Plötzlich viele Fehlercodes ...

Alles, was mit dem Auslesen des CAN-Busses über den ODB2-Port zu tun hat (Scannen, OVMS und DashDAQ)
Antworten
Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 236
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover

Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von Das Sams » 14. Jan 2018 17:28

Elektrisches Fahren nicht mehr möglich?

P0606

P1E00

P1EE6

Batterie Spannung ist ok.
Rekuperieren laut Anzeige auch.
Laden wird verweigert.

Löschen bringt auch nichts.

Hat jemand eine Idee?

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von LambdaCore 21 » 14. Jan 2018 17:44

Zunächst mal würde ich Auto aus machen und 12V-Batterie für 5 - 10 Min. abklemmen.

Ich schaue mal nach den Fehlercodes
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3481
Registriert: 11. Okt 2012 11:46

Re: Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von Markus Dippold » 14. Jan 2018 17:53

P0606 PCM / ECM Processor Fault und
P1E00 Hybrid Powertrain Control Module 2 Requested MIL Illumination (Standard-Code: Mach mal die Lampe an)
P1EE6 Wenn ich es richtig verstanden haben, ein Problem mit dem Lader.

Wie alt ist die 12V-Batterie?

Wenn das Ab- und Anklemmen nicht hilft, dann schwächelt die vielleicht.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
106016km elektrisch, 15.89kWh/100km ab Akku
16499km RE-Betrieb, 5.82l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 31.08.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
LambdaCore 21
500 kW - overdrive
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Dez 2012 22:34
Wohnort: Goldbach, Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von LambdaCore 21 » 14. Jan 2018 17:54

P0606 heißt, dass das ECM einen Prozessorfehler erkannt hat.

Da werden aber viele Möglichkeiten von Gründen aufgelistet, das kann man jetzt nicht konkret sagen :x




Dateianhänge
slv.png
slv.png (124.79 KiB) 1518 mal betrachtet
Opel Ampera - ePionier - MY12 - CU113*** - Seit 28.08.2014

Bild

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 236
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover

Re: Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von Das Sams » 14. Jan 2018 19:03

ok, hört sich gut an wenn das mit der 12v Batterie erledigt sein könnte, berichte morgen ob es geklappt hat

Das Sams
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 236
Registriert: 1. Sep 2016 06:32
Wohnort: Hannover

Re: Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von Das Sams » 15. Jan 2018 14:29

Anscheinend muss man dem Ampera nur den Werkzeugkasten zeigen und er repariert sich von selbst. Heute morgen reingesetzt und es war wieder alles okay.

Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
Beiträge: 1497
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von Martin » 15. Jan 2018 16:29

Das Sams hat geschrieben:Anscheinend muss man dem Ampera nur den Werkzeugkasten zeigen und er repariert sich von selbst. Heute morgen reingesetzt und es war wieder alles okay.
Tja unter Androhung von Gewalt wurde schon öfters die "persönliche" Haltung zur Arbeit überdacht und korrigiert. :lol:
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3865
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Plötzlich viele Fehlercodes ...

Beitrag von he2lmuth » 16. Jan 2018 09:08

Fehlercodes haben immer einen Grund 8-)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten