MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung)

Alles, was mit dem Auslesen des CAN-Busses über den ODB2-Port zu tun hat (Scannen, OVMS und DashDAQ)

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon joel7 » 7. Jan 2018 12:53

Also ich muss sagen, mir gefällt die App immer besser. Mittlerweile hab ich mir schon eine halbe Tankfüllung gespart, da der Benziner dadurch auf den letzten 2-6 Kilometern bei ca. 20 vergangenen Fahrten nicht angesprungen ist und seine obligatorischen 0,5-0,8 Liter verbrannt hat. Zum Aufladen hatte er dann sowieso 10 Stunden Zeit.
joel7
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 57
Registriert: 25. Mär 2016 11:26

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon he2lmuth » 11. Jan 2018 13:12

Jeweils für beide Modi 80 km gefahren in der Stadt + Stadtautobahn + BAB mit 100 kmh.
Modus Halten: 6,6 L/100 km.
Mit Myvolthold: 7,3 L/100 km.
Schmeiß ich jetzt runter vom Handy denn die 16% Erweiterung brauche ich nicht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3676
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon Markus Dippold » 26. Feb 2018 08:56

Heute konnte ich die App problemlos testen. -10°C hatte es heute früh immer noch.

Also Dashboard-Handy gestartet, Verbindung zum BT-Adapter aufgenmommen, schon mal die Verbindung hergestellt.
Da stand bei "Engine Request" schon was wegen "Temeprature". Vorsorglich schon mal "Engine Off" betätigt, was auch bestätigt wurde.
Ampera eingeschaltet, Motor läuft trotzdem an.
Nochmal auf "Engine Off" => Motor ging aus und blieb dann auch die ganze Fahrt über aus.

Paßt also.

Bei den Temperaturen wäre der Motor alle Nasen lang angesprungen und hätte mindestens einen Liter Sprit auf der Strecke durchgejagt.
Trotz Heizung bin ich mit 19 Restkilometern angekommen. Habe also von der anfänglichen Reichweite von 50km auf der 21km langen Strecke 31km verbraucht.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon Michel-2014 » 26. Feb 2018 10:41

Was mich stört (und Du hast ja auch versucht das er erst gar nicht anspringt) ist das er zwingend kurz anspringt. Bei -10C gar nicht gut fürs alt Metall. Schmierung gibt's so schnell auch nicht. Gut es ist besser als dauernd anspringen.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon he2lmuth » 26. Feb 2018 12:31

Bei -10 Grad ist die Beanspruchung der Batt enorm, denn die Innenraum und die Battheizung nehmen eben mal 7-8 kW. Hinzu kommt der Fahrstrom. Nur m.M.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3676
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon Michel-2014 » 26. Feb 2018 12:32

Schon klar Helmuth. Chevrolet wird sich etwas dabei gedacht haben. Aber warum erst bei -10C wenn es ein jüngeres Model ist. Und wenn man nur 5km fährt verpufft der Effekt auch und es bleibt nur Verschleiß und Krach übrig.
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon Gerald » 26. Feb 2018 12:41

Deshalb lass ich den Ampera zu Hause immer angesteckt. So hat der Akku im Winter immer zwischen 8 und 14°C.

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 556
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon he2lmuth » 26. Feb 2018 13:17

Das geht in meiner Garage nicht. Dort sind es 2-3 Grad, die Battheiz geht nicht an, Batt runter auf 5 Grad. Vielleicht erst unter Null oder -5 Grad?? Nach Ladungsende allerdings wird die Batt geheizt, oder eben nach Zündung an.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3676
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon Gerald » 26. Feb 2018 14:58

he2lmuth hat geschrieben:Das geht in meiner Garage nicht. Dort sind es 2-3 Grad, die Battheiz geht nicht an, Batt runter auf 5 Grad. Vielleicht erst unter Null oder -5 Grad?? Nach Ladungsende allerdings wird die Batt geheizt, oder eben nach Zündung an.


Komisch, in meiner Garage habe ich ca. die gleichen Temperaturen (momentan natürlich weniger, da draußen in der Nacht -15°C), aber bei mir schaltet sich die Akkuheizung ein.
Ich werde mal die Temperatur des Akkus nach Start beobachten.

Viele Grüße
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 556
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: MyVoltHold App (ERDTT-Abschaltung und höhere SOC-Nutzung

Beitragvon Michel-2014 » 26. Feb 2018 15:20

Geht nach dem einschalten flott hoch. 10-15 min. Dann sind es 14-16C
Kleiner Stromer ;-)
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

VorherigeNächste

Zurück zu Rund um den CAN-Bus (ODB-II)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast