Neu in der E-Welt

Wir sind ein mitgliederbasiertes Forum. Das heisst: Jeder kann bei uns schreiben, wenn er sich offiziell hier bei uns vorgestellt hat. Schreib einfach kurz etwas über Dich und den Ampera.
Thomas D
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 12. Apr 2018 20:26
Wohnort: Weil am Rhein
Kontaktdaten:

Neu in der E-Welt

Beitrag von Thomas D » 1. Mai 2018 10:14

Hallo zusammen

Für mich hat jetzt auch das E-Zeitalter mit einem Ampera begonnen. Durch Zufall hatte der FOH hier vor Ort im August einen Ampera zu verkaufen.
Diesen fuhr ich dann Probe und war dann ziemlich infiziert. Habe mich dannn sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt, vor allem hier in diesem Forum, und festgestellt, dass der angebotene Ampera nix ist für mich (zu alt 6/2011, mit kleinen Schäden und dafür zu teuer).
Habe mich dann lange umgesehen und nach Ostern in NL einen passenden gefunden (11/2012).
Nach der Überführung habe ich bis jetzt über 300 km rein elektrisch zurück gelegt.
Wenn ich dann im Büro noch die Steckdose bekomme, gibt es keine Reichweitenprobleme mehr.

Letzten Freitag habe ich ihn nun mit erheblichen Problemen bei der KfZ-Zulassungsstelle Lörrach zugelassen.
Diese wollten ihn jedoch nicht mit einem E-Kennzeichen zulassen, da "...das Baujahr vor der Einführung des entsprechenden Gesetzes liegt" und somit kein Anspruch vorliegt!
Auf meine Intervention hin, u.a. mit Bildern aus diesem Forum, ging es dann zum TÜV, damit der die Rechtmässigkeit einer E-Zulassung prüfen soll.
Und siehe da, der Anspruch besteht. Nur war jetzt das Problem mit der Software der Zulassungsstelle: die wollte kein E-Kennzeichen genehmigen.
Nach vielen diversen Telefonaten der Mitarbeiterin schaffte es dann ein Kollege aus einer Aussenstelle das System zu überlisten.
Dieser erklärte, dass man sich bei der Dateneigabe nicht selbst einloggen darf, sondern anonym mit "yy". Dann funktioniert die Software auch für ein E-Kennzeichen.
Die gesamte Prozdur dauerte zwei Stunden!

Wie soll das etwas werden mit der E-Mobilität in D, wenn die ausführenden Ämter nicht informiert und entsprechend geschult sind.

Naja, aber jetzt fährt er mit einem E-Kennzeichen und ich lerne mich an ihm ein. Unter anderem würde ich gerne ein DAB+ - Modul nachrüsten.
Jetzt habe ich einen Händler in den USA gefunden
( http://allworldautomotive.com/auto_part ... 41941.html ) , der diese als Neuteil für 65 USD/Stück EXW anbietet. Nur können da nur andere Händler beziehen.
Kennt da vielleicht jemand einen, der da weiter helfen kann?

Und dann gibt es noch etwas, dass mich am Ampera etwas nervt. Wenn man z.B. den Schlüssel im Auto hat und den Wagen ausgemacht hat, hupt er nach dem Schliessen der Tür mit offenem Fenster und bei irgendwelchen anderen Situationen ebenfalls.
Das ist sehr nervig und stört hier gewaltig, da ich in einem MFH wohne und sich die Nachbarn nachts darüber vor allem nicht freuen.
Kann man dieses "Warngehupe" irgendwie deaktivieren? Wäre um eine Hilfe hierzu sehr dankbar.

Freue mich auf alle Antworten und hilfreichen Tipps.

Liebe Grüße aus dem Südwesten

Thomas D
Weil am Rhein

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1129
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt

Beitrag von Cyberjack » 3. Mai 2018 18:20

Willkommen.

Aus den USA bekommst Du nur ein Sirius, aber kein DAB+ Modul. DAB gibts in den USA nicht.

M.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Thomas D
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 12. Apr 2018 20:26
Wohnort: Weil am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt

Beitrag von Thomas D » 3. Mai 2018 19:18

Hallo M. / cyberjack

Es wird dort das GM Teil 13438276 angeboten und das ist anscheinend das DAB+ - Modul für diverse GM-Fahrzeuge.
Zumindest wird dieses Modul ebenfalls hier im Forum als das korrekte angegeben.
Oder habe ich dies falsch interpretiert?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

LG

Thomas D.

Benutzeravatar
STdesign
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 484
Registriert: 5. Mai 2017 18:33
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt

Beitrag von STdesign » 3. Mai 2018 20:51

Thomas D hat geschrieben:... Und dann gibt es noch etwas, dass mich am Ampera etwas nervt. Wenn man z.B. den Schlüssel im Auto hat und den Wagen ausgemacht hat, hupt er nach dem Schliessen der Tür mit offenem Fenster und bei irgendwelchen anderen Situationen ebenfalls.
Das ist sehr nervig und stört hier gewaltig, da ich in einem MFH wohne und sich die Nachbarn nachts darüber vor allem nicht freuen.
Kann man dieses "Warngehupe" irgendwie deaktivieren? Wäre um eine Hilfe hierzu sehr dankbar ...
Manches - aber nicht alles - lässt sich abstellen, z.B. auch der von dir genannte "Hinweis FB liegt im Fahrzeug". Schau mal in deiner Anleitung im Kapitel Personalisierung und weiter Fahrzeugeinstellungen.
Beste Grüße, STdesign
----------------------------
Zwei gesunde Beine, MY 1986, und immer ein Paar Laufschuhe
Opel Ampera, schneeweiß, MY 2014
Bergamont Fastlane Team 2012, blau-schwarz-weiß, MY 2012
Serious Eight Ball Limited, weiß, MY 2010
Aprilia RST 1000 Futura, streamsilver, MY 2001
Simson S51 RS-STG mit 17 PS, blau-orange, MY 1982/2004

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1129
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt

Beitrag von Cyberjack » 3. Mai 2018 21:44

Thomas D hat geschrieben:Hallo M. / cyberjack

Es wird dort das GM Teil 13438276 angeboten und das ist anscheinend das DAB+ - Modul für diverse GM-Fahrzeuge.
Zumindest wird dieses Modul ebenfalls hier im Forum als das korrekte angegeben.
Oder habe ich dies falsch interpretiert?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

LG

Thomas D.
Gute Frage. Die Nummer ist die richtige, aber ob man hier wirklich einen kompatiblen DAB-Tuner bekommt kann ich nicht sagen.

Im Zweifelsfall besser in der EU kaufen, dann funktioniert das Teil sicher.

M.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Thomas D
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 5
Registriert: 12. Apr 2018 20:26
Wohnort: Weil am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt mit Frage zum DAB+

Beitrag von Thomas D » 7. Jun 2018 20:51

Hallo zusammen

Habe mir nun aus den NL ein DAB+ - Modul 13438276 besorgt und entsprechend der hier im Forum angegebenen Details eingebaut.

Jedoch tut sich: NICHTS!

Gibt es noch etwas anders zu beachten, bzw. zum Einstellen? :?:

Mein Ampera hat die Fahrgestellnr. 1G0R86E48CU116474

Für jeden Hinweis um das Radio zum Spielen zu bringen bin ich dankbar.

Grüße aus dem Südwesten

Thomas

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3892
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt

Beitrag von he2lmuth » 8. Jun 2018 07:43

Vor Jahren wurde hier geschrieben, das das Modul nur nach bestimmten rituellen Massnahmen funktioniert. So auch bei mir. Ich habe es drin nutze es aber nicht.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

eman
16 kWh - fährt
Beiträge: 47
Registriert: 21. Okt 2017 07:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt

Beitrag von eman » 9. Jun 2018 04:44

Ich habe auch in NL einen Volt gekauft und dann das DAB+ Modul gekauft. Ich meine mich zu erinnern dass ich ich verschiedene Software upgedated habe weil alt. Allerdings ging es bei mir direkt nach dem einstecken :o
Liebe Grüße
Niels

GrossesB
2,2 kW - wird noch geladen
Beiträge: 10
Registriert: 23. Nov 2017 21:59
Wohnort: Weil am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt

Beitrag von GrossesB » 12. Jun 2018 20:43

Hi Thomas, herzlich Willkommen.

Ich wohne ebenfalls in Weil am Rhein... :lol:
Bist du einer von den Ampera's die ich seit kurzem immer wieder sehe.... :geek: :mrgreen:
Was für ne Farbe hat deiner?
Hab leider noch keinen... :cry:

Grüße aus Weil am Rhein
Stephan

Cyberjack
500 kW - overdrive
Beiträge: 1129
Registriert: 20. Nov 2013 00:43
Wohnort: Vorarlberger Unterland (A) Mod. 2012A CU1183XX
Kontaktdaten:

Re: Neu in der E-Welt mit Frage zum DAB+

Beitrag von Cyberjack » 14. Jun 2018 07:55

Thomas D hat geschrieben:Hallo zusammen

Habe mir nun aus den NL ein DAB+ - Modul 13438276 besorgt und entsprechend der hier im Forum angegebenen Details eingebaut.

Jedoch tut sich: NICHTS!

Gibt es noch etwas anders zu beachten, bzw. zum Einstellen? :?:

Mein Ampera hat die Fahrgestellnr. 1G0R86E48CU116474

Für jeden Hinweis um das Radio zum Spielen zu bringen bin ich dankbar.

Grüße aus dem Südwesten

Thomas

Kannst Du mal ein Bild vom Radiobildschirm zeigen?

Das Modul müsste plug&play laufen, dafür ist keine Programmierung mittels SPS nötig.
Allerdings hat man via EBay auch schon öfter mal defekte Ware vertickt. Ich hab mal ein Steuergerät für meinen alten Audi erworben welches sich als defekt rausstellte: Wasserschaden, Platine abgesoffen ...
War ein Fall für den EBay Käuferschutz.

M.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste