Moin Moin aus Hamburg

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3916
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Moin Moin aus Hamburg

Beitrag von he2lmuth » 11. Dez 2017 08:27

Völlig falsch :evil: :!:
Es ist eine wichtige Lampe die ich beschrieb. Sie steht für alle Fehler, nicht nur für das Abgas.

Es gibt aber wirklich Fehler die nach einiger Zeit wieder verschwinden, von allein.

Er soll den Fehlerspeicher auslesen lassen und Dir das Protokoll senden.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

ObeliX
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 462
Registriert: 26. Feb 2016 02:18
Wohnort: Schwedt/Oder
Kontaktdaten:

Re: Moin Moin aus Hamburg

Beitrag von ObeliX » 11. Dez 2017 08:33

er wird sich da wohl auf den tankentlüftungsfehler beziehen. der plagt wirklich ettliche.
ich würde aber auf jeden fall mit Torque die fehler auslesen um sicher zu gehen das da nicht doch/noch was anderes ist.


gruß Obel
Ampera ePionier (10.2013 / akt. 56000km) DU147xxx geb. 27.5.2013
Lancia Lybra 2.0 (10.1999 / 163000km, jetzt stillgelegt)
302 Mustang II (1978 / 23000mi)
XV-1900 Yamaha Midnightstar (08.2008 / 24000km)
XV-1900 Roadliner (07.2008 / 13000mi)

Benutzeravatar
STdesign
500 kW - overdrive
Beiträge: 511
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: Moin Moin aus Hamburg

Beitrag von STdesign » 11. Dez 2017 18:42

Hiero hat geschrieben:Ab wann kam denn die „zweite“ Generation der Amperas raus? Oder anders gefragt, welches Baujahr ist kinderkrankheitslos?
Meine Aussage von oben muss ich etwas abschwächen. Echte Kinderkrankheiten gab es so nicht, wohl aber einige Feldabhilfen, die erledigt sein sollten. Dass sich scheinbar bei manchen Autos Fehler wie "Hochspannungsladesystem warten" oder "Tankentlüftung" häufen, kann Zufall oder auch das bloße Alter der Autos sein, womit spätere Baujahre eben später davon betroffen wären.

Eine echte Änderung war das modifizierte Rotorlager, zu welchem die Feldabhilfe "#14-E-3124: Elektro-Fahrmotor - Geräusche - (2014-12-08)" deutlich darauf hinweist, als Ersatz nur Lager mit dem Datumscode J=2013 zu verwenden. Bis wann frühere Bestandsteile in der Serie verbaut wurden, weiß wohl keiner. Die Feldabhilfe gilt jedenfalls für alle VIN's. Die Fehlerwahrscheinlichkeit bei einem neueren Modell ist also geringer, aber leider nicht ausgeschlossen, genauso wie viele Ältere problemlos sind. Du findest einiges darüber im Forum.

Wenn man eine "zweite" Generation nennen wollte, dann wohl am ehesten der Umstieg auf den 0,5kWh größeren Akku und die Einführung von IntelliLink als Entertainment. Muss man aber alles nicht zwingend haben. Dafür haben frühere Modelljahre z.B. einen Füllstandsensor für das Wischwasser - ein Gimick, dass ich tatsächlich vermisse.

Nochmal zum Angebot: Überlese ich was, oder ist da nirgends das Scheckheft erwähnt? Stattdessen sind Nebelscheinwerfer angegeben, die hat er nicht. Genauso wie "mehrere USB-Anschlüsse". Irgendwie glaube ich, nimmt es der Verkäufer doch nicht so genau. Schön geputzter Motorraum, aber Fehlaussagen und leuchtende MIL auf einem Verkaufsfoto ... Muss kein schlechtes Auto sein (!) und vlt. bin ich bei sowas übertrieben pingelig, aber etwas Misstrauen ist angebracht.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3539
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Moin Moin aus Hamburg

Beitrag von Markus Dippold » 11. Dez 2017 19:35

Also, wegen der MIL würde ich schon zusehen, was da sonst noch für Fehlercodes anstehen.
Vielleicht harmlos, vielleicht auch nicht.

Ich hatte mal den zusätzlichen Feher drin, daß die Steuerkette des Verbrenners asynchron laufen würde (sinngemäß). Nachdem das Teil aber rund lief und der Fehler nach Löschen nicht wieder kam, tja.
Die MIL kommt z.B. auch dann, wenn mehrfach hintereinander die Ladeklappe nicht aufgegangen ist (klemmt wegen Eis, Wasseradhäsion oder sonst was). Der Zusatzfehler, der dann ansteht, würde dafür sorgen, daß die Abgasuntersuchung fehlschlägt.

Bremsscheiben unbedingt ansehen.
Wenn es so ein früher 2012er ist, dürften aber die besseren Typen verbaut sein.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
109429km elektrisch, 15.85kWh/100km ab Akku
17213km RE-Betrieb, 5.85l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.82l

Stand 31.10.2018

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Gerald
500 kW - overdrive
Beiträge: 583
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Kontaktdaten:

Re: Moin Moin aus Hamburg

Beitrag von Gerald » 12. Dez 2017 08:43

Bin auch der Meinung, dass nach dem Fehlercode geschaut werden sollte. Das soll aber der Verkäufer bei einem Händler machen lassen. Dann weisst Du mehr.
Bei mir kam die Anzeige 2 x wegen Ladefehler. Nach 3-5 x laden erlosch sie.

Viele Grüße
Gerald

Hiero
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 12
Registriert: 7. Dez 2017 11:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Moin Moin aus Hamburg

Beitrag von Hiero » 13. Dez 2017 07:34

STdesign hat geschrieben: Nochmal zum Angebot: Überlese ich was, oder ist da nirgends das Scheckheft erwähnt? Stattdessen sind Nebelscheinwerfer angegeben, die hat er nicht. Genauso wie "mehrere USB-Anschlüsse". Irgendwie glaube ich, nimmt es der Verkäufer doch nicht so genau. Schön geputzter Motorraum, aber Fehlaussagen und leuchtende MIL auf einem Verkaufsfoto ... Muss kein schlechtes Auto sein (!) und vlt. bin ich bei sowas übertrieben pingelig, aber etwas Misstrauen ist angebracht.
Leider ist er auf die Fragen nicht eingegangen, sondern hat mir nur geschrieben, dass der Wagen schon verkauft sei. Merkwürdigerweise steht das Angebot immernoch bei Mobile drin...

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3916
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Moin Moin aus Hamburg

Beitrag von he2lmuth » 13. Dez 2017 08:01

Du warst zu skeptisch, zu belesen ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste