[KAUFGESUCH] Ampera für Feb.2018 max. 15.000 EUR

Hier dürfen Autos oder Zubehör gekauft oder verkauft werden! Die Gelegenheit für Ampera-Fahrer und jene, die es werden wollen!

Re: [KAUFGESUCH] Ampera für Feb.2018 max. 15.000 EUR

Beitragvon Orakis » 12. Nov 2017 13:36

Hallo Frank,

in erster Linie sind eigentlich die Inspektionsíntervalle interessant, solange du der Wagen noch in der Garantie ist. Du hast auf die Hochvolt Einheit mit dazu gehörigem Antrieb Garantie.

D.h. wenn dein Wagen beim verlangsamen (rekuperieren) Geräusche macht. (ein summen)
ist das erst mal gar nicht so schlimm weil du das Lager auf Garantie gewechselt bekommst. Das einzig schlechte ist das du ggf. 1 bis 2 Wochen kein Auto hast . Deswegen sollte der Vorbesitzer ggf. das Problem vor den Verkauf noch reparieren lassen.

Thema Batterie:
die Batterie ist ja an sich 16kW/h groß wo von um die 10 kW/h benutzt werden können.
Es kann sein das du Glück hast und einen bekommst der fast 11kW/h entnehmen kann (Hauptsächliche jüngere Modelle ab Bj. 2014) oder halt darunter die ältere Modelle. Hängt aber auch stark vom Fahrprofil ab. Ich bekomme 10,2 kW/h aus dem Akku meine Frau mit dem gleichen Wagen kann 10,7 kW/h entnehmen. Obwohl ich weiter kommen als meine Herzdame. Wieso auch immer.
Ich für meinen Teil habe beschlossen das dies halt daran liegt das die Anzeige ggf. nicht ganz so genau ist wie sie uns Glauben machen will.
Wenn man eklatant darunter liegen sollte, würde dies ehh unter die Garantie fallen wen hier ein Fehler gefunden wird. (man hat nur die Kosten das man in diesem Zeitraum kein Wagen hat. --> Leihwagen)


die restlichen Dinge sollte wie bei einem normalen Gebraucht Wagen kauf beachtet werden.

Lackschäden
Zustand der Felgen Reifen
Innenraum
etc.

Eigentlich ist der Ampera ein ganz normales Auto.... :D ;)
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.
Benutzeravatar
Orakis
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 238
Registriert: 3. Jul 2015 09:55
Wohnort: Hambühren bei Celle

Re: [KAUFGESUCH] Ampera für Feb.2018 max. 15.000 EUR

Beitragvon Gerald » 12. Nov 2017 13:37

Hallo Frank,

den Akku relativ schnell leer zu bekommen ist kein Problem. :mrgreen:

Wenn Du Dir das Auto anschaust, schau, dass er voll geladen ist. Dann schalte ihn ein und mach gleich die Heizung an, 22 oder 23°. Oder auch mehr. Das saugt schon mal anfangs 6kW. 8-)

Bei der Probefahrt stell auf Modus Sport, dann kannst Du gleich mal Beschleunigung testen. Wenn möglich, fahr dann auf die Autobahn und rauf auf 140 km/h oder mehr. Das mit Heizung und die Reichweite ist wirklich klein. ;) So kannst Du bei der Probefahrt den Akku leerfahren.
Wenn der Verbrenner anspringt, schau Dir die Statistik an.
Hier Bilder:
viewtopic.php?f=31&t=600

Steht da bei kWh 8,x, dann kann man wohl davon ausgehen, dass der Akku schon gut an Kapazität verloren hat. Über 9,5 sollte wohl dastehen. Ich habe einen MY2015 mit 16,5 kWh, d.h., andere wissen es besser mit My2012.
Das mit Öl kannst Du links neben Fahrertür "herdrehen". Nach Inspektion mit Ölwechsel 100%.
Aber am Lebensdauerverbrauch (LDV) siehst Du schon, ob der Verbrenner oft gelaufen ist. Bei über 3 l/100km ist er wohl relativ oft gelaufen.

Bzgl. Rost habe ich hier wenig gelesen. Vielleicht wissen andere mehr. Ach ja, Dämpfer von der Heckklappe prüfen.

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 467
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: [KAUFGESUCH] Ampera für Feb.2018 max. 15.000 EUR

Beitragvon FMH » 12. Nov 2017 14:04

SUPER!
Nur noch zur Ergänzung, die Autos die ich anschaue sind EZ Q1/2012 mit 80 - 90.000 km drauf.
Youtube Kanal "Schräg"
https://goo.gl/GTo5uG
Benutzeravatar
FMH
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 26
Registriert: 25. Mär 2013 13:41

Re: [KAUFGESUCH] Ampera für Feb.2018 max. 15.000 EUR

Beitragvon Gerald » 12. Nov 2017 14:59

Von den Kilometern her liest sich das gut. Dann sollte bei leeren Akku über 9,5 kWh zu lesen sein.

Ach, ja, teste auch das Ladekabel, die sind auch öfters defekt.

Viel Glück!

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 467
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: [KAUFGESUCH] Ampera für Feb.2018 max. 15.000 EUR

Beitragvon mainhattan » 12. Nov 2017 17:02

Orakis hat geschrieben:Es kann sein das du Glück hast und einen bekommst der fast 11kW/h entnehmen kann (Hauptsächliche jüngere Modelle ab Bj. 2014)


Aber ziemlich sicher nicht zum im Titel genannten Preis. Es sei denn, der Wagen hat dann >150 tkm drauf. :lol:
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4127
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: [KAUFGESUCH] Ampera für Feb.2018 max. 15.000 EUR

Beitragvon FMH » 14. Nov 2017 15:55

Hier scheint jemand mitzulesen und dann zu versuchen die Autos vor mir zu kaufen! :cry:
Youtube Kanal "Schräg"
https://goo.gl/GTo5uG
Benutzeravatar
FMH
16 kWh - fährt
 
Beiträge: 26
Registriert: 25. Mär 2013 13:41

Vorherige

Zurück zu Marktplatz - Verkäufe/Gesuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste