Seite 2 von 2

Re: Will jetzt auch einen

BeitragVerfasst: 12. Jan 2018 09:13
von high-t
Das is richtig, da ist die HV Garantie futsch.
Und wenn’s einen Garantieantrag gibt dann kann das
nur die Zertifizierte Werkstatt machen .

Re: Will jetzt auch einen

BeitragVerfasst: 12. Jan 2018 09:49
von STdesign
he2lmuth hat geschrieben:Nicht Opelzertifizierter Händler: Garantie weg :!:


Solange es eine Opel-Werkstatt ist, an die ich mich wegen dem Service an meinem Auto wende, gehe ich davon aus, dass das nicht so ist. Wenn die als Werksvertretung meine Anfrage und das Auto annehmen, darf ich als (dummer) Verbraucher davon ausgehen, die dürfen das und wissen was sie tun.

Im Internet lässt sich auch nicht mehr nach Ampera-zertifizierten Händlern recherchieren. Dann geh doch als erstes zu meinem örtlichen FOH.

Kann jeder halten wie er will. Ich werd's weiter so machen, solange nix mit HV zu tun ist (z.B. 5. Jahresservice).

Re: Will jetzt auch einen

BeitragVerfasst: 12. Jan 2018 10:19
von hardy
Mein FO hat eine Zeit lang meinen Ampi zur Wartung nicht angenommen mit der Begründung, dass sie zwar einen Ampi-Techniker haben, aber zur Zeit keinen Zertifizierung von Opel besitzen. :!: Meine Garantie würde verfallen, wenn sie die Wartung übernehmen. :!: Also bin ich 100 km weiter zum zertifizierten Händler gefahren. Falls ein Garantiefall eintritt muss ein Antrag gestellt werden und das Serviceheft wird kopiert und eingeschickt. Von einen - nicht - qualifizierten Händler würde ich keine Wartung machen lassen , das wäre mir zu riskant. Kleinigkeiten wie z. B. Bremsen, Räder lasse ich auch woanders machen ;)

Re: Will jetzt auch einen

BeitragVerfasst: 12. Jan 2018 17:27
von Gerald
Was jetzt bei der 3. Inspektion gemacht wurde, kann jede Hinterhofwerkstatt machen. Wenn die sich deswegen querstellen würden, dann gute Nacht. Aber o.k., kann natürlich sein.

Viele Grüße
Geralg

Re: Will jetzt auch einen

BeitragVerfasst: 13. Jan 2018 09:34
von he2lmuth
Jede Hinterhofwerkstatt? Bist Du sicher dass Opelwerkstätten mit HV Zertifikat über OBD nicht auch Batteriedaten auslesen um z.B. nach schlechten Zellen zu schauen :?:

Re: Will jetzt auch einen

BeitragVerfasst: 13. Jan 2018 10:50
von STdesign
he2lmuth hat geschrieben:Jede Hinterhofwerkstatt? Bist Du sicher dass Opelwerkstätten mit HV Zertifikat über OBD nicht auch Batteriedaten auslesen um z.B. nach schlechten Zellen zu schauen :?:


Glaube ich tatsächlich nicht. Meine Opel-Werkstatt zieht sich aus der internen Datenbank (TIS ?) den offiziellen Wartungsplan. In der aktuellen Wartung (gemäß Alter und Laufleistung) nicht durchzuführende Posten sind gestrichen. Mir wurde das ausgefüllte und vom Mechaniker + Kundenbetreuer unterschriebene Dokument (Wartungsposten i.O / n.i.O. usw.) in Kopie mit ausgehändigt, übrigens ohne Nachfrage. Dort steht nichts von Systemcheck und Batteriediagnose, auch nicht bei den gestrichenen Posten. Evtl. schließen sie den Tester mal an, große Diagnosen werden die aber nicht machen, wenns der Plan nicht verlangt und der Kunde folglich auch nicht zahlt.

Ich als Kunde habe alle Dokumente die ich brauche. Ein gestempeltes Checkheft vom FOH und zusätzlich die Wartungsprotokolle und Rechnungen.

Re: Will jetzt auch einen

BeitragVerfasst: 13. Jan 2018 11:40
von Gerald
Ist bei mir auch so. Bei der 3. Inspektion wird sehr wenig gemacht. An HV gar nichts.

Viele Grüße
Gerald