Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon high-t » 17. Nov 2017 10:41

Die letzte Woche hatten wir morgens zwischen 0 und Tags 3 Grad .
Der Ampera hing zuhause am Kabel .
10 Minuten vorgewärmt. ( am Kabel )
48 km Reichweite bei Abfahrt zur Arbeit um 05:15 - Berg rauf und dann fast nur Berg ab .
Verbrauch auf 5 km ohne Heizung 0,9 KWh . Restreichweite 41 km .
Bei der Heimfahrt 15:00 als ich ins Auto stieg waren es plötzlich nur mehr 38 km bei ca. 2 Grad .
Verbrauch aber immer noch 0,9kwh am Display .
Da ich in der Firma keine lademöglichkeit habe hängt er die Zeit von 05:15-15:00 nicht
am Kabel .
So jetzt meine Frage : kann das die Akkuheizung sein ???
Kann es sein , dass der Ampi sich den Akku auf einer gewissen Temparatur hält :?
Viel mir auf und ich beobachte das jetzt 3 Tage lang .
1mal fuhr ich ihn dann leer und am Display standen 8,7 KWh als der Rex anging .
normal habe ich immer 9,7 kWh bei normaler Temperaturen.
Ich glaube die Akkuheizung zieht Strom , im Display wird er aber nicht berücksichtigt.
Oder liege ich da falsch .
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 234
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon Gerald » 17. Nov 2017 10:58

Wenn er nicht angesteckt und ausgeschaltet, geht die Akkuheizung nicht an, zumindest bei meinem nicht (FU).

Unter der Fahrt kannst Du mit der App MyGreenVolt schön sehen, wann die Akkuheizung an ist.
Bin mir ziemlich sicher, dass die Akkuheizung bei der kWh-Anzeige mi berücksichtigt wird.

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 524
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon RoterBaron » 17. Nov 2017 11:13

Ich habe das auch schon öfter beobachtet und schiebe es darauf, dass die Restreichweite beim Abstellen aus der aktuellen Fahrt berechnet wurde. Beim Weiterfahren wird die Reichweite aber aus dem Mittel der letzten Fahrten berechnet und die ist dann entsprechend geringer. Ich konnte zumindest feststellen, dass bei der weitern Fahrt die Restreichweite dann etwas langsamer abschmilzt, wenn man wie bei der Fahrt zuvor fährt. Allerdings habe ich auch den Effekt, dass bei mehreren kurzen Fahrten hintereinander insgesamt eine geringere Reichweite erreicht wird, als bei der gleichen Strecke am Stück. Da das aber auch im Sommer so ist sollte das nicht an der Heizung liegen. :?: Ich weiß noch nicht so recht, warum das so ist.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-175083 Km: 4,88€/100Km.
107447 Km el.: 15,48 KWh/100Km.
40639 Km rest: 5,91 L/100Km
LDV: 1,7 - meiner: 1,57.
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 714
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon joel7 » 17. Nov 2017 11:57

Ich habe auch beobachtet, dass beim Vorheizen die verbrauchte Strommenge nicht zum Tagesverbrauch gezählt wird. Bei 0 Grad werden beim Vorheizen ja für 10 Minuten um die 8 KW verbraucht (zum Ende immer weniger, wenn der Wasserkreislauf warm genug ist), dabei kommen aber bei 10A nur ca. 2,1 KW aus der Steckdose. Wenn man also direkt danach losfährt, kann es schon sein, dass um die 0,5-1,2 KWh aus dem Akku verbraucht wurden, die dann nicht angezeigt werden.
joel7
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 48
Registriert: 25. Mär 2016 11:26

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon NURso » 17. Nov 2017 21:16

high-t hat geschrieben:Die letzte Woche hatten wir morgens zwischen 0 und Tags 3 Grad .
Der Ampera hing zuhause am Kabel .
10 Minuten vorgewärmt. ( am Kabel )
48 km Reichweite bei Abfahrt zur Arbeit um 05:15 - Berg rauf und dann fast nur Berg ab .
Verbrauch auf 5 km ohne Heizung 0,9 KWh . Restreichweite 41 km .
Bei der Heimfahrt 15:00 als ich ins Auto stieg waren es plötzlich nur mehr 38 km bei ca. 2 Grad .
Verbrauch aber immer noch 0,9kwh am Display .
Da ich in der Firma keine lademöglichkeit habe hängt er die Zeit von 05:15-15:00 nicht
am Kabel .
So jetzt meine Frage : kann das die Akkuheizung sein ???
Kann es sein , dass der Ampi sich den Akku auf einer gewissen Temparatur hält :?
Viel mir auf und ich beobachte das jetzt 3 Tage lang .
1mal fuhr ich ihn dann leer und am Display standen 8,7 KWh als der Rex anging .
normal habe ich immer 9,7 kWh bei normaler Temperaturen.
Ich glaube die Akkuheizung zieht Strom , im Display wird er aber nicht berücksichtigt.
Oder liege ich da falsch .


Ich hab das gleiche das durch parken hinterher jedes mal ein paar km fehlen und komme auch wie du maximal auf etwa 40km bei diesen temperaturen gerade.
Habe etwa 6km Arbeitsweg. Wenn ich morgens den ersten Berg hoch fahre sind schwubs 5km weg obwohl der Berg vielleicht 500m lang ist.
8,7 zeigt es bei mir auch an.
Im Sommer als ich mal 95km geschafft hatte standen 10,9kwh
Benutzeravatar
NURso
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 85
Registriert: 5. Jun 2017 16:06

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon Zegler » 20. Nov 2017 06:56

NURso hat geschrieben:
Ich hab das gleiche das durch parken hinterher jedes mal ein paar km fehlen und komme auch wie du maximal auf etwa 40km bei diesen temperaturen gerade.
Habe etwa 6km Arbeitsweg. Wenn ich morgens den ersten Berg hoch fahre sind schwubs 5km weg obwohl der Berg vielleicht 500m lang ist.
8,7 zeigt es bei mir auch an.
Im Sommer als ich mal 95km geschafft hatte standen 10,9kwh


das ist doch normal oder ? bei meiner ist es auch so...

aber noch ne frage, was muss man noch alles einstehlen damit die Vorwaermung auf dem Schluessel funktioniert ? Als ich den Knopf betätige und der Wagen angeschlossen ist, passiert nicht :(
Zegler
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 47
Registriert: 25. Aug 2017 07:21

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon Gerald » 20. Nov 2017 07:28

Zegler hat geschrieben:aber noch ne frage, was muss man noch alles einstehlen damit die Vorwaermung auf dem Schluessel funktioniert ? Als ich den Knopf betätige und der Wagen angeschlossen ist, passiert nicht :(


Erst auf abschließen drücken, dann länger auf die Taste für die Vorwärmung.

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 524
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon high-t » 20. Nov 2017 07:55

Gestern Ampera über Nacht geladen, erster Ausflug mit den Kindern und der Frau
mit unserem Touran stinker ab in die Familien Messe .
Am Nachmittag das erste mal in den Ampera die Kinder von der Oma holen .
Wegstrecke 19 Kilometer! Hinfahrt ohne Heizung mit Fenster leicht geöffnet
damit die Scheiben nicht anlaufen .
Rückweg mit Heizung ( die Kinder sollen ja nicht krank werden )
Reichweite zu Hause 22 Kilometer .
Jetzt alleine zum Eishockey, wieder Gesamtstrecke 22 km.
Beim Nach Haus fahren kurz Heizung und am letzten Berg hatte ich 2 km restreichweite :P
Am Display standen 10 KWh dem Akku entnommen :lol:
Aus der Anzeige werd ich nicht schlau normal 9,7 dann 8,6 und jetzt 10 kWh???
Trotzdem mit meinem Streckenprofil sind zur Zeit mit fast keiner Heizung
maximal 42 Km drinnen.
Freu mich schon auf MyVolthold .
Bei uns gehen die Temperatur schon fast ins - .
Die -4 Grad Grenze möchte ich dann umgehen mit Engine off ;)
Vom Pferdewagen zum Modernem Elektro Automobil
high-t
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 234
Registriert: 22. Apr 2016 11:54

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon sourcefinder » 20. Nov 2017 08:49

Ich komme auch nicht weiter.
ev. liegts an den Reifen / Druck von 240 - 250 kpa.

die Verbrauchanzeige ist ungenau.
vor allem wenn man mal aus- und einschaltet.
steht der ampera länger kühlt der akku ab und beim erneuten losfahren läuft wieddr die akkuheizung - sieht man schön in der klimaübersicht an der %-Anzeige.
**CU117**
15.09.15 gebrauchten Ampera gekauft mit 40.200 km
20.01.17 70.000 km überschritten
sourcefinder
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 173
Registriert: 5. Sep 2015 09:29
Wohnort: Mattsee / Salzburg

Re: Kilometerverlust bei stehendem Auto bei 0 Grad

Beitragvon hardy » 20. Nov 2017 16:19

Habe im Sommer den Reifendruck auf 270 erhöht, hat 3 km mehr Reichweite gebracht. (Sommer!) ;)
hardy
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 412
Registriert: 13. Jan 2015 17:58
Wohnort: Kreis Kiel

Nächste

Zurück zu Heizung & Klimatisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast