Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Soylent
16 kWh - fährt
Beiträge: 54
Registriert: 16. Mai 2015 17:22
Kontaktdaten:

Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von Soylent » 24. Jun 2015 14:10

Hallo Gemeinde,
hat schon mal jemand von euch diese Filter selbst gewechselt?
Falls ja. Kann man das auch mit zwei linken Händen selber machen?
Wo sitzt das Teil? Unter der schwarzen Abdeckung?
Hab weder in der Bedienungsanleitung noch im Forum was gefunden....
Bei mir riechts nämlich nach nassem Hund und ich glaube der Filter wurde noch nie gewechselt.

Soy

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von Nachbars Lumpi » 24. Jun 2015 14:21

Hier im Forum gibt es ei Link zur 8800 Seiten langen Reparaturanleitung. Dort sollte es drin sein. :mrgreen:

Aus dem Ärmel kann ich den Link leider nicht schütteln. Per Email ist das leider zu groß.
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von Nachbars Lumpi » 24. Jun 2015 14:25

Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Soylent
16 kWh - fährt
Beiträge: 54
Registriert: 16. Mai 2015 17:22
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von Soylent » 27. Jun 2015 12:40

Merci :)
Ich werde mich dann mal "reinarbeiten."

Soy

Benutzeravatar
Ampera-Fan
500 kW - overdrive
Beiträge: 766
Registriert: 12. Aug 2011 19:49
Wohnort: Fürth/Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von Ampera-Fan » 27. Jun 2015 20:37

ich such noch einen Übersetzer ;) :roll:
ePionier seit 17.11.2010, Ampera-Besitzer seit 19.10.2012 (MJ2013 DU103xxx)
Gesamtverbrauch (Strom plus Benzin) für 61755 km: ca. 21,5 kWh/100km,
Anteil elektrisch/fossil (82,5%/17,5%) - 50923 km mit 8449 kWh=16,59kWh/100km/10832 km mit 604 ltr. =5,6ltr./100km (Stand:21.10.2018)

waburator
16 kWh - fährt
Beiträge: 17
Registriert: 2. Mär 2014 17:40
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von waburator » 24. Jul 2015 17:48

Hallo
Also Handschuhkasten auf, Gummimatte entfernen, schwarzen Deckel entfernen dazu oben an dem "Griff" ziehen, längliche Klappe dahinter öffnen dazu verrastung rechts und links und eventuell oben mitte ausrasten, Filter rausziehen
Der Wechsel ist super einfach

Viel erfolg

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1132
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von Cyberjack » 24. Jul 2015 20:30


Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3914
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von he2lmuth » 27. Nov 2015 11:02

Habe gerade den Filter nach jetzt 1,5 Jahren gegen einen "MANN" Aktivkohlefilter für 35 € ersetzt.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
nightrun
60 kW - range-extended
Beiträge: 72
Registriert: 15. Aug 2016 13:46
Wohnort: Bischofsheim/Flörsheim/WI-Nordenstadt
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von nightrun » 8. Okt 2016 17:01

waburator hat geschrieben:Hallo
Also Handschuhkasten auf, Gummimatte entfernen, schwarzen Deckel entfernen dazu oben an dem "Griff" ziehen, längliche Klappe dahinter öffnen dazu verrastung rechts und links und eventuell oben mitte ausrasten, Filter rausziehen
Der Wechsel ist super einfach

Viel erfolg

Moin,

was waburator damit erklärten möchte ist,
den Pollenfilter erreichst du durch dein aufgeklapptes Handschuhfach hindurch.

Ist quasi in deinem Handschuhfach, im Boden ein Deckel, "Doppelter Boden" / "Geheimfach"

- Das Handschuhfach ausräumen.
- Gummieinlage herausnehmen.
- Die Luge/Deckel am HandschuhfachBoden entfernen.

- Jetzt kannst du durch das geöffnete Handschuhfach hindurchschauen, hinter das Handschuhfach sehen.

- Etwas weiter hinten, ganz weit oben unter dem A-Brett kannst du den rechteckigen schwarzen Deckel im
Luftkanal sehen.

- Diesen vorsichtig öffnen, Filter wechseln, fertig.

Diese arbeiten machst du alle durch das geöffnete Handschuhfach hindurch.

Ich finde diese Lösung beim Ampera mehr als genial.

Ich habe schon an mehr als 100 Fahrzeugen den Pollenfilter gewechselt.
Bei einigen von vorne unter der Frontscheibe, bei anderen im Fußraum.
Bei vielen ist das wirklich ein K(r)ampf.

Achtung:
Auf dem neuen Pollenfilter ist das Zeichen "Airflow > " mit einem Pfeil gekennzeichnet.

Das bestimmt die Richtung welche die Luft durch den Filter strömt.

Wenn du den alten Filter herausziehst kannst du am Dreck gut erkennen von wo die Luft auf den Filter getroffen ist.


"

Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 168
Registriert: 11. Jun 2016 05:44
Kontaktdaten:

Re: Innenraumluftfilter / Pollenfilter wechseln

Beitrag von DjDive » 8. Okt 2016 19:12

Hallo he2lmuth

Könntest Du mir mal die Bestell,- oder Teilenummer von MANN mitteilen.
Ich würde den auch gerne tauschen wollen.
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste