Mein Ampi

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
Benutzeravatar
Martin B.
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jun 2020 16:56
Wohnort: Feldkirchen bei Graz
Kontaktdaten:

Mein Ampi

Beitrag von Martin B. » 25. Aug 2020 11:08

Hallo zusammen!
Habe mir heuer im Februar einen Ampi 03/12 zugelegt.
km beim Kauf 76.400, Pickerl bis 03/21, Preis 13.800,-- privat.
Bin bis jetzt 4.800km gefahren und bin fasziniert von diesem Fahrzeug.
Mein Standort ist Feldkirchen bei Graz.
LG Martin
Timeline: Ford Taunus 1,6 caravanbeige; C Ascona 1,3S blaumet.; C Ascona 1,6S Fließheck goldmet.; Monza 3,0i polarweiss; A Vectra 1,6i ecotec nautilusblaumet.; Audi 80 2,0E blau, Audi 80 2,3E hellgrünmet.; A4 1,8 Avant schwarz; Ampera Cosmo weiss;

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4734
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von he2lmuth » 25. Aug 2020 12:27

Willkommen
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Martin B.
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jun 2020 16:56
Wohnort: Feldkirchen bei Graz
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von Martin B. » 25. Aug 2020 12:46

Danke!

Und was ich beim ersten Post vergessen habe:

DANKE euch allen für dieses wahnsinns Forum!!!

Hatte inzwischen schon den Fehler mit der Lenkung, sofort hier gefunden und behoben.
Letzte Woche kam der Hochvoltladefehler 1FFF mit dem Motorstörlamperl und ich konnte so viele Infos hier finden. Fehler konnte heute mit Neuprogrammierung der beiden Steuerkastln behoben werden (254,88 Euronen). Der Fehler kam bei mir wahrscheinlich durch die 8 Jahre alte 12V Batterie, die ich vor der Neuprogrammierung ersetzt habe.

LG Martin
Timeline: Ford Taunus 1,6 caravanbeige; C Ascona 1,3S blaumet.; C Ascona 1,6S Fließheck goldmet.; Monza 3,0i polarweiss; A Vectra 1,6i ecotec nautilusblaumet.; Audi 80 2,0E blau, Audi 80 2,3E hellgrünmet.; A4 1,8 Avant schwarz; Ampera Cosmo weiss;

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4734
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von he2lmuth » 26. Aug 2020 07:24

Die 12V ist wirklich ein Prob wie ich hier vor Jahren schrieb und auch den Grund dafür fand. Seitdem fahre ich mit Dauerlicht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

T.H.S
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 406
Registriert: 18. Apr 2013 08:43
Wohnort: Rastatt
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von T.H.S » 26. Aug 2020 13:01

Herzlich Willkommen Martin und ganz viel Spaß mit dem Ampera :)
he2lmuth hat geschrieben:
26. Aug 2020 07:24
Die 12V ist wirklich ein Prob wie ich hier vor Jahren schrieb und auch den Grund dafür fand. Seitdem fahre ich mit Dauerlicht.
Hups, das habe ich gar nicht mitbekommen. Kannst du mal den Beitrag verlinken ? Bin gerade neugierig geworden was die "Lösung" ist :lol:

@Martin: entschuldige die "Benutzung" deines Beitrags hier :lol:
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos,
die schneller fahren können als ihr Fahrer
denken kann.

-Robert Lembke-

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4734
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von he2lmuth » 26. Aug 2020 15:03

Müsste auch suchen :(
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Martin B.
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jun 2020 16:56
Wohnort: Feldkirchen bei Graz
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von Martin B. » 17. Sep 2020 22:59

Hallo!
Heute hat es uns erwischt.
Ampi, mein Bübchen und ich fahren rechts auf einer zweispurigen Fahrbahn im Ortsgebiet. Links auf gleicher Höhe neben uns ein LKW. Dann wurde es plötzlich eng und zu eng. Der LKW hat auf die rechte Spur gewechselt ohne zu bemerken, dass neben ihm was kleines Weisses fährt.
Seine Partie von Scheinwerfer bis nach der vorderen Felge hat uns ab der hinteren Tür erwischt und rechts gegen die Gehsteigkante gedrückt. Dann ein Stückerl mitgeschoben.
Zum Glück war da 50 und Ampi ist nicht über die Kante abgehoben sondern brav am Boden geblieben. Gewicht bringt oft doch etwas. Der Fahrer hat den Kontakt, ebenfalls zum Glück, sofort bemerkt, gebremst und uns so wieder frei gegeben.
Alle Unfallbeteiligten unverletzt und nur erschrocken. Bis auf Ampi.
Was ich auf die Schnelle gesehen habe.
Linke Seite ab B-Säule Schrott. Stoßstange rechts wild angekratzt, evtl. gebrochen. Felgen rechts Schrott.
Heimfahren ging noch und ich habe auch kein Ziehen oder sonst etwas bemerkt. Ampi angeschlagen aber anscheinend nicht klein zu bekommen.
Habe den Unfallbericht heute übermittelt und werde morgen mit meinem Vertreter reden. Bin schon auf die Begutachtung gespannt und hoffe, dass es "nur" bei Karosserie bleibt und nicht Spur, Achsen, Rahmen oder sonst was etwas abbekommen hat.
Ich werde euch weiter berichten wenn ich mehr weiß.
LG Martin
Timeline: Ford Taunus 1,6 caravanbeige; C Ascona 1,3S blaumet.; C Ascona 1,6S Fließheck goldmet.; Monza 3,0i polarweiss; A Vectra 1,6i ecotec nautilusblaumet.; Audi 80 2,0E blau, Audi 80 2,3E hellgrünmet.; A4 1,8 Avant schwarz; Ampera Cosmo weiss;

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4734
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von he2lmuth » 18. Sep 2020 06:58

Glück im Unglück gehabt :!:
Hört sich nach vielen tausend € an.
Viel Glück :!:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
Marioderzweite
60 kW - range-extended
Beiträge: 64
Registriert: 31. Okt 2019 16:48
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von Marioderzweite » 18. Sep 2020 19:00

Nach meinen beiden Unfällen direkt hintereinander (im Forum beschrieben) dürfte der Schäden genauso bei 12000+6000, also Totalschaden liegen...
Die LKWs von links mögen unsere Autos nicht!

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4734
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Mein Ampi

Beitrag von he2lmuth » 19. Sep 2020 07:31

Sie mögen keine Autos, kann man bei Juchhutube sehen. Ich fahre niemals mehr rechts vom LKW...
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste