzlich meine Restreichweite aufgefressen!

Hatte weder die Front- noch die Heckscheibenheizung an! Warum passiert das?

Ich musste die Lüftung KOMPLETT ABSTELLEN, damit ich ohne Rex nach Hause kam :cry:
Dateianhänge
Warum.jpg
Warum.jpg (58.77 KiB) 6587-mal betrachtet
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon Martin » 10. Dez 2014 22:32

gebläse ist auf frontscheibe gestellt.
Wenn du zusätzlich beine oder mitteldüse dazu nimmst geht's zurück auf normale werte.
In deiner einstellung geht er wie beim knopfdruck (frontscheibe) auf maximum zum scheibe enteisen bzw entfeuchten.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1470
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon LambdaCore 21 » 11. Dez 2014 15:53

Martin hat geschrieben:
Wenn du zusätzlich beine oder mitteldüse dazu nimmst geht's zurück auf normale werte


Falsch :oops:

Ich habe nur das Bild von micky editiert, daher ist es nicht genau wie meins, entschuldige.

:arrow: Ich fahre IMMER und zu JEDER Zeit mit Kopf- und Mitteldüse.

Das erklärt auch nicht, warum ich schon so oft bei der gleichen/kälteren Temp. gefahren bin, ohne dass die Heizung verrückt gespielt hat.

:arrow: Ich werde mal NUR auf Mitteldüse stellen und nochmals beobachten, danke für den Tipp!
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon LambdaCore 21 » 13. Dez 2014 20:42

LambdaCore 21 hat geschrieben:
:arrow: Ich werde mal NUR auf Mitteldüse stellen und nochmals beobachten


Hat nichts gebracht, ging trotzdem an.

Scheint ganz so, als ob ich in Zukunft um jede Minute bibbern muss, wo ich vergesse, auf die Klimaeinstellungen zu achten. Ich kann mir nicht erklären, nach welchen Regeln diese exorbitante Heizleistung verbraten wird.

Gestern einen Trip durch die Stadt gemacht.

Hinzus ohne Heizung: 14 km verbraucht

Rückzus mit Heizung: 27 km :cry:
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon mainhattan » 13. Dez 2014 21:07

Liegt es an der aktiven Autom. Emtfeuchtung?
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4269
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitragvon LambdaCore 21 » 13. Dez 2014 22:43

Mal schauen
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1107
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Nächste

Zurück zu Heizung & Klimatisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron