MyVoltStar Basic-App

Alles, was mit dem Auslesen des CAN-Busses über den ODB2-Port zu tun hat (Scannen, OVMS und DashDAQ)
Antworten
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 270
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von akkusoon » 1. Okt 2018 16:44

he2lmuth hat geschrieben:
1. Okt 2018 15:46
Danke aber : Error 404
Damit sollte es funzen.
restaurierter :) LInk
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0

nie wieder fossil...

Benutzeravatar
SheffCamper
60 kW - range-extended
Beiträge: 97
Registriert: 26. Jun 2015 20:18
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von SheffCamper » 1. Okt 2018 17:15

he2lmuth hat geschrieben:
1. Okt 2018 15:46
Danke aber : Error 404
Bitte ;)
Sorry, hatte den Link nicht nochmal ausprobiert, mittlerweile geändert.
Opel Ampera ePionier Impuls-Rot Bj 06/2013
1.21 GIGAWATT? Sir Isaac Newton, wie in dreiteufels Namen erzeugt man soviel Strom?

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4072
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von he2lmuth » 2. Okt 2018 06:35

Danke Euch Beiden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 131
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von joel7 » 7. Dez 2018 09:37

Leider ist es jetzt schon zum zweiten mal passiert, dass der Bordcomputer durcheinander kam, das heißt, die Klimatisierung geht zwischen den Fahrten zu willkürlichen Zeiten (max. zweimal) an, auch mit herausgezogenem OBD-Adapter, und dann nicht mehr, wenn ich sie brauche.
Allerdings habe ich gemerkt, dass das immer dann passiert, wenn ich für längere Fahrten MyGreenVolt laufen lasse. Dann hat MyVoltStar danach Probleme, die Befehle richtig abzusetzen (veraltete Ladestände werden zurückgeschickt und "start" hat jedes 2.-3. mal keinen Effekt, auch wenn "Pre-Conditioning started" zurückkommt).
Abhilfe bringt dann nur ein kurzzeitiges Abklemmen der 12V-Batterie.

Also ist mein Tipp: falls ihr MyVoltStar nutzt, nutzt am besten kein MyGreenVolt.

Was die technische Ursache angeht, da habe ich keine Idee... Vielleicht "stauen" sich ja die abgesetzten, aber nicht ausgeführten "start"-Befehle und werden (zu willkürlichen :? ) Zeiten ausgeführt.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Bordcomputer über eine Sicherung kurz vom Netz zu nehmen, ohne die 12V-Batterie trennen zu müssen?

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 131
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von joel7 » 18. Dez 2018 13:55

Ich habe jetzt das Problem, dass MyVoltStar die Vorklimatisierung nicht mehr ausführt... Also es verbindet sich, zeigt dann auch Success, aber es passiert nichts... Mit dem Schlüssel geht es. Direkt nach dem Abschließen geht es mit MyVoltStar irgendwie auch, nur danach nicht mehr.

"Status" zeigt auch oft alte Ladestände.

Das alles, nach einem fehlerhaften Verbindungsversuch von MyGreenVolt (eine andere App kam in den Vordergrund und brach den Verbindungsversuch ab.)

Hat da jemand ne Idee?

Probiert habe ich schon das Löschen von alten SMS, Neustart des Telefons, aus- und einstecken des Dongles. MyVoltHold und MyGreenVolt gehen auch.

Ich möchte nicht jedesmal bei sowas die 12V-Batterie abklemmen. Gibt es da irgendeine andere Möglichkeit, den Bordcomputer zu rebooten (Sicherung)?

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 131
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von joel7 » 20. Dez 2018 10:47

Die Ursache ist gefunden. Es lag nicht am Bordcomputer, sondern daran, dass in MyGreenVolt auf dem Handy, auf dem auch MyVoltStar läuft, die Option "ScanTool.net PowerSave after 10 minutes" aktiviert war (hatte ich vor ein paar Tagen aktiviert). Das stellt wohl den PowerSave-Modus für den Adapter insgesamt um. Das war dann wohl auch die Ursache des Problems, bei dem immer nach einem MyGreenVolt-Gebrauch auf dem anderen Handy MyVoltStar unzuverlässig lief, bis ich (unwissentlich) durch den MyGreenVolt-Gebrauch auf dem MyVoltStar-Handy den PowerSave-Modus wieder ausgestellt hatte.

Etwas irreführend an der Geschichte war, dass es nicht immer genau 10 Minuten waren. Die Vorklimatisierung hat nämlich per SMS immer direkt nach dem Abschließen funktioniert. Status-Abfragen gingen dann meistens auch. Ein "start" 1 Minute nach einer Status-Abfrage hat allerdings nicht bewirkt, dass der Adapter aus dem PowerSave-Modus raus war, das ging dann trotzdem nicht.
Also demnach sind es nicht genau 10 Minuten, sondern der PowerSave-Modus bewirkt, dass Steuergeräte nicht geweckt werden, wenn sie einmal schlafen, was bei einer Vorklimatisierung natürlich dafür sorgt, dass sie nicht funktioniert. Das konnte man auch daran sehen, dass trotz erfolgreicher Kommunikation und blinkenden Lämpchen die Festplatte im Infotainment-System nicht hochfuhr, jetzt aber schon.

Die Frage ist: werden Steuergeräte jetzt generell wachgehalten oder ist damit nur ein Aufwecken erlaubt? Ich will nämlich keine leere 12V-Batterie nach 2-3 Tagen Standzeit riskieren.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4072
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von he2lmuth » 20. Dez 2018 11:58

Euer herumpopeln mit Betaversionen macht mir Angst :(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

joel7
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 131
Registriert: 25. Mär 2016 11:26
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von joel7 » 20. Dez 2018 14:34

Naja, ich habe von einigen im GM-Volt-Forum und anderswo gelesen, dass sie die App seit Längerem erfolgreich nutzen, deshalb habe ich mich getraut.
Und, Brian hatte die Funktionsweise für die Vorklimatisierung ja auch erklärt: erst werden die Steuergeräte geweckt, was mit der Fernbedienung normalerweise mit dem Tür-Schließen-Knopf erreicht wird, und dann wird genau der Befehl, der auch bei der Klimatisierung via Schlüssel gesendet wird, über den OBD-Bus direkt ins GM-LAN gesendet, auf tieferer Ebene macht die App nichts, das Auto entscheidet also anhand derselben Kriterien (Türen zu, Zündung aus, Wahlhebel in P, 0 KM/h Geschwindigkeit, weniger als 2 vergangene Klimatisierungen, Fenster zu, usw.), ob es klimatisiert oder nicht.

Würde die App auf tieferer Ebene agieren, also z.B. direkt die Klimaanlage ansprechen, hätte ich auch ein ungutes Gefühl dabei, und würde sie wahrscheinlich nicht nutzen.

Jetzt weiß ich jedenfalls, dass der PowerSave-Modus dafür nicht aktiviert sein darf. Ich habe es hier gepostet für den Fall, dass andere dieses Problem auch haben.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4072
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von he2lmuth » 20. Dez 2018 15:54

Einige hier nutzen wohl mehrere dieser Apps.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Timo
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 295
Registriert: 19. Apr 2014 08:09
Wohnort: Hohennroda
Kontaktdaten:

Re: MyVoltStar Basic-App

Beitrag von Timo » 20. Dez 2018 19:42

Hallo

Habe die app heute mal getestet aber mit dem kleinen blauen Bluetooth Adapter geht net lese ich hier raus. App verbindet sich nämlich nicht. Sehe ich das richtig ?

Gruss Timo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast