OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Alles, was mit dem Auslesen des CAN-Busses über den ODB2-Port zu tun hat (Scannen, OVMS und DashDAQ)
Antworten
Jürgen
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.
Kontaktdaten:

Re: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Beitrag von Jürgen »

Tachy hat geschrieben:
Jürgen hat geschrieben: Tachy:
hattest du irgendwann einmal von einem sogenannten Y-Kabel gesprochen, womit man ein OVMS Modul, und das DashDaq gemeinsam an dem Ampera anschließen kann...?
-Wenn ja, kannst du mir bitte eine Bezugsquelle nennen...?!

Gruß, Jürgen.
Hallo Jürgen,

die Dinger gibts im Web wie Sand am Meer, versuch z.B. mal diesen hier:

http://www.obd2-shop.eu/obd2yadapternac ... p-118.html
...Super, besten Dank...! ("hier werden Sie geholfen")... :-)
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...
PapaAlbi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 137
Registriert: 9. Dez 2011 08:03
Kontaktdaten:

Re: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Beitrag von PapaAlbi »

Hallo OVMS Fans
Ich zeige euch hier mal meine Installation:
Beginnen wir mit den Antennen. Diese habe ich an den hinteren Holm geklebt. Dann die Gummidichtung angehoben und die Kabel unter die Kunststoffabdeckung geschoben.
Antennen.jpg
Antennen.jpg (126.86 KiB) 6867 mal betrachtet
Unten in der Schwelle die Kunststoffabdeckung auftrennen und die Kabel zum Teppich hindurch legen. Abdeckung wieder befestigen und im Weiteren die Kabel bis in den Fahrerfussraum zwischen Teppich und Abdeckung schieben.
Schwelle.jpg
Schwelle.jpg (124.55 KiB) 6867 mal betrachtet
Im Fussraum die Kabel bis zum Ende der Abdeckung legen.
Seite.jpg
Seite.jpg (131.11 KiB) 6867 mal betrachtet
Den Schluss seht ihr im nächsten Beitrag.
PapaAlbi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 137
Registriert: 9. Dez 2011 08:03
Kontaktdaten:

Re: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Beitrag von PapaAlbi »

Zum Schluss die Montage des OVMS Kästchens.
Das Kästchen selbst habe ich mit Klettband befestigt.
Achtung! Die Klettbandhälften unbedingt mit Araldit Rapid oder einem anderen Zweikomponentenkleber befestigen. Dabei die Kunststoffstrebe mit Schleifpapier vorher etwas aufrauhen!
Fussraum.jpg
Fussraum.jpg (230.41 KiB) 6863 mal betrachtet
Vorteil dieser Installation. Sie ist fast unsichtbar.
Jürgen
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.
Kontaktdaten:

Re: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Beitrag von Jürgen »

PapaAlbi hat geschrieben:Zum Schluss die Montage des OVMS Kästchens.
Das Kästchen selbst habe ich mit Klettband befestigt......
.......Sie ist fast unsichtbar.
Hallo PapaAlbi, danke für die "Fotostrecke"...!
-hattest du schon gesagt von wo der Strom herkommt ...?
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...
micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2077
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: AW: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Amper

Beitrag von micky4 »

Der Strom kommt vom OBD-Stecker ...
Sehr schön versteckte Installation, gefällt mir ! Habe allerdings eine Frage ...
Warum wolltest du die Antenne an dieser Stelle ?
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
PapaAlbi
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 137
Registriert: 9. Dez 2011 08:03
Kontaktdaten:

Re: AW: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Amper

Beitrag von PapaAlbi »

micky4 hat geschrieben:Der Strom kommt vom OBD-Stecker ...
Sehr schön versteckte Installation, gefällt mir ! Habe allerdings eine Frage ...
Warum wolltest du die Antenne an dieser Stelle ?
Ganz einfach. Autodiebe sollten das Kästchen nicht so leicht finden.
Ausserdem finde ich sie da unauffälliger als unter der Frontscheibe.
Jürgen
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.
Kontaktdaten:

Re: AW: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Amper

Beitrag von Jürgen »

micky4 hat geschrieben:Der Strom kommt vom OBD-Stecker ...
...Danke micky4 für die Info, das war neu für mich!

Gibt es Bereiche im Ampera, an denen die "Antenne" grundsätzlich weniger abgeschirmt wird?

Und: hat irgend jemand schon einmal die OBD Steckdose auf der Fahrerseite Fotografiert?
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...
Kratus
500 kW - overdrive
Beiträge: 1352
Registriert: 26. Dez 2011 12:49
Wohnort: 30 km nördlich von Straßburg, Frankreich
Kontaktdaten:

Re: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Beitrag von Kratus »

Jürgen hat geschrieben:Und: hat irgend jemand schon einmal die OBD Steckdose auf der Fahrerseite Fotografiert?
Bild

Auf dem Bild ist das OVMS Modul bereits drauf eingesteckt.
Kratus.

Grüße aus dem Elsaß (Frankreich)
Ampera Modell 2013A.
Jürgen
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 443
Registriert: 11. Aug 2011 00:46
Wohnort: Deutschland, NRW.
Kontaktdaten:

Re: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Ampera

Beitrag von Jürgen »

Kratus hat geschrieben:
Jürgen hat geschrieben:Und: hat irgend jemand schon einmal die OBD Steckdose auf der Fahrerseite Fotografiert?
Auf dem Bild ist das OVMS Modul bereits drauf eingesteckt.
...Wenn das nicht schnell ist...!
Kratus, für deine prompte Beantwortung, merci beaucoup!
Jürgen.

Mein Auto fährt ohne Atomstrom...
micky4
500 kW - overdrive
Beiträge: 2077
Registriert: 5. Apr 2012 08:39
Wohnort: Wien, Österreich
Kontaktdaten:

Re: AW: OVMS (Open Vehicle Monitoring System) für Volt/Amper

Beitrag von micky4 »

Jürgen hat geschrieben:.... Und: hat irgend jemand schon einmal die OBD Steckdose auf der Fahrerseite Fotografiert?
... und hier ohne Stecker ...
viewtopic.php?t=1181&p=17182#p17182
Liebe Grüße, Michael CU#13068, lithiumweiss, ePionier
myampera.wordpress.com
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast