Moin aus Bremen

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.

Moin aus Bremen

Beitragvon kalle-p » 25. Aug 2017 12:58

Hi, bin der Kalle aus Bremen, stolzer Besitzer eines Amperas seit dem 10.08.2017. Gebraucht erstanden vom Händler, Bj.2011, 29300km gelaufen. Tolles Auto, bis auf einige Kleinigkeiten. Kein Navi Update, Spiegel nicht anklappbar, keine automatische Heckklappe, um nur einiges zu nennen. Aber ich will nicht meckern, einiges davon hat man vor dem Kauf gewußt, der Fahrspass macht das auch wieder wett. Als ich das Auto übernahm war die max. Reichweite der Batterie bei 57km, jetzt schwankt es zwischen 62-60 km. Beneide diejenigen die hier im Forum schon bei über 80km Reichweite sind, wie macht ihr das?? Was muss ich tun um auch dorthin zu kommen? Bis zur Arbeit und zurück reicht es heute schon, aber man hat ja Ergeiz, möchte weiter kommen. Wäre für einige Tipps dankbar. Bis ich die ganzen Feinheiten der Bedienung raus habe, wie z.B. Standheizung, dauerts wohl noch ein weilchen. So, nun genug für heute , wünsche ein schönes Wochenende (morgen ins Stadion, Werdersieg gegen Bayern anschauen)
kalle-p
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 2
Registriert: 11. Aug 2017 18:38

Re: Moin aus Bremen

Beitragvon RoterBaron » 25. Aug 2017 13:22

Hallo un herzlich willkommen im Forum.
Am Anfang sind Reichweiten um 80 Km sicherlich um so schwieriger, weil man noch rasanter unterwegs ist. Mit der Zeit stellt sich aber ein "entspanntes Fahren" ein, welches sich auch in der Reichweite niederschlägt. Reifendruck hilft auch etwas. Bei mir z.B. ist der Unterschied zwischen 2,4 Bar die ich immer nach einer Inspektion in den Reifen hatte und den 2,9 Bar (Eco laut Liste an der B-Säule Fahrerseite) für ca. 5 Km gut.
Wenn man natürlich auf der Autobahn unterwegs ist schmilzt die Reichweite dahin jenachdem wie hurtig man unterwegs ist. Bei konstant VMax (160kmh - 169 lt. Anzeige) schafft meiner ganze 26 km. Das nervigste was ich dem Wagen anlaste ist das "Hup-Update".
Ich drücke für das Wochenende und danach die Daumen und allzeit genug KM im Akku. ;-)
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-159592 Km: 5,09€/100Km.
92549 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
40046 Km rest: 5,83 L/100Km
LDV: 2,1 - meiner: 1,77.
Benutzeravatar
RoterBaron
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 653
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: Moin aus Bremen

Beitragvon alex391 » 25. Aug 2017 18:26

Hallo Kalle,
schaffe auch nicht mehr Kilometer als Du und fahre bestimmt keinen Bleifuß,
Reichweiten von 80 oder gar 100 Kilometer bekommen die wenigsten hin.
Navi update wird es keines geben funktioniert aber trotz dem ganz gut.
Wichtig wurde bei deinem Wagen die Akku Kühlflüssigkeit schon gewechselt ?
Alle fünf Jahre fällig !!! sonst keine Garantie von Opel.
Wünsche Dir noch viel Freude mit dem Ampera und gute fahrt .
Gruß Alex
alex391
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 149
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein

Re: Moin aus Bremen

Beitragvon Gerald » 26. Aug 2017 09:56

Hallo Kalle,

herzlich willkommen. Ich schaffe regelmäßig über 80km, habe aber 0,5 kWh mehr Kapazität.

Zu schafffen, wenn Geschwindigkeiten über 90km/h vermieden werden, keine Beschleunigungsorgien, am besten auf Landstraße, da hier nicht so oft gebremst und wieder beschleunigt werden muss.
Segeln ist besser als rekuperieren, heisst z.B. vor Ortsschild nicht auf die Bremse drücken, sondern Strompedal soweit zurücknehmen, dass auf der Energieanzeige 0 oder 0,5 kW angezeigt wird. Natürlich immer auf die Autos hinter Dir achten, man möchte ja keinen ärgern bzw. behindern. ;) :)

Viel Spaß mit Deinem Ampera!

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 443
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Verbrauch

Re: Moin aus Bremen

Beitragvon Zegler » 27. Aug 2017 09:15

hallo ...

bin jetzt neu hier und unser Ampera Schaft um die 75km ein elektrisch, aber wie schon gesagt wurde, besser segeln als rekuperieren, das habe ich jetzt auch schon rausgefunden. Sehr viel nach vorne schauen dan wird weniger gebremst und Reichweite wird Größer.
Zegler
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 41
Registriert: 25. Aug 2017 07:21

Re: Moin aus Bremen

Beitragvon kalle-p » 27. Aug 2017 10:52

Danke für die guten Tips, melde mich sicherlich bald wieder (gestern im Stadion ar nicht so toll :-( )
kalle-p
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 2
Registriert: 11. Aug 2017 18:38


Zurück zu User-Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste