Ampera wird im Innenraum nicht warm

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon Srath872 » 23. Nov 2015 19:47

OK - das habe ich jetzt gerade mal gemacht.....
Test im stehenden Fahrzeug war schon mal OK - hoffe funzt jetzt morgen auch (keine Lust auf bring mich Werkstatt ;) )

Danke
Srath872
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 4
Registriert: 12. Jul 2015 15:51

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon AndiW » 25. Nov 2015 09:31

Hallo

den Effekt mit dem plötzlich auftretendem kalten Luftschwall aus den Düsen hatte ich auch. Seit ich im Menü die "automatische Belüftung" (glaube ich heißt so) auf min oder schwach gestellt hab, ist es nicht mehr aufgetreten.

Nebenbei: hab den Ampera heute in die Werkstatt gebracht, die sollen mal die Heizungssteuerung durchchecken, ob alles past. Hab ja auch im reinen Elektromodus (Normal Mode) keine elektrische Heizwirkung. Das Heizelement (Display rechts unten) geht sporadisch an, kurz danach wieder aus. Die gesamte Heizwirkung reicht bei weitem nicht aus für warme Luft aus den Düsen. Die Hütte bleibt kalt.
Heute bei 2° hat sich der RE selber eingeschaltet "aus Temperaturgründen" lt. Display. OK, das kann man ja einstellen.
Ich will aber auch ohne RE unter Inkaufnahme einer geringeren Reichweite warme Luft aus den Düsen haben. Das kann er aktuell offenbar nicht.

Mal sehen, was sich ergibt.
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 131
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon AndiW » 26. Nov 2015 09:59

Nachtrag bzgl. Werkstattbesuch:

Der Meister hat den Fehler erkannt und sieht ein, dass man was machen muss. Leider können in meiner Werkstatt die entsprechenden Module aufgrund fehlender Weiterbildung und Rep.Freigaben (Ampera HV-Technik) nicht getauscht werden. Dazu wird das Auto demnächst mal in ein Opel-Technik-Zentrum verbracht, das etwa 120km von hier ist. Ich warte jetzt mal auf den Termin.

Bin ja schon froh, dass der Meister nicht sagt, muss so sein...

PS: was mich persönlich etwas enttäuscht hat war, dass nichtmal der eine Meister mit Ampera-Lehrgang bei diesem Händler die Ampera-Technik halbwegs genau kennt. Er wollte mich partout davon überzeugen, dass die Innenraumheizung immer elektrisch ist, also die Wärme des RE niemals genutzt wird. Seiner Meinung nach läuft der RE nur, um Strom zu erzeugen, mit dem man den Tauchsieder betreibt. Aus logischer Sicht Unsinn und widerspricht auch meiner Erfahrung, dass die Heizung geht, wenn der RE warm ist. Das E-Heizungssymbol bleibt ja trotzdem aus.
Zusätzlich hat er die Leistungsverzweigung im Antrieb nicht gekannt. Er meinte der RE ist absolut niemals an den Antrieb gekoppelt.
Alle Werkstattkontakte (KD und Reparaturen) laufen in Zukunft zwangsläufig immer über diesen Meister (weil nur der hat die Ampera Schulung). Das macht mich nicht gerade zuversichtlich...
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 131
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon he2lmuth » 26. Nov 2015 10:30

Die "Schulung" dauerte 2 Tage soweit ich weiß. :(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3728
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon AndiW » 26. Nov 2015 10:34

In 2 Tagen kann man eine Menge lernen, wenn man will :roll:
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 131
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon Joachim » 26. Nov 2015 18:18

AndiW hat geschrieben:In 2 Tagen kann man eine Menge lernen, wenn man will :roll:

Ich bezweifle, dass in 2 x 24 Stunden ununterbrochenen Redens alles Wichtige zum Ampera/Volt gesagt ist. Gar nicht zu reden von praktischen Übungen …
Joachim
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1080
Registriert: 12. Aug 2011 17:59
Wohnort: Im Ländle, Hohenlohe

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon AndiW » 27. Nov 2015 09:59

Naja, lassen wir mal die Kirche im Dorf. Der Ampera ist ein Exot, aber trotzdem nicht vom anderen Stern.

In einem 2 tägigen Seminar (2x7h) würde ich sagen, kann man alle wichtigen Grundlagen zum Ampera vermitteln.
1. Voltec-Antrieb, Aufbau, Arbeitsweise
2. Lithium-Akkutechnik, Ladetechnik
3. Sonstiges Dinge, die sich unterscheiden: z.B. Klimasystem, aber auch nur wg. der elektrischen Zuheizung.

Bitte nicht vergessen, Teilnehmer bei solchen Seminaren sind idR. ausgewachsene Werkstattmeister, man muß denen nicht erklären, wie ein Ölwechsel geht.

Der Rest am Ampera z.B. ist im Wesentlichen vergleichbar mit anderen Opels.


Aber egal. Mit gehts nicht darum, wieviel man in einem zweitägigen Seminar lernen kann. Mehr als ein Grundlagen-Kurs wirds wohl nciht gewesen sein, weil viel reparieren dürfen die nicht in meiner Werkstatt.
Ich bin nur enttäuscht darüber, daß der "Ampera"-Meister so banale Details nicht weiß, die sogar ich weiß. :(
AndiW
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 131
Registriert: 18. Nov 2015 11:41
Wohnort: Regensburg

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon he2lmuth » 27. Nov 2015 10:16

Seh ich auch so Joachim, zumal das 2 mal 8 Stunden incl. Pausen gewesen sein werden.
Ich bin sicher dass viele von uns vom A mehr wissen als die geschulten Werkstattleute :!: :!:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3728
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon he2lmuth » 27. Nov 2015 11:07

he2lmuth hat geschrieben:@Soy: Meine Frage wird Dir kein Meister beantworten können ;)
@Cyberjack: Bin genau so verfahren. Nach 10 Minuten Aussrömtemperatur aus der vorderen linken Düse 40 Grad.
Torque zeigte anfangs 5, später dann 2,3 kW.
AUSSTRÖMLUFTTEMPERATUR: 43 Grad.
Den von Dir verlinkten Fred kannte ich natürlich.
DANKE!


UPDATE:

Auch wenn ich mit dem Benziner fahre und dessen Kühlwassertemperatur bei 70-80 Grad liegt ist die Ausströmtemperatur nur bei rund 40 Grad. (Klimaeinstellungen: MAX AUTO 30 GRAD)
Ist das bei Euch auch so?
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3728
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Ampera wird im Innenraum nicht warm

Beitragvon RoterBaron » 27. Nov 2015 13:25

Hab ich nicht gemessen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass mehr wieder (auch im Bezinerbetrieb) nicht sein darf, weil man sich ja sonst die Finger daran verbrennen kann. :roll:
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-182909 Km: 4,78€/100Km.
114823 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41089 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,5 - meiner: 1,38.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 747
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

VorherigeNächste

Zurück zu Heizung & Klimatisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron