AMPERA-e

Das neue Elektroauto von Opel
Antworten
Benutzeravatar
Markus I.
500 kW - overdrive
Beiträge: 719
Registriert: 8. Aug 2011 22:23
Wohnort: Geographischer Mittelpunkt von Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

AMPERA-e

Beitrag von Markus I. » 11. Feb 2016 09:34

Hier ein neuer Thread fürs neue Auto:

http://media.opel.de/media/de/de/opel/n ... era-e.html

Grüße!

Markus

mibmib
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 404
Registriert: 22. Sep 2014 09:15
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von mibmib » 11. Feb 2016 09:40

Ich dachte man wolle nicht einfach ein Emblem auf ein Chevy kleben.
Sieht gut aus - aber halt auch wie der Bolt in der Version von der CES.

Gefällt mir aber so oder so :)
Ampera - Lithiumweiß - ePionier Edition EZ 02/2013

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1844
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von Nachbars Lumpi » 11. Feb 2016 09:51

Es geht weiter!!! :mrgreen:
Zum Glück muß das Forum nicht umbenannt werden. ;)
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3967
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von he2lmuth » 11. Feb 2016 09:53

Nur bla bla anstatt technischer Daten und Preisen.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Simplicissimus
500 kW - overdrive
Beiträge: 619
Registriert: 25. Mär 2015 23:52
Wohnort: Vettelschoß
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von Simplicissimus » 11. Feb 2016 10:29

Sieht aus, als sei der Einstieg bequemer. Trotzdem bin ich froh, die Ampera-Erstausgabe zu haben. Der erscheint mir doch flexibler! 8-)

Bis dann,
Thorsten
Für das was ich schreibe, bin ich verantwortlich.
Was du verstehst ist allein deine Sache!

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1844
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von Nachbars Lumpi » 11. Feb 2016 11:15

Also ich bin heiss auf den Ampera-e. Das ist genau der "Aufstieg" zu mehr elektrischer Reichweite, den ich mir vorgestellt habe. Bin ja ein Fan des Bolt und da kommt mir der Ampera-e echt gelegen.
Hoffentlich bauen sie noch den 22kW AC lader ein. Die Combo2 Buchse hat er ja, weil SAE (CCS mit Typ1) darf er ja nicht mehr in der EU haben. In der Combo2 muessen nur alle Kontakte bestueckt sein und der entsprechende Lader hinten dran haengen.
CCS wird wohl mit 50kW Leistung haben.
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3967
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von he2lmuth » 11. Feb 2016 11:18

Und die Batterie? Was soll die mit 50 kW bezogen auf die Lebensdauer anfangen?
Wir wissen nichts über das Auto :evil:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Nachbars Lumpi
500 kW - overdrive
Beiträge: 1844
Registriert: 22. Okt 2014 09:28
Wohnort: Main-Taunus- Kreis
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von Nachbars Lumpi » 11. Feb 2016 11:50

Es ist der Zwilling des Bolt. Die inneren Werte werden die gleichen.
Der Akku wird um die 150 Ah leisten koennen. Eine CCS Saeule laeuft bei 400/600V Gleichstrom. Fuer 50kW werden also 125 bzw 83,3A benoetigt.

Das sind dann 0.5553 bzw 0.8333C mit denen geladen wird. Also alles im gruenen Bereich um einen langlebigen Akku zu haben. Bitte nicht vergessen, dass der Akku 3,75 mal so viel Nennkapazitaet hat wie der im MY12 Ampera.

Ich hoffe nur, dass ich mich bei den C-Raten und der Umrechnung Wh auf Ah nicht verrechnet habe. ;)

Ach ja.... hier mal ein Bild von den Typ2 Konfigurationen.
https://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196 ... e:Typ2.jpg
Modell 2012: CU117XX

Ein Stromanschluss in der TG sollte auf Basis WEG § 21,Abs. 5,Nr. 6 und WEG § 14,Abs. 2. einfach durchsetzbar sein.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3967
Registriert: 19. Aug 2011 12:16
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von he2lmuth » 11. Feb 2016 12:24

Danke aber in kwh wäre das auch für mich einfacher gewesen ;)

Woher weißt Du das die deutsche Version nicht einen knapperen Akku bekommt?
Genau dies war hier propagiert worden um den Europreis zu senken?
Und eine Ladung mit nahezu 1C ist eine absolute Schnelladung mit Nachteilen für den Akku... Sagt auch Elon Musk... ganz verblümt :P
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Michel-2014
500 kW - overdrive
Beiträge: 2358
Registriert: 18. Apr 2014 22:28
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von Michel-2014 » 11. Feb 2016 12:28

Ach Helmuth, Lumpi hat recht ist einfach ein Chevrolet Bolt mit Opel Aufkleber. Daten sind seit der CES bekannt. Es werden auch 320 KM angegeben also auch 60KW Akku. Nur die Sache mit dem Preis wird schwierig bzw. interessant. Momentan 39.000€ Opel zu (ab) 37.000€ Tesla Modell 3
Kleiner Stromer ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste