Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.

Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon Der_Vorführer » 17. Mär 2015 20:31

Servus,
mein Name ist Stephan, bin 41 Jahre, und bin von Beruf Technischer Zeichner.
Zur Zeit bin ich hauptsächlich mit dem Renault Twizy, und alle 2 Wochen mit dem Corsa D GSI zum Kegeln unterwegs.
Da nach fast 5 Jahren und 32.100 km die Bremsbeläge und -scheiben vom 14 tägigen Rost runterbremsen hinüber waren, habe ich mich entschlossen den Corsa wegzugeben.
Da ich mit dem Twizy nicht alle Fahrten erledigen kann, wollte ich auf die ZOE wechseln, bis mir mein Opelhändler den Ampera für 2 Tage zur Probefahrten gegeben hat.
Am Samstag den 28.03.2015 bekomme ich nun den Opel Ampera in der ePionier Edition in der Farbe Nachtschwarz. Die Erstzulassung war der 18.12.2014, und er hat ca. 2000 km auf dem Display.

Ich wünsche allen immer genug Strom im Akku und Benzin im Tank
Stephan
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.
Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 281
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon Seemann » 17. Mär 2015 20:38

Glückwunsch,

der Ampi wird Dich nicht enttäuschen

LG Rhett
Ampera necesse est - vivere non est necesse !
Seemann
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 118
Registriert: 15. Jan 2014 12:54
Wohnort: Kappeln / Schlei

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon VoltIhrAmpera? » 17. Mär 2015 21:58

Hallo Stephan,

Willkommen hier im Forum!!

Gruss Chris
Glücklicher Volt-Pilot seit Februar 2013

Modell 2012
Benutzeravatar
VoltIhrAmpera?
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 859
Registriert: 22. Jul 2012 09:11
Wohnort: Burgenland - Österreich

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon Nachbars Lumpi » 17. Mär 2015 22:39

Willkommen im Forum. Viel Spaß mit uns. :mrgreen:
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.
Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1842
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon mainhattan » 18. Mär 2015 05:54

Hallo und herzlich Willkommen ins Ländle ;)

Ist das eigentlich Baden oder Württemberg?

Bei Villingen- Schwenningen ist ja Villingen badisch, Schwenningen unsymbadisch äääääh Schwäbisch :mrgreen:
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4263
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon Der_Vorführer » 18. Mär 2015 06:49

Dankeschön für die nette Begrüßung,
Gebürtig bin ich aus Freiburg im Breisgau (Badisch), wohne und lebe seit 25 Jahren in Villingendorf (Württemberg), und bezeichne mich deshalb gerne als Baden-Würstchenberger.

Gruß Stephan
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.
Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 281
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon ChristianB » 18. Mär 2015 12:35

Auch von mir herzlich Willkommen.
Habe meinen auch noch nicht so lange, freue mich aber jeden Tag darauf.
Darf man mal fragen, was der Händler noch haben wollte?
Viel Spaß auch hier im Forum. :D
Christian
ChristianB
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 130
Registriert: 1. Feb 2015 23:34
Wohnort: 35423 Lich

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon Der_Vorführer » 18. Mär 2015 16:35

ChristianB hat geschrieben:Auch von mir herzlich Willkommen.
Habe meinen auch noch nicht so lange, freue mich aber jeden Tag darauf.
Darf man mal fragen, was der Händler noch haben wollte?
Viel Spaß auch hier im Forum. :D
Christian


Ampera + Opel Flex-Garantie 48 Monate + 8-fach Bereift = 41.660€
41.660€ - Corsa D GSI = 34.260€.
Finanziert über die ING DiBa mit 3,36%, weil die Bank meines FOH mit 4,49% ohne einen Bürgen abgelehnt hatte.

Gruß Stephan.
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.
Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 281
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon he2lmuth » 18. Mär 2015 17:17

Gurte Fahrt ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3715
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitragvon hardy » 18. Mär 2015 17:21

Auch herzlich willkommen. Es ist toll, dass du dich hier angemeldet hast, denn es gibt wahrscheinlich etliche Ampera-Käufer; die nicht den Mut dazu haben. ;)
hardy
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 417
Registriert: 13. Jan 2015 17:58
Wohnort: Kreis Kiel

Nächste

Zurück zu User-Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gamma und 2 Gäste