Fernstart mit Power?

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon axlk69 » 14. Dez 2014 20:09

Na Ja. Dass Renault sich bei der Zoe Schuko Aktion etwas gedacht hat, sei dahingestellt.
Tatsache ist, dass das Schuko Kabel anfangs geplant war, dann ohne Begründung wieder abgesagt wurde. Grund dürften gewaltige technische Probleme gewesen sein, nachzulesen u.A. auf GE.
Seit einigen Monaten gibt es zwar jetzt dieses "Notladekabel", welches aber sicher kaum einer zum Laden benutzt, ausser es muss den unbedingt sein, da der Zoe an 10A ewig lädt, aber gleichzeitig an der Ladestrippe hängen muss, um die Vorklimatisierung nutzen zu können!
Aus diesem Grund ist die Anzahl der Zoeisten, die dieses Kabel haben, recht überschaubar und kaum einer nimmt die unendlichen Ladeverluste (Chamäleon sei Dank) in Kauf, nur um in der Früh vorheizen zu können.

Glücklich also, wer eine Wallbox hat oder an einem Fremdanbieterkabel über CEE zumindest 16A saugen kann, denn der hats mollig warm beim Einsteigen.
Die Auswärtslader dürfen frieren!
Die Situation an PV Anlagen meinte ich nicht, da Vorklimatisierung meist des Morgens stattfindet und da PV Anlagen eher nicht so nützlich bei der Ladung sind! Trotzdem natürlich ein interessanter Aspekt.
axlk69
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 134
Registriert: 18. Okt 2014 20:25

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon mainhattan » 14. Dez 2014 21:20

axlk69 hat geschrieben:Glücklich also, wer eine Wallbox hat oder an einem Fremdanbieterkabel über CEE zumindest 16A saugen kann, denn der hats mollig warm


Es hilft aber nichts, wenn man kein Funkkontakt zum vorheizen hat.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4265
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon Joachim » 14. Dez 2014 21:24

Danke, wieder was gelernt. ;)
Joachim
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1080
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon axlk69 » 15. Dez 2014 07:43

mainhattan hat geschrieben:
axlk69 hat geschrieben:Glücklich also, wer eine Wallbox hat oder an einem Fremdanbieterkabel über CEE zumindest 16A saugen kann, denn der hats mollig warm


Es hilft aber nichts, wenn man kein Funkkontakt zum vorheizen hat.

So weit ich weiss hat der Zoe, wie der Fluence auch eine Zeit-Vorprogrammierung. Kann aber auch sein, dass ich micht täusche!
axlk69
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 134
Registriert: 18. Okt 2014 20:25

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon lingley » 15. Dez 2014 08:44

PV Laden i.V. mit Zoe und >=10A 1ph geht doch!
Ab 13A sogar mit ordentlicher Effizienz ... mach ich seit 18 Monaten, wenns die PV hergibt.
Klimatisierung ist per Timer vorwählbar und funktioniert mit 40%SOC auch ohne Netzanschluss.
mfG
lingley
lingley
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 19
Registriert: 9. Nov 2014 00:50

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon mibmib » 19. Jan 2015 13:49

Also ich habe heute bei -2 Grad wie folgt geheizt:

Mit Lüftung auf Scheibe abgestellt und auf Stärke auf Max gestellt bei 23 Grad - ist perfekt abgetaut.
Dass ich dann beim Einsteigen wieder die AUTO-Taste drücken muss kann ich verschmerzen :)
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013
mibmib
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 401
Registriert: 22. Sep 2014 09:15

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon Seemann » 19. Jan 2015 18:23

Moinsen,

wenn man`s morgends im Winter so richtig schön mollig im Ampi haben will, und den Akku trotzdem voll haben will,muß man ihm Zeit geben.Ich mach`s so:
Wallbox 16 Amp sollte man schon haben.
-Powerknopf im Wagen drücken
-das Licht wieder ausschalten
-Heizung auf Max und 24 Grad
-Gebläse auf mittlere Stufe
-Luft nur unten und mitte rauspusten lassen-nicht Scheibe,die ist ja nicht isoliert
Umluft einschalten-dann holt er sich keine kalte luft von draußen

Dann in aller Ruhe gemütlich Frühstücken

Wenn die Innentemp. erreicht ist,schaltet der Ampi auf Erhaltung und läd den Akku wieder auf bis fast voll.
Vorm Losfahren den Powerknopf ausschalten,nach wenigen Minuten ist der Akku ganz voll und hat sogar ein paar km mehr drauf,da er nun schön warm ist.

Gruß von Bord....Rhett
Ampera necesse est - vivere non est necesse !
Seemann
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 118
Registriert: 15. Jan 2014 12:54
Wohnort: Kappeln / Schlei

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon Twikertom » 25. Sep 2016 14:57

Hat der Ampera zur Vorklimatisierung die Möglichkeit diese per Zeitprogrammierung vorzubereiten. :?:

Dann wäre es zB. möglich eine Programmierung auf 5 Uhr zu starten und falls keine zweite per Zeitschaltung möglich ist dann per Funk zb und 6:30.

Sollte doch möglich sein :?:

Gruß Thomas
Auf dem Bild mit leider noch wenig Pixels
der Ampi, dahinter mein Twike, dahinter die EMCO Novette Twin
genau in der Reihenfolge ist auch der Stromverbrauch aber auch die Nutzungshäufigkeit
Benutzeravatar
Twikertom
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 104
Registriert: 28. Aug 2016 10:09
Wohnort: Zwischen Ulm und Heidenheim

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon Michel-2014 » 26. Sep 2016 10:39

Nein, nur per Funkschlüssel.
Wenn es nicht vergisst und vor dem Frühstück drauf drückt (Fahrzeug in Reichweite) kann man damit leben.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Fernstart mit Power?

Beitragvon DjDive » 2. Okt 2016 18:37

Hallo an alle !

Habe einen Ampera aus 10/2012 seit ca. 3 Monaten und der Winter kommt näher !
Den Threat habe ich gelesen aber leider noch ein paar Fragen :

Also, heute habe ich :
den Ampi mit "Schloß zu" verschlossen
das Ladekabel unter Einstellung "verzögertes Laden" angeschlossen ( Er soll immer morgens um 05:00Uhr voll geladen sein ). 2 x Hupe = somit alles i.O !
Dann die Fernheizung zum testen mit " :!: " eingeschaltet. Bestätigung mit einmal blinken ! Ampi fing an für 10min ca. 11A aus dem Netz zu ziehen !

... nun die Frage !
Ich habe gelesen, das man das Vor-Klimatisieren auch nur mit dem Benziner ausführen kann. Also habe ich den Ampi entriegelt, Kabel entfernt, Ampi verriegelt und die Taste " :!: ". Jetzt Fernheizung mit Akku-Leistung. REX aber absolut keine Reaktion ?

Geht das evtl. nur ab einer bestimmten Temperatur, oder evtl. erst ab einem anderen Baujahr ?
Habe ich evtl. etwas falsch gemacht ?

Grüße

DjDive
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !
Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 151
Registriert: 11. Jun 2016 05:44

VorherigeNächste

Zurück zu Heizung & Klimatisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast