Kleiner Erfahrungsbericht eines Polizei Ampera e

Das neue Elektroauto von Opel
Antworten
Gero2012
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 190
Registriert: 22. Dez 2011 14:19
Kontaktdaten:

Kleiner Erfahrungsbericht eines Polizei Ampera e

Beitrag von Gero2012 » 8. Feb 2020 17:04

Moin,

so, unsere Dienststelle hat nun zwei Opel Ampera e bekommen. Als ehemaliger Opel Ampera Fahrer und (leider) i3 Fahrer habe ich natürlich Vergleiche ziehen können.

Er fährt sich wunderbar, sehr schnell. Obwohl mein BMW i3 von 0-100 kmh in 7,2 Sekunden ist, fühlt es sich beim Ampera e schneller an. Auch die Rekuperation, gerade in der L Stellung, ist fast wie beim i3. Vielleicht nicht ganz so sanft zu dosieren.

Aber ehrlicherweise habe ich eine Menge Kritikpunkte...

Die Verarbeitung, ich habe mehr erwartet. Kein Vergleich zum Plug In Ampera. Erwirkt alles sehr billig und von keiner guten Qualität. Die Hutablage hält nicht mehr, ein Kleiderhaken am Himmel löst sich. Lose Schrauben haben wir in der Heckklappe auch gefunden. Der Innenraum, furchtbar. Alles Plastik, was per se nicht schlecht ist, aber es sieht auch billig aus.

Dazu ist der Ampera e so schmal, so dass zwei Erwachsene mit breiten Schultern doch schon kuscheln können.

Was mich auch stört, dass der Verbrauch nicht in kwh/100 Kilometer angegeben wird, sondern nur noch in Kilometer pro Kwh. Hier liegen wir aktuell bei circa 3-4 Kilometer pro kwh. Passt finde ich, ein Verbrauch von 25-30 kwh im Stadtverkehr mit Heizung.

Ach ja, Heizung, im Automatik Modus sehr laut, so dass man doch lieber selber regelt.
Schade ist, dass der Ampera kein eigenes Navi hat. Bei einem Dienstfahrzeug sein eigenes Telefon koppeln, mit Kabel, ist nicht so toll.

Was fahre ich nun lieber, die neue E-Klasse oder den Ampera e?
Klare und schnelle Antwort, den Opel Ampera e. Elektrisch fahren ist meine Welt.

Ich freue mich schon, wenn mein i3 Leasing 2022 ausläuft. Eigentlich würde ich ihn lieber heute als morgen loswerden, aber im Leasing ist mein leider gebunden. Ist zwar ein Top Auto der i3, aber ich will einen Tesla. Mein Herz schlägt schon immer für Tesla, so dass ich einen will, trotz aller schlechten Seiten...

VG

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 5. Jun 2017 16:06
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Erfahrungsbericht eines Polizei Ampera e

Beitrag von NURso » 8. Feb 2020 20:33

Gero2012 hat geschrieben:
8. Feb 2020 17:04

Aber ehrlicherweise habe ich eine Menge Kritikpunkte...

Die Verarbeitung, ich habe mehr erwartet. Kein Vergleich zum Plug In Ampera. Erwirkt alles sehr billig und von keiner guten Qualität.
Schön zu hören das dies auch andere so sehen.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 4650
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Erfahrungsbericht eines Polizei Ampera e

Beitrag von he2lmuth » 9. Feb 2020 09:20

Made in USA eben...
Der Ampera plugin ist obwohl vom ADAC als KLEINWAGEN eingestuft ein breites und geräumiges Fz. Als der produziert wurde waren wohl noch die deutschen Entwickler da ;)
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast