Salve aus Hilden

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.

Re: Salve aus Hilden

Beitragvon Fossilbär » 20. Jun 2017 21:44

Auch ich hatte Probleme mit der Zulassungsstelle zu überwinden. Druck denen mal das Emog (Elektromobilitätsgesetz) aus, bring Beispiele von anderen Amperas mit E-Kennzeichen... Dafür, dass es bei Zulassung des Wagens das Wort "Plugin-Hybrid " noch gar nicht offiziell gab, kannst Du nichts. Entweder die Aufladung vorführen oder über den Händler bei Opel eine schriftliche Bescheinigung erstellen lassen, das es ein Plugin ist. Kostet allerdings 70€...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Fossilbär
60 kW - range-extended
 
Beiträge: 85
Registriert: 5. Okt 2015 09:07
Wohnort: Bad Nenndorf
Verbrauch

Re: Salve aus Hilden

Beitragvon akkusoon » 21. Jun 2017 06:37

Fossilbär hat geschrieben:...über den Händler bei Opel eine schriftliche Bescheinigung erstellen lassen, dass es ein Plugin ist. Kostet allerdings 70€...


Jou Opelkind, Mettmann war da sogar extrem stur.

Ohne dieses Schreiben von Opel ging gar nichts. Das musste offiziell von Opel in Rüsselsheim angefordert werden. (Schreiben vom Händler wurde nicht akzeptiert). Dann habe ich es beim Freundlichen mit 70 Euronen zähneknirschend bezahlt. In Mettmann musste ich beim Obersten noch einen Aufstand wegen beamtlicher Sturheit machen, da die noch realtiv viel Kohle für den ganzen Vorgang haben wollten. Die haben sogar einen neuen KFZ-Brief mit den neuen, richtigen Schlüsselnummern ausgestellt. Unter dem Strich hat es dann dort nur noch ca. 7 Euro und die Kosten für die neuen Kennzeichen ausgemacht.

Letztendlich lag es am Baujahr und den Papieren. Denn 2012 gab es das E-Kennzeichen und die Schlüssel-Nr. eben noch nicht. Unverschämt finde ich die 70 Euro von Opel. Ihre Verluste vermindern die damit auch nicht. :evil:

Zeitlicher Mehraufwand bei der ersten Anmeldung und bei der zweiten' - kein Scherz - ca. 8 Stunden. Die Mettmanner hatten sogar Kontakt zum KFZ-Bundesamt aufgenommen und meinten, evtl. könnte ihre Software das gar nicht...
Es gibt Dinge, die muss man nicht verstehen - auch nicht warum man unbedingt so ein E-Kennzeichen haben will... :lol:
Aber ich stehe dazu. Wir leben die E-Mobilität.
Ach ja Hilden: Mit Bäcker Schüren, seinem legendären Engagement und dem Ladepark, ein Wohnort erster Wahl für die E-Mobilität.. ;)

nie wieder fossil...
akkusoon
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 189
Registriert: 15. Mär 2017 17:19
Wohnort: bei Düsseldorf

Vorherige

Zurück zu User-Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Das Sams und 2 Gäste