Hallo aus Brandenburg

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
Antworten
lentando
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 1
Registriert: 16. Feb 2018 21:27
Kontaktdaten:

Hallo aus Brandenburg

Beitrag von lentando » 17. Feb 2018 22:06

Noch bin ich Verbrennerfahrer, mit einer Kaufoption auf den Sion von Sono Motors. Weil der aber erst in 1,5 bis zwei Jahren gebaut wird, überlege ich, mit einem gebrauchten Ampera schon früher den Wechsel zur Elektromobilität zu wagen.
Das "wagen" bezieht sich vor allem auf die Frage, wie ich ihn als Straßenparker laden könnte, um möglichst viel elektrisch zu fahren. Aber auch, ob er sich für uns als Langstreckenfahrzeug und Zweitwagen neben dem Sion rechnen würde.

Außerdem melde ich mich in diesem Forum in der Hoffnung an, hier den Ampera-E-Fahrer aus Brandenburg an der Havel kennenzulernen, den ich schon mehrmals an der Domgrundschule gesehen habe. :)

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4279
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Brandenburg

Beitrag von mainhattan » 18. Feb 2018 05:49

Hallo lentando,

bin zwar nicht aus Brandenburg, sage aber trotzdem mit meinem AMPERA-e Hallo. Wo möglich wirst Du bei goingelectric.de eher fündig werden.
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 163
Registriert: 11. Jun 2016 05:44
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Brandenburg

Beitrag von DjDive » 18. Feb 2018 08:50

Hallo lentando

Ich habe den Sion auch im Blick und bin ihn auch schon mal gefahren. War zwar nur das
Vorserienmodell, scheint aber ganz gut durchdacht zu sein. Lediglich die feste nicht einstellbare
Rekuparation störte mich etwas. Selber fahre ich den normalen Ampera
und bin sehr sehr zufrieden. Jeden Tag fahre ich ca. 45km zur Arbeit und kann da an einer
normalen Schukosteckdose mit 10A/2,3KW laden. Somit geht es nach Feierabend wieder
voll geladen nach Hause. Das funktioniert im Winter ( mehr km dürfen es da aber nicht sein ),
sowie natürlich auch im Sommer. Kosten pro Monat 50€ Strom, zusätzlich habe ich 50€ für Benzin mit
eingeplant, falls es mal auf längere Fahrt gehen soll. Im Winter reicht das für einen Monat, im Sommer fahre ich mit einer Füllung mindestens zwei Monate. Je nachdem wie die Distanzen sind. Habe jetzt ca. 75.000km
auf der Uhr und einen LDV von 1.8l ( dieser ist vor vier Wochen auf 1.8l gesprungen )

Noch eine kleine Anekdote zum Sion. Ich hatte mich in Hamburg angemeldet und gefragt, ob sie evtl. eine Lademöglichkeit für mich hätten. Antwort war „ja“. Also hingefahren, Sion angeschaut und nach der Lademöglichkeit gefragt. Daraufhin konnte ich eine Entwicklerin in meinem Ampi mitnehmen, da ich ca. 500m weiter die Lademöglichkeit bekommen habe. Die Mädels und Jungs von Sono Motors haben extra für mit eine Schukosteckdose installieren lassen. Ich war echt baff, zudem war die Entwicklerin sehr vom Ampi angetan, obwohl wir nur 500m geschwebt sind. War schon ein cooles Treffen.
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3886
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Brandenburg

Beitrag von he2lmuth » 18. Feb 2018 09:57

Der Sion ist bislang an mir vorbeigefahren. Nun habe ich mich etwas belesen.
Ich wünsche dem Hersteller alles Gute für einen Produktionsstart.
der Preis für dieses fast reine Stadt und Zweitauto ist hervorragend.
Zieht man dann noch die Förderung ab...
Sorge macht mir die Solarzellentechnik bezogen auf die Kratzereieen der Chaoten.
Die Reichweite von 250 km wird bei max 80 kmh möglich sein.
Ich bin gespannt und interessiert :!:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

hardy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 423
Registriert: 13. Jan 2015 17:58
Wohnort: Kreis Kiel
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Brandenburg

Beitrag von hardy » 18. Feb 2018 10:34

Ampera und den Sion, das wäre eine gute Kombination. ;) Werde den weiteren Verlauf des Sion beobachten ;)

Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 163
Registriert: 11. Jun 2016 05:44
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Brandenburg

Beitrag von DjDive » 18. Feb 2018 14:02

Hallo lentando

Noch ein kleiner Nachtrag.
Ich habe mir bei einem Händler in Jüteborg auch mal einen Ampi angesehen.
Eigentlich mein Traum. Weiß mit Leder und weißen Ledereinlagen. Also extra 450km mit
vorheriger Anmeldung hingefahren. Angekommen, Ampi gesehen und wollte
sofort testen. Tür aufgemacht, Zündung ein und alles fing an zu blinken und ging dann
aus. Was war passiert : Der Monteur kannte das Auto nicht und hat am Vorabend den
Ampi vollgeladen abstellen wollen, damit ich diesen dann testen kann. Leider hatte er
vergessen den Wagen auszuschalten ( P ) Er stand die Nacht auf "D". Batterie tiefentladen.
Zudem hatte die nicht einmal alle Papiere von dem Wagen. Ziemlich ärgerlich, somit kein Ampi getestet geschweige denn gekauft, dafür aber eine Reise durch Brandenburg / Berlin getätigt !
War auch mal ganz nett !
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 806
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Brandenburg

Beitrag von RoterBaron » 20. Feb 2018 15:14

? Wie geht das, dass er auf "D" steht? Dann fährt er doch los. 2. sollte nicht der Motor anspringen, wenn der Akku alle ist? Waren das die Auskünfte des Händlers? Evtl. waren das Ausreden, weil der Wagen schon vorher "kaputt" war und an einen unbedarften Käufer verklappt werden sollte?
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 163
Registriert: 11. Jun 2016 05:44
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Brandenburg

Beitrag von DjDive » 20. Feb 2018 18:57

Na ja, deswegen habe ich den ja auch nicht gekauft.

.... alles sehr suspect gewesen !
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste