Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Alles, was mit dem Auslesen des CAN-Busses über den ODB2-Port zu tun hat (Scannen, OVMS und DashDAQ)

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon Markus Dippold » 4. Dez 2016 10:53

sourcefinder hat geschrieben:Frage 3: Wie gross sind die Chancen, den Ampera damit schlechter als besser zu machen?
Das muß ich nicht selbst machen. Das schafft sogar Opel selbst.
Z.B. bei meinem Ampera:
  1. Keine Deaktivierung der motorgestützen Vorheizung mehr möglich (Menüpunkt nach Update weg).
  2. Keine Einstellung der Temperaturgrenze für motorgestützte Vorheizung mehr möglich (Menüpunkt nach Update weg).
    War "niedrig"/"sehr niedrig", was bei meinem Ampera +2°C/-4°C entspricht; derzeit fest auf -4°C (zum Glück)
  3. Keine Deaktivierung des Ladekabeldiebstahlalarmes mehr möglich (Menüpunkt nach Update weg).
    Alarm ist derzeit dauerhaft aktiv (wenigstens das). Ich bilde mir ein, daß der Alarm allerdings deutlich später ausgelöst wird (jetzt 6-8 Sekunden anstatt wie früher ca. 3 Sekunden.
  4. Keine Aktivierung des Spannungsausfallalarmes mehr möglich (Menüpunkt nach Update weg).
So, und das waren Profis in der Werkstatt - oder zumindest Leute, die sich dafür halten.
:evil:

Und da will mir Opel den Ampera-e schmackhaft machen?
Mein Vertrauen in die Fähigkeiten von Opel, die wegen Scheiß GM fragen müssen, ist derzeit ziemlich dahin.
Ich gucke mir das beim Ampera-e 2, 3, 4 Jahre an - und wenn es dann auch einen 3-Phasen-Lader gibt, dann denke ich drüber nach, ob das ein Auto für mich ist.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon T.H.S » 4. Dez 2016 11:46

Sehe ich ähnlich wie Markus. Kann mich nur für deine Arbeit bedanken ! Wer das möchte, kann es nutzen, wer nicht, lässt es einfach ;)
Markus hätte mittlerweile eine ganze Liste an Dingen die er ändern müsste :lol:
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-
T.H.S
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 369
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon LambdaCore 21 » 4. Dez 2016 14:28

Ich habe auf die schnelle noch nicht den Menüpunkt gefunden, wo man die Zellen betrachten kann, he2lmuth.

Eigentlich wollte ich dieses Feature auch in meinem Video zeigen, ist halt noch nichts draus geworden.

Und die derzeitigen Temperaturen verleiten auch nicht gerade dazu, sich eben mal schnell ins Auto zu setzen :lol:
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1096
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon Gero2012 » 4. Dez 2016 19:47

Hallo,

ich finde es auch toll was Du da alles kannst.
Es wird der Zeitpunkt kommen, da brauchen wir genau solche "Spezialisten" wie dich.

Daumen hoch.

Lg Gero
Gero2012
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 130
Registriert: 22. Dez 2011 14:19

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon LambdaCore 21 » 5. Dez 2016 00:17

Danke für die freundlichen Worte. Bin froh, das endlich alles geschafft zu haben, lange genug hats gedauert!

Habe gerade ein Video entdeckt, wo jemand in Amihausen den Rex für längere Fahrten per GDS2 startet, weil die Chevy Volts keinen Halten-Modus haben :lol:

Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild
Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1096
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Verbrauch

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon ObeliX » 5. Dez 2016 04:36

Markus Dippold hat geschrieben:- Keine Deaktivierung der motorgestützen Vorheizung mehr möglich (Menüpunkt nach Update weg).


also generell abschalten kann ich das auch nicht. ich kann nur einstellen, daß die motorunterstützung nicht aktiviert wird wenn das ladekabel eingesteckt ist.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 54000km) DU147xxx
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)
ObeliX
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 409
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon Markus Dippold » 5. Dez 2016 08:24

ObeliX hat geschrieben:also generell abschalten kann ich das auch nicht. ich kann nur einstellen, daß die motorunterstützung nicht aktiviert wird wenn das ladekabel eingesteckt ist.
Ja, genau das. Deswegen auch Vorheizung. Sinngemäß halt ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon slv rider » 5. Dez 2016 10:55

So, und das waren Profis in der Werkstatt - oder zumindest Leute, die sich dafür halten.

kam das durch ein update? dann wär´s offiziell von opel aus. ich glaube eher weniger das die werken nach lust und laune (gerader in so speziellen fahrzeugen wie dem amp) rumproggen.
Benutzeravatar
slv rider
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 406
Registriert: 31. Dez 2011 16:05

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon Markus Dippold » 5. Dez 2016 11:38

slv rider hat geschrieben:kam das durch ein update? dann wär´s offiziell von opel aus. ich glaube eher weniger das die werken nach lust und laune (gerader in so speziellen fahrzeugen wie dem amp) rumproggen.
Es waren immer offizielle Opel-Updates (bzw. was heißt "Opel"? GM ...).

Fakt ist: Das Fahrzeug hat jetzt einen erheblich schlechteren Softwarestand als beim Kauf, der für mich bei manchen Dingen eine Funktionseinschränkung bedeutet. Da in aller erster Linie das Vorheizen ohne Motor, wenn das Auto am Ladekabel hängt, egal wie die Temperatur ist.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Anleitung für ein offizielles Opel Service Laptop

Beitragvon T.H.S » 5. Dez 2016 12:17

nur ohne GM MDI geht's halt nicht. Leider sind derzeit keine "auf dem Markt" :-(
Hätte sonst auch schon zugeschlagen ...
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-
T.H.S
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 369
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt

VorherigeNächste

Zurück zu Rund um den CAN-Bus (ODB-II)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste