[Suche] Ampera mit Navi

Hier dürfen Autos oder Zubehör gekauft oder verkauft werden! Die Gelegenheit für Ampera-Fahrer und jene, die es werden wollen!
Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von alex391 » 14. Aug 2018 21:36


TheCrow
16 kWh - fährt
Beiträge: 45
Registriert: 4. Aug 2018 07:36

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von TheCrow » 15. Aug 2018 08:06

Maxblue hat geschrieben:
TheCrow hat geschrieben:Das ist nett, dass wir hier über Holland-Autos diskutieren, aber ist das nicht generell ein größeres Risiko, als in Deutschland zu kaufen? Immerhin ist es ein komplett anderes Land mit anderen Gewährleistungen usw....
Das Risiko in Holland privat zu kaufen würde ich vergleichbar einschätzen wie in Deutschland. Im Allgemeinen haftet der private Verkäufer nicht für Mängel am Fahrzeug. In Holland hast du aber eine größere Auswahl, die Preise sind tendenziell etwas niedriger und Export + deutsche Anmeldung stellen kein großes Problem dar. Die Opel Garantie 8 Jahre/160.000km ist für Europa und gilt für diese Auto ebenso. Meiner kommt ursprünglich auch aus Holland. Was den Service betrifft konnte mein Händler die komplette Historie auslesen und da weiter machen wo aufgehört wurde. Gab Dank GM IT-Netzwerk kein Problem.

Musst du aber selber wissen. Will dir hier nichts überhelfen. War nur ein Link zu einem (wie ich finde) interessanten Auto.
Hi Max, mir geht es um folgende Punkte:
- GEWÄHRleistung bezüglich Kauf aus Holland (in Deutschland gilt die 1jährige Gewährleistung, wenn man von deutschen Händlern kauft). Sprich eine gewisse Gewährleistung oder Garantie auf den Rest des Autos, welcher von der üblichen Opel-Garantie nicht abgedeckt wird
- Und könnte man bei iwelchen Problemen sich überhaupt noch an den holländischen Händler im Nachhinein wenden? Oder könnte man als deutscher Privatkäufer / Exporteur schlechte Karten haben, weil man kein NL-Bürger ist?
- Was muss man generell sonst noch beim Kauf aus Holland beachten? Laut Opel ist das einzige, worauf ich achten muss, ist dass der Händler mir ein sogenanntes COC-Konformitätszertifikat vorlegt, damit ich das Auto auch in Deutschland zulassen kann
- Wie kann man wirklich sicherstellen, dass man als unwissender De-Bürger in Holland einen wirklich ehrlichen Kauf vollzieht und ein wirklich vernünftiges Auto erwirbt?
- Wie läuft das mit dem Export und der deutschen Zulassung ab, wie viel kostet es?
- Wie läuft die Bezahlung des Autos in Holland ab?
- Muss man als deutscher Privatkäufer noch im Nachhinein die MwSt. draufschlagen?
- Und zuletzt: Würde sich jemand aus dem Forum bereit erklären und mich vor Ort in Holland unterstützen, falls ich einen ins Visier fassen sollte? Würde mich natürlich entsprechend revanchieren bzw. erkenntlich zeigen.

Denn der Grund, warum ich Holland als Markt bisher ausschließe, ist einfach die Unsicherheit diesbezüglich.

Wenn all die Fragen geklärt werden können, dann habe ich mich schonmal in Holland umgeschaut und diesen ins Visier gefasst:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... db726720be

DAB+ vorhanden, angeblich scheckheftgepflegt (ist auf den Bildern unscharf), die Laufleistung ist ein Witz, Baujahr laut Anzeige 2013, nichtmal 170km von mir entfernt und die Farbe, die ich haben wollte.
Weiß nur nicht, welche der 3 Editionen das ist und müsste noch die VIN erfragen zur Absegnung im Forum.

Benutzeravatar
alex391
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 216
Registriert: 15. Mär 2017 18:30
Wohnort: Traunstein

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von alex391 » 15. Aug 2018 08:59

Einfach beim Händler anrufen , wird auch so angeboten .
Gruß Alex

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 177
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von Maxblue » 15. Aug 2018 15:40

TheCrow hat geschrieben:Wenn all die Fragen geklärt werden können, dann habe ich mich schonmal in Holland umgeschaut und diesen ins Visier gefasst:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... db726720be

DAB+ vorhanden, angeblich scheckheftgepflegt (ist auf den Bildern unscharf), die Laufleistung ist ein Witz, Baujahr laut Anzeige 2013, nichtmal 170km von mir entfernt und die Farbe, die ich haben wollte.
Weiß nur nicht, welche der 3 Editionen das ist und müsste noch die VIN erfragen zur Absegnung im Forum.
Hi. Genau das Auto wollte ich dir auch noch vorschlagen. War ziemlich sicher ein MY2013, konnte man am Lenkrad sehen. Ist aber leider schon verkauft. Kein Wunder bei dem Preis... Leider muss man bei solchen Angeboten aktuell sehr schnell sein. Würde bedeuten Cash auf Halde und jederzeit startbereit oder aus der Ferne den Vertrag unterschreiben. Ist beides nicht so toll und zeitlich schwierig für Leute die noch ein Leben haben :D

Bei den ganzen Fragen zum Kauf in Holland kann ich leider nicht viel helfen. Da gibt es hier sicherlich Leute die mehr dazu sagen können. Habe hier Threads gesehen wo einiges dazu geschrieben wurde. Mein Eindruck war, dass es keine große Sache ist. Die meisten holländischen Händler, wie z.B. Auto Corsten, unterstützen sehr gut beim Export und können Fragen dazu beantworten.

Wichtig ist noch eins: Bei den holländischen Angeboten ist oft die Mehrwertsteuer nicht im Angebotspreis enthalten. Das sollte man immer als erstes abklären, damit es keine böse Überraschung gibt.
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

TheCrow
16 kWh - fährt
Beiträge: 45
Registriert: 4. Aug 2018 07:36

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von TheCrow » 16. Aug 2018 14:31

Danke für die Hinweise!

Habe noch einen Verkäufer kontaktiert:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 235f163ab4

VIN: 1g0r86e43cu113952

Wenn ich die Abfrage richtig gelesen habe, ist das auch noch ein älteres Baujahr (Februar 2012), was ist davon zu halten?

In der Anzeige ist leider nicht ersichtlich, ob er scheckheftgepflegt ist, daher hab ich beim Anbieter nochmal angefragt.

magic
16 kWh - fährt
Beiträge: 25
Registriert: 11. Jul 2018 12:04
Wohnort: Melsdorf (bei Kiel)

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von magic » 17. Aug 2018 08:57

Das Angebot ist zum X-ten Mal überarbeitet worden.
Ich zitiere mal aus einem früheren Beitrag von mir:
"Ein ePionier ohne PDC und unfallfrei, aber Stoßfänger vorn und Schweller unter Beifahrertür abgeschraddelt - das passt alles irgendwie nicht zusammen."
Das Foto, auf dem man den verschraddelten Seitenschweller gut sehen kann, wurde inzwischen rausgenommen.
Bei den Nachteilen geht das nur über einen deutlichen Preisnachlass.
Und genau nachsehen, ob die Schäden wirklich nur oberflächlich sind.

TheCrow
16 kWh - fährt
Beiträge: 45
Registriert: 4. Aug 2018 07:36

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von TheCrow » 21. Aug 2018 07:58

Danke für das Feedback, somit fällt dieser leider ebenfalls weg (vor allem wegen dem rausgenommenen ergo "verschwiegenem" Foto).

Um mich mal auf den holländischen Markt vorzubereiten, habe ich einen neuen Thread mit den ganzen Fragen dazu eröffnet, damit diese von mehr Leuten gesehen werden und dann hoffe ich, dass ich endlich bald einen passenden finde!

Btw. habe aktuell den hier im Blick:

https://www.autoscout24.de/angebote/ope ... ?cldtidx=1

Wenn ich dich bisher richtig verstanden habe, lässt die Anordnung der hinteren Getränkehalter auf ein echtes MY13 schließen?

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 177
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von Maxblue » 21. Aug 2018 12:37

Ja, das sollte ein MY2013 sein. Anordnung der Getränkehalter + Armauflage hinten weisen darauf hin und die ausgewiesenen Fahrerassistenten in der Beschreibung. Auf den Bilder macht das Auto soweit einen guten Eindruck, nur das Lenkrad sieht auf dem einen Bild etwas "angegriffen" aus, kann aber auch am unglücklicher Blickwinkel liegen. Müsste ein schneeweißer sein, zusammen mit den weißen Akzenten im Innenraum eine sehr schöne Kombination - wie ich finde. Ist ja immer Geschackssache. Den Preis finde ich angemessen, ist halt etwas günstiger wegen der 130.000km. Wenn dich die Laufleistung nicht stört würde ich mal Kontakt aufnehmen.
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

TheCrow
16 kWh - fährt
Beiträge: 45
Registriert: 4. Aug 2018 07:36

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von TheCrow » 21. Aug 2018 12:53

Hi Max, danke für dein Feedback!

Sorry, ich hätte mal zum dedizierten Beitrag verlinken sollen, dort habe ich weiteres zu diesem Auto gepostet:

viewtopic.php?f=3&t=5600

Vor allem ist mir der letzte Stichpunkt am wichtigsten.

Benutzeravatar
Maxblue
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 177
Registriert: 27. Mai 2018 12:49
Wohnort: Nienbrg/Weser

Re: [Suche] Ampera mit Navi

Beitrag von Maxblue » 21. Aug 2018 13:09

Noch ein kleiner Tipp für die erste Besichtigung/Probefahrt: Es immer etwas schwierig sich den Motorlauf des REX in Ruhe anzuhören. Dazu gibt es folgenden kleinen Trick:

- Mit Schlüssel ins Auto steigen
- Parkbremse aktiviert
- Wählhebel auf P
- Bremse treten und Ampera mit Powerknopf starten
- Motorhaube öffnen (Hebel links unten)
- Jetzt startet der Benzinmotor (REX)
- Es kommt Hupzeichen zur Warnung
- Aussteigen, Haube öffnen und Motorlauf auf ungewöhnliche Geräusche prüfen

So hab ich das auch immer gemacht. Oft wundern sich sogar die Händler wieso der Motor läuft :D Hintergrund ist der, dass das Auto ja quasi schon "läuft", das Hochvoltsystem aktiv ist und man evtl. vorne im Motorraum "fummelt" ohne sich dessen bewusst zu sein. Um das klar zu stellen startet der Ampi den Motor, dann ist man sich der Gefahr bewusst.

Es versteht sich von selbst, dass man bei dieser Aktion die Griffel aus dem Motorraum lässt. Das dient rein der Prüfung auf Geräusche
Gruß
Max

-----------------------------------------
Ampera Komfort Edition EZ 11/2013 Cyber-Gray Metallic
gebaut 29.04.2013 DU145

Nach 20 Jahren wieder zurück zu Opel:
Kadett D 1.2N (erstes Auto) -> Kadett E GT -> Kadett E GSI -> Kadett E GSI 16V Champion -> Vectra 2000 4x4 -> Calibra V6

Antworten