Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken)

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.

Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken)

Beitragvon 27c128 » 12. Nov 2017 10:22

Hallo Leute

zuallererst möchte mich bei in diesem Forum bei allen bedanken, ihr hab mir bei der Entscheidungsfindung geholfen das ich mir im August, nach über einem Jahr suche, einen schwarzen ePionier zugelegt habe. Den Ampera (CU) Zulassung 10.2013 mit 45.000 km habe ich in Nürnberg gefunden, Fahrzeug war innen wie außen in einem Top-Zustand, von der Fahrzeughistorie war soweit nichts auffällig, gekostet hat er mit 3 Jahren Garantie etwas über 20000 €

Zu meiner Person ich bin 53 Jahre alt und bin von Beruf Elektriker, Arbeite bei Bosch in der Erprobung von Staubsaugern.

Nun habe auch schon eine Frage an euch, der Winter steht vor der Tür, ich mag es immer kuschelig warm im Auto, in meiner Bedienungsanleitung steht das es eine "Motorgestützte Heizung" gibt, in meinem Menü ist dieser Punkt jedoch nicht vorhanden, kann mir einer sagen wo wieso das so ist


LG Stefan
27c128
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Jul 2016 07:53

Re: Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken

Beitragvon he2lmuth » 12. Nov 2017 11:10

Wenn Du mit dem REX fährst heizt dessen Kühlwasser den Innenraum wie bei jedem Verbrenner.
Ohne REX wird es eng wenn dann nämlich die EHeizung beansprucht wird, 40 km kannst Du dann noch als EReichweite annehmen.
Willkommen und gute Fahrt!
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3676
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken

Beitragvon 27c128 » 12. Nov 2017 12:20

Hallo Hellmuth

Danke, das habe ich gerade mal ausprobiert, wird schön warm, kannst mir evtl. sagen wo dieser Punkt für die „Motorgestützte Heizung" in meinem Menü abgeblieben ist


Stefan
27c128
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Jul 2016 07:53

Re: Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken

Beitragvon he2lmuth » 12. Nov 2017 12:46

Diesen Punkt gibt es nicht. Erfolgt automatisch.
Mit REX heizt das Motorkühlwasser.
Ohne REX heizen zwei Tauchsieder mit je 2,3 kW.

viewforum.php?f=38
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3676
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken

Beitragvon STdesign » 12. Nov 2017 22:23

Den Menüpunkt gibt es bei meinem (EU, also MY 2014) sogar doppelt unter "Fahrzeugeinstellungen" --> "Klima- und Luftqualität"

Man darf das ganze aber nicht falsch verstehen. Unter dem ersten Eintrag kann man nur wählen, ob ab +2°C oder erst ab -10°C der Verbrenner auch bei geladener Batterie läuft. Der zweite Eintrag bezieht sich auf die Vorklimatisierung, also ob der Verbrenner als Standheizung arbeiten soll. Wenn die Formulierung der Bedienungsanleitung richtig ist, ist diese Einstellung aber nur relevant, wenn das Auto angesteckt ist, womit sich der Sinn für mich nicht erschließt.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004
Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 329
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken

Beitragvon Markus Dippold » 13. Nov 2017 09:47

STdesign hat geschrieben:... ist diese Einstellung aber nur relevant, wenn das Auto angesteckt ist, womit sich der Sinn für mich nicht erschließt.
Was nach dem mißglücktem Update, bei dem diese Menüpunkte wegfielen, bei meinem Ampera dazu führt, daß bei Temperaturen unter -4°C trotz bestromten Ladekabels bei Vorklimatisierung der Motor anspringt. :evil:
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken

Beitragvon 27c128 » 15. Nov 2017 09:55

Markus Dippold hat geschrieben:
STdesign hat geschrieben:... ist diese Einstellung aber nur relevant, wenn das Auto angesteckt ist, womit sich der Sinn für mich nicht erschließt.
Was nach dem mißglücktem Update, bei dem diese Menüpunkte wegfielen, bei meinem Ampera dazu führt, daß bei Temperaturen unter -4°C trotz bestromten Ladekabels bei Vorklimatisierung der Motor anspringt. :evil:



Hallo Markus

leider kenne ich mich mit dem Ampera noch nicht so gut aus deshalb meine Frage wie das zu verstehen ist mit dem "mißglücktem Update"
interpretiere ich das so richtig das alle, deren Amperas geupdatet wurden, diesen Menüpunkt nicht mehr haben? egale welches Baujahr bzw. Modelljahr

grüße Stefan
27c128
2,2 kW - wird noch geladen
 
Beiträge: 8
Registriert: 20. Jul 2016 07:53

Re: Endlich auch ein Ampera in Bad Königshofen (Unterfranken

Beitragvon Markus Dippold » 15. Nov 2017 12:36

Tja, Opel kann oder will nicht mehr nachvollziehen, welches Update das Problem verursacht hat.
Meine Vermutung: Es war das Update vor ca. 3.5 Jahren zur Stabiliserung der Software auf dem Dispaly in der Mittelkonsole.

Da wurde wohl ein falscher Parametersatz verwendet, der dazu führte, daß die Menüpunkte für "Motorstart bei hoher/niederiger Temp." (bei mir +2°C und -4°C) und "motorunterstütze Vorklimatisierung" weggefallen sind.
Immerhin steht der Wert für Motorstart auf -4°C.
Aber da ich die "motorunterstützte Vorklimatisierung" jetzt nicht mehr deaktivieren kann (sie steht offenbar auf aktiv), passiert bei Tmeperaturen <= -4°C folgendes:
Ist das Fahrzeug am bestromten Ladekabel angesteckt und wird die Vorklimatisierung gestartet (über den Schlüssel), dann springt der Motor an.

In der Folge habe ich auch eine kleine Testreihe druchgeführt und folgenden Folgefehler entdeckt (bei Temperatuen <= -4°C):
Fahrzeug wird an die Ladestation gesteckt und lädt. Dann Fahrzeug einschalten (und Heizung an). Fahrzeug wird voll geladen. Ist die Ladung beendet und das Kühlwasser jetzt zu kalt, springt der Motor für die notwendigen 2-3 Minuten an. Weil der Motor anspringt, wird auch die Ladung komplett gestoppt (so, als wäre das Ladekabel gar nicht angesteckt). Jetzt geht der Motor wieder aus - und der Ampera fängt nicht mehr das Laden an, weil er ja eingeschaltet ist (nur im ausgeschalteten Zustand beginnt die Ladung).
Hat man jetzt die Heizung eingeschaltet, weil man im Auto schläft (was ich durchaus öfters mache auf Touren, wie der eine und andere hier bestätigen kann), dann lutscht die Heizung jetzt den Akku leer, wenn man das nicht rechtzeitg merkt. Irgenwann ist dem Ampera dann wieder zu kalt, der Motor srpingt an usw.

Dann gab es den Behebungsversuch.
Am eigentlichen Problem hat sich nichts geändert, das besteht nach wie vor.
Dafür fehlen jetzt aber auch noch die Menüpunkte zur De-/Aktivierung des Spannungsausfallalarmes (immer aus) sowie für die De-/Aktivierung des Ladekabeldiebstahlalarmes (immer an). Letzterer verhält sich seitdem auch etwas anders, es dauert ca. 6 Sekunden, bis der Alarm kommt, vorher waren es ca. 3 Sekunden.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
100175km elektrisch, 16.00kWh/100km ab Akku
15467km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.81l

Stand 30.04.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3305
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch


Zurück zu User-Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste