Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
Antworten
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4282
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von mainhattan » 22. Jun 2018 13:23

Gerald hat geschrieben:Hallo Stephan,

alles Gute für die Zukunft!

Welches Auto ist der Nachfolger vom Ampera?

Viele Grüße
Gerald
Ja Jahrgangsmeister :lol: , das würde mich auch interessieren...

Auf jedenfall - viele frustfreie, hoffentlich rein elektrischen Kilometer!
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von Der_Vorführer » 22. Jun 2018 18:04

Servus,
zur Zeit bin ich eher elektrisch mit 2-Rädern unterwegs:
-Super SOCO TS 1200R Future (8400 km in 11 Monate).
-ZWD 2000 "Legend".
-Revoluzzer 20 PLUS.

Zu einem neuen Auto tendiere ich eher nicht (23.000€ Wertverlust in >3,5 Jahre) ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken an folgende Fahrzeuge:
-Piaggio MP3 125 oder 300 Hybrid.
-Renault Twizy.

Gruß Stephan
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3914
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von he2lmuth » 23. Jun 2018 09:29

Mich interessiert warum Du den Ampera verkauft hast :o
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von Der_Vorführer » 23. Jun 2018 20:09

he2lmuth hat geschrieben:Mich interessiert warum Du den Ampera verkauft hast :o
Servus,
Ich habe den Ampera verkauft weil:
-Ich meiner Werkstatt nicht mehr vertraue (nach dem Reifenwechsel stimmte die Spur nicht mehr / könnte auch von mir verursacht worden sein - sollte es aber nicht gewesen sein).
-Für 90% meiner Fahrten ist der Ampera zu groß.
-Bei schönem Wetter stromere ich lieber mit meinen 2-Rädern durch die Gegend und der Ampera steht längere Zeit in der Garage.
-Es Zeit wird für was Neues.

Mit freundlichem Gruß
Stephan
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3914
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von he2lmuth » 24. Jun 2018 07:35

DANKE.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

MfG...Stefan
16 kWh - fährt
Beiträge: 51
Registriert: 6. Apr 2018 18:15
Wohnort: Hamburg oder ist das schon Südschweden ?
Kontaktdaten:

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von MfG...Stefan » 27. Jun 2018 22:49

Schön Dich gelesen zu haben, ich wünsche Dir für Deine Zukunft alles Gute.
Rechtschreibfehler sind eingebaute Besonderheiten und dürfen behalten werden :D
Überzeugt mein Wunschauto zu fahren...segeln...schieben...wasauchimmer :roll:
Am Besten Bergab mit Rückenwind und Heimweh :mrgreen:

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von Der_Vorführer » 21. Jul 2018 14:03

Servus,
jetzt wird es für mich Zeit dem Forum "Lebwohl" zu sagen, und für die vielen guten Tipps und Informationen rund um den Ampera Dankeschön zu sagen.
Im Anhang habe ich noch Bilder vom Nachfolger meines Ampera (Piaggio MP3 300 Hybrid).

Mit freundlichem Gruß
Stephan Haag
Dateianhänge
Bild 08.1.jpg
Bild 08.1.jpg (179.43 KiB) 579 mal betrachtet
Bild 05.1.jpg
Bild 05.1.jpg (144.88 KiB) 579 mal betrachtet
Bild 09.1.jpg
Bild 09.1.jpg (134.48 KiB) 579 mal betrachtet
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3533
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von Markus Dippold » 21. Jul 2018 15:54

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem neuen Gefährt.
Wenn Du Lust hast: Am 6. August wird in Erlangen gegrillt ... du weißt, wo.
Ist halt ein Stückchen mit dem Piaggio.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
109429km elektrisch, 15.85kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.10.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
Beiträge: 583
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Kontaktdaten:

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von Gerald » 23. Jul 2018 16:47

Hallo Stephan,

alles Gute und viel Spaß mit dem Roller! :)

Viele Grüße
Gerald
Zuletzt geändert von Gerald am 24. Jul 2018 09:46, insgesamt 1-mal geändert.

First Paolo
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 9
Registriert: 6. Aug 2014 10:18
Kontaktdaten:

Re: Vom GSI über den Twizy zum Ampera.

Beitrag von First Paolo » 24. Jul 2018 09:45

Hallo Stephan,

auch von mir alles Gute für die weitere elektrische Fahrt und ein persönliches Danke für den Verkauf deines Amperas an mich. Schade das du hier nicht mehr aktiv sein wirst.

Habe jetzt den ersten Ampera-Monat hinter mir und werde bald mal meine ersten Erfahrungen hier berichten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste