Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Hier dürfen Autos oder Zubehör gekauft oder verkauft werden! Die Gelegenheit für Ampera-Fahrer und jene, die es werden wollen!
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von Markus Dippold » 28. Feb 2019 18:27

Es ist nicht gewollt. Über dieses "nicht wollen" findet viel den Weg in irgendwelche Normen und Vorschriften, daß daraus ein "darf nicht" wird.

Ganz rein theoretisch dürftest du auch ein ICCB-Ladekabel nicht per Verlängerung an eine Steckdose anschließen, da die Kabellänge von Steckdose zum ICCB maximal 50cm betragen soll/darf ... allerdings könnte man das Ende des Verlängerungskabels auch als "Steckdose" betrachten.

Was die Typ2-Verlängerung betrifft:
Es gibt extra Stecker, die sind kürzer, damit kann der kurze Signal-Pin kontaktiert werden.
Ich habe mir sowas gebaut: viewtopic.php?f=37&t=4335
Habe ich fast täglich im Schottland-Urlaub an den dortigen Triples benutzt, hier und da auch schon, z.B. in Bad Windsheim an der Therme, weil die dortige Wallboxen nur fest angeschlagene Kabel haben.

Es sollte halt gewährleistet sein, daß zuerst die Kontakt-Pins unterbrochen werden, damit die Säule die Last wegnimmt, bevor die Stromführenden Pins getrennt werden.
Das ist sowohl bei den kurzen Steckern wie auch meiner Lösung gegeben.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 240
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von Ziehmy » 28. Feb 2019 19:49

Dazu noch einmal eine Frage (mag sein, das wir das hier schon mal hatten, dann kann ich es zumindest nicht finden);

Was müsste ich an meinem Typ2 zu Typ1 Ladekabel ändern, um an einem Lader mit festem Typ2-Kabel zu laden?
Lässt sich der Stecker, der ja prinzipiell drauf passt, mit vertretbarem Aufwand anpassen?
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von Markus Dippold » 28. Feb 2019 20:30

Ziehmy hat geschrieben:
28. Feb 2019 19:49
Dazu noch einmal eine Frage (mag sein, das wir das hier schon mal hatten, dann kann ich es zumindest nicht finden);

Was müsste ich an meinem Typ2 zu Typ1 Ladekabel ändern, um an einem Lader mit festem Typ2-Kabel zu laden?
Lässt sich der Stecker, der ja prinzipiell drauf passt, mit vertretbarem Aufwand anpassen?
Vorne 10-15mm absägen.
Aber wie du selbst bemerken wirst, ist das nicht reversibel.

Alternativ, wenn dein Stecker geschraubt ist (auch die Drähte an den PINs innen):
Einen langen Signal-PIN (so wie der andere) besorgen und gegen den kurzen PIN in deinem Stecker tauschen.
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 240
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von Ziehmy » 28. Feb 2019 21:37

Danke für die Beschreibung!
Ein Freund von mir hat eine Steckerfirma, der wird sich das mit der Stiftlänge einmal anschauen!
Diese Methode finde ich eleganter :roll:
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 240
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von Ziehmy » 17. Mär 2019 11:35

Markus Dippold hat geschrieben:
28. Feb 2019 20:30
Vorne 10-15mm absägen.
Aber wie du selbst bemerken wirst, ist das nicht reversibel.

Alternativ, wenn dein Stecker geschraubt ist (auch die Drähte an den PINs innen):
Einen langen Signal-PIN (so wie der andere) besorgen und gegen den kurzen PIN in deinem Stecker tauschen.
Der Stecker ist geschraubt, habe ihn gerade geöffnet. Der kürzere Pin lässt sich auch ganz leicht entfernen - nur woher bekomme ich einen längeren?
Kann man sicherlich nach googeln, aber wie genau heissen die Dinger?
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
Beiträge: 3884
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von Markus Dippold » 17. Mär 2019 12:09

Such mal bei Zubehör auf den einschlägigen Ladekabel -Shops.
Z.B. www.esl-emobility.com oder www.ladesystemtechnik.de .
(Ohne daß ich jetzt nachgeguckt habe, ob die das wirklich als Einzelteile haben)
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
125314km elektrisch, 15.87kWh/100km ab Akku
18088km RE-Betrieb, 5.90l/100km
LDV 0.7l, persönlicher LDV 0.77l

Stand 30.11.2019

Meine Solaranlage

Benutzeravatar
SheffCamper
60 kW - range-extended
Beiträge: 102
Registriert: 26. Jun 2015 20:18
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von SheffCamper » 17. Mär 2019 13:41

Schau mal hier.

Gruss
Sven
Opel Ampera ePionier Impuls-Rot Bj 06/2013
1.21 GIGAWATT? Sir Isaac Newton, wie in dreiteufels Namen erzeugt man soviel Strom?

Benutzeravatar
Ziehmy
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 240
Registriert: 8. Feb 2018 20:45
Wohnort: Nördlich Hamburgs
Kontaktdaten:

Re: Laden an Säulen mit Typ 2 Stecker

Beitrag von Ziehmy » 18. Mär 2019 20:16

SheffCamper hat geschrieben:
17. Mär 2019 13:41
Schau mal hier.

Gruss
Sven
Perfekt, da gibt es genau das Passende!
Ziehmy
...leider wieder fossil unterwegs.

Zur Zeit mobil mit:
**R.I.P.** 2014er OPEL AMPERA, gold-braun, 151-Elektro-PS - ein echter „EU“
2002er SAAB 9-3 TiD Anniversary, silber, 148 Diesel-PS
2014er VW POLO Blue Motion, schwarz, 75 Benzin-PS
1973er SAAB 97 Sonett III, rot, ca. 80 Benzin-PS
___________________________________________________________________
Link zu meiner SAAB-Macke: http://www.saab-ziehm.de
Link zu meinen Ampera-Bildern: http://ampera.ziehmy.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast