Klimatisierungsphänomene

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4282
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitrag von mainhattan » 14. Dez 2014 07:54

Ich beobachte zumindest folgendes bei mir:

Voreinstellungen:
- 22°C (Ich ziehe das Sakko morgens und nach der Arbeit aus, nur mit Hemd ist es ansonsten auf dem Leder recht frisch)
-Auto-Sitzheizung aktiv
- Auto-Einstellung aktiv
- Automat. Entfeuchtung EIN
-ECO

Die 59%-63% kann ich auch bestätigen, allerdings nicht andauernd. Das geht so für etwa 10 Minuten, dann fährt die (Heiz)-Klima runter über 31% bis ca. 13%. Trotz starker Regenfälle, kalter Außentemperaturen etc. habe ich nie mit beschlagenen Scheiben Probleme.

Es ist halt der Spagat zwischen Komfort und Sparsamkeit, Uwe Winter hat's da schon erklärt:
https://www.youtube.com/watch?v=veG78HiHLPg
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3913
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitrag von he2lmuth » 14. Dez 2014 09:17

In der Mitte des Filmes steht die Heizung auf min und unten links werden 63% angezeigt.
Die hier geschilderten Merkgewürzigkeiten kann ich leider bestätigen. Habe keine Gesetzmäßigkeit gefunden und lebe nun damit. Stelle auf eco 23 Grad oder gar auf max.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

RibbertD
16 kWh - fährt
Beiträge: 49
Registriert: 17. Sep 2013 19:42
Kontaktdaten:

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitrag von RibbertD » 14. Dez 2014 19:02

Opel hat scheints auch Autotext verwendet und merkt sich die Gewürze.
Gruß aus Ahaus

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1120
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitrag von LambdaCore 21 » 15. Dez 2014 22:17

mainhattan hat geschrieben:
Liegt es an der aktiven Autom. Emtfeuchtung?
Ich kann bestätigen: nein

Habs ausgeschaltet, dann Gebläse ein :arrow: sofort 70% Leistungsabzug

Es ist zum Mäusemelken
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4282
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Klimatisierungsphänomene

Beitrag von mainhattan » 16. Dez 2014 06:42

mainhattan hat geschrieben:Ich beobachte zumindest folgendes bei mir:

Voreinstellungen:
- 22°C (Ich ziehe das Sakko morgens und nach der Arbeit aus, nur mit Hemd ist es ansonsten auf dem Leder recht frisch)
-Auto-Sitzheizung aktiv
- Auto-Einstellung aktiv
- Automat. Entfeuchtung EIN
-ECO

Die 59%-63% kann ich auch bestätigen, allerdings nicht andauernd. Das geht so für etwa 10 Minuten, dann fährt die (Heiz)-Klima runter über 31% bis ca. 13%. Trotz starker Regenfälle, kalter Außentemperaturen etc. habe ich nie mit beschlagenen Scheiben Probleme.

Es ist halt der Spagat zwischen Komfort und Sparsamkeit, Uwe Winter hat's da schon erklärt:
https://www.youtube.com/watch?v=veG78HiHLPg
Habe gestern früh einmal explizit darauf geachtet. manchmal gibt es so 2-3 Minuten, wo so eine Art Durchlüftung erfolgt. Im Stand normal bei POWER On etwa 1 kW Leistungsentnahme und plötzlich geht die Lüftung extrem hoch, es wird kurz kalt und dann wieder warm, dabei geht die Leistungsentnahme schlagartig auf etwa 6 kW hoch und fällt dann sukzessive wieder ab. kennt das jemand? alles bei den obigen Klimaeinstellungen beobachtet.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste