MyVoltStar Basic-App

Alles, was mit dem Auslesen des CAN-Busses über den ODB2-Port zu tun hat (Scannen, OVMS und DashDAQ)
Antworten
Timo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 300
Registriert: 19. Apr 2014 08:09
Wohnort: Hohennroda
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von Timo » 25. Mär 2019 00:20

Habe es erst mal über meinen gmx Mediacenter gemacht

MyVoltStar APP

https://c.gmx.net/@334714527817930373/T ... 6IqlqpxG4g

Gruss Timo

Waldlaus
16 kWh - fährt
Beiträge: 24
Registriert: 13. Jul 2017 21:59
Wohnort: Nord-Nord-Köln
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von Waldlaus » 26. Mär 2019 21:01

Hallo Timo,
habe die App heruntergeladen bekommen und auf einem alten Handy mit Android 6 installiert und sie funktioniert, nur nicht mit meinem alten ELM327 - nicht sehr überraschend.

Werde mir nun doch das MX+ bestellen. Ich habe mir die Daten näher angesehen und laut Beschreibung haben MX und MX+ den richtigen Chip (STN1170) und beide unterstützen SW-CAN und MS-CAN. Das MX+ soll allerdings auch mit iPhones funktionieren.

Danke, Waldlaus

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 178
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von joel7 » 15. Nov 2019 10:52

Brian Batista, der Entwickler der App, portiert sie gerade auf Android Studio, macht das Design neu und fügt einige Funktionen hinzu.
Ich habe ihm noch einige Wünsche genannt. Z.B. Innenraumtemperaturanzeige über die Statusnachricht (um z.B. zu wissen, ob das Auto durch die Sonneneinstrahlung schon warm ist im Winter).
Und eine Vorklimatisierung, die bei unter -4 Grad automatisch ERDTT blockiert.

Benutzeravatar
gompi
16 kWh - fährt
Beiträge: 27
Registriert: 20. Okt 2018 18:35
Wohnort: Osterburg
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von gompi » 15. Nov 2019 12:14

Das wären ja gute Neuigkeiten! Schön dass Du (wieder?) Kontakt mit dem Entwickler hast.

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 178
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von joel7 » 15. Nov 2019 12:20

Ja, über die auch von ihm moderierte Facebookgruppe "Chevy Volt DIY repair and modding group" schreibt er ziemlich schnell zurück.

Er hatte letztens auch in Aussicht gestellt, Dinge wie eine Ausweitung des SOC-Fensters zu ermöglichen. Eine Einsicht in die benötigten Firmware-Teile hätte er jetzt.

Benutzeravatar
Opelkind
16 kWh - fährt
Beiträge: 46
Registriert: 25. Feb 2017 11:55
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von Opelkind » 15. Nov 2019 16:06

Hallo Joel,

das sind ja gute Nachrichten. Bin kein Freund von Facebook, habe mir jetzt extra für die Gruppe ein Profil angelegt und warte nun auf Freischaltung.
Ich plane schon seit längerem ein Neuumsetzung der App mit zusätzlichen Funktionen , bin aber bisher nicht dazu gekommen.
Das es jetzt Brian Batista macht, ist ja umso einfacher für mich. :)
Sobald ich die Freischaltung für die Gruppe bekomme, setze ich mich mit ihm mal in Verbindung.

Was mir bisher im MyVoltStar fehlte ist eine Möglichgkeit eine Zieltempemperatur für die Vorklimatisierung zu bestimmen.
Dann hätte die App im Prinzip alles, was die Tesla App auch kann (na ja ausser Terminvergabe beim FOH :lol: )
Beste Güße
Opelkind

aktuellste Version von Ampera Command: http://www.ip-print.de/amp-com.zip

🔋...enjoy the Silence...⚡
Lieber Opelkind als Popelkind :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste