AMPERA-e

Das neue Elektroauto von Opel
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4270
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von mainhattan » 11. Feb 2018 19:36

LambdaCore 21 hat geschrieben:Es geht weiter, WeberAuto hat die Bolt-Batterie ausgebaut! :mrgreen:

Wunderbar anschaulich, das Ganze


Hey klasse Video!!
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 119
Registriert: 5. Jun 2017 16:06

Re: AMPERA-e

Beitrag von NURso » 11. Feb 2018 19:44

mainhattan hat geschrieben:
Das Handbuch ist, vorausgesetzt man beherzigt meine Hinweise vor einiger Zeit, über myopel.de downloadbar.
Wer halt lieber rumprobiert statt sich Wissen anzueignen, muss sich mehr Zeit nehmen um learing by doing zu verstehen und nicht rummeckern, dass das alles nicht intuitiv wäre etc.

Die Aussagen beziehen sich auf ALLES. Nicht nur auf den AMPERA-e, sondern wirklich alles im Leben.

:mrgreen:
Liest du eine Anleitung um den Wasserkocher einzuschalten oder einen Fernseher einzurichten? Da gibts ganze Abteilungen und Produktentwickler die sich mit nichts anderem beschäftigen als der Bedienbarkeit von Produkten und diese so einfach wie möglich zu gestalten.
Bei meinem Samsung Galaxy habe ich noch nie eine Anleitung gebraucht obwohl vieles anders als bei Windowsphone ist.
Am ampera e sind so viele Symbole gleich die bei so vielen Sachen auch verwendet werden. Da muss man nur die Augen auf machen und einmal durch das Menü gehen.
Ich saß zur Messe in einem Ampera e.

Das einzige Auto wo man vielleicht die Anleitung ein wenig öfter zur Hand nehmen wird ist das Model 3. Da ist ja im prinzip alles anders. Wobei sich alles auch einfacher und bequemer herausstellen könnte.

wobei, wenn ich mal eines besitzen sollte würde ich es auch da erst einmal ohne Anleitung versuchen.

ps.: Ich hatte mal einen Kabel-tv Receiver, der sich so scheisse intuitiv bedienen ließ das ich ihn wieder zurück geschickt habe. Bei meinem Samsung 3D Kabel Receiver mit 1TB Platte hab ich dann auch noch nie eine Anleitung gebraucht.

Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
Beiträge: 4270
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus
Kontaktdaten:

Re: AMPERA-e

Beitrag von mainhattan » 11. Feb 2018 20:17

Ein Wasserkocher...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
mainhattan
Bild
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 119
Registriert: 5. Jun 2017 16:06

Re: AMPERA-e

Beitrag von NURso » 11. Feb 2018 20:24

:lol: na is doch so

ein beispiel beim normalen ampera ist das beim abspielen eines ordners wenn alle titel durch sind er immer wieder zum ersten titel des ordners springt. nirgens eine einstellung gefunden wo man sagen kann das er zum nächsten ordner springen soll. ein blick in die anleitung bestätigte das es da keine einstellung dafür gibt.
oder wenn man das fahrzeug eingeschalten hat und man nur mal kurz aussteigt und die türe schließt, wie man diese dämliche hupe deaktiviert. steht auch nichts in der Anleitung :roll:

Der_Vorführer
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 293
Registriert: 17. Mär 2015 19:07
Wohnort: Villingendorf

Re: AMPERA-e

Beitrag von Der_Vorführer » 12. Feb 2018 06:25

NURso hat geschrieben:...
oder wenn man das fahrzeug eingeschalten hat und man nur mal kurz aussteigt und die türe schließt, wie man diese dämliche hupe deaktiviert. steht auch nichts in der Anleitung :roll:
Vor dem Aussteigen kurz den Ampera ausschalten.

Über das wirst du nichts in der Bedienungsanleitung finden, weil es später per Update auf deinen Ampera aufgespielt wurde.
Mein Opel Ampera Modelljahr 2012 CU111XXX mit EZ 18.12.2014

Angela ich fahre jetzt schon elektrisch, und wann DU???
Glaube keinem der 2020 sagt.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3865
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: AMPERA-e

Beitrag von he2lmuth » 12. Feb 2018 08:55

Schlechtes Beispiel Wasserkocher, lächerlich.
Hupe ist neues Sicherheitsfeature (nach Todesfall) und deshalb nicht abschaltbar.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

RoterBaron
500 kW - overdrive
Beiträge: 800
Registriert: 24. Jul 2014 13:16
Wohnort: Dauenhof / S-H

Re: AMPERA-e

Beitrag von RoterBaron » 12. Feb 2018 12:54

NURso hat geschrieben:...
Bei meinem Samsung Galaxy habe ich noch nie eine Anleitung gebraucht obwohl vieles anders als bei Windowsphone ist.
...
Mein erstes Android-Phone war auch ein Galaxy und gleichzeitig auch der erste Kontakt mit dem Bedien-Konzept. So habe ich anfangs nicht verstanden, wie man einen Anfur annimmt! Ich habe daraufhin zwar nicht das Handbuch konsultiert, sondern wen anderes gefragt, aber in solchen Fällen kommt man alleine nicht weiter. Wenn ich da ein Review des Galaxys online gestellt hätte dürfte ich mich über die Reaktionen auch nicht wundern.
Wenn ich ein Review mache, dann stelle ich sowas wie einen Fachkundigen dar. Zumindest nach meiner Ansicht. Dann sollte ich mich gefälligst auch in dem Fach kundig machen. Es muss nicht das Handbuch sein, jahrelange Erfahrung ginge auch. Aber einfach etwas ausprobieren und dann zum Schluss kommen: "is nich so dolle" wirkt sehr nach destruktiver Meinungsmache.
Lieben Gruß - nur Fliegen sind schöner ;-)
2012-2014:
Matiz 0,8 LPG. 43743-126213Km: 4,51€/100Km.

2014 - er auseinander fällt:
Ampera 11/2011. 26997-200006 Km: 4,60€/100Km.
131025 Km el.: 15,63 KWh/100Km.
41984 Km rest: 5,92 L/100Km
LDV: 1,2 - meiner: 1,15.

Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
Beiträge: 3865
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: AMPERA-e

Beitrag von he2lmuth » 12. Feb 2018 14:54

Wo ist der "gefällt mir" button :?:
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 119
Registriert: 5. Jun 2017 16:06

Re: AMPERA-e

Beitrag von NURso » 12. Feb 2018 15:44

RoterBaron hat geschrieben:
NURso hat geschrieben:...
Bei meinem Samsung Galaxy habe ich noch nie eine Anleitung gebraucht obwohl vieles anders als bei Windowsphone ist.
...
Mein erstes Android-Phone war auch ein Galaxy und gleichzeitig auch der erste Kontakt mit dem Bedien-Konzept. So habe ich anfangs nicht verstanden, wie man einen Anfur annimmt!
wenn du genau geschaut hättest dann wären dir bestimmt die beiden blinkenden pfeile aufgefallen in die du wischen musst. ;) die entwickler haben sich schon etwas dabei gedacht. 8-)
RoterBaron hat geschrieben: Wenn ich ein Review mache, dann stelle ich sowas wie einen Fachkundigen dar. Zumindest nach meiner Ansicht. Dann sollte ich mich gefälligst auch in dem Fach kundig machen. Es muss nicht das Handbuch sein, jahrelange Erfahrung ginge auch. Aber einfach etwas ausprobieren und dann zum Schluss kommen: "is nich so dolle" wirkt sehr nach destruktiver Meinungsmache.
wenn man was professionelles sehen will schaut man bei ausfahrt-tv vorbei https://www.youtube.com/user/ausfahrttv/videos

...oder den anderen offiziellen verdächtigen. ADAC, Motorvision, Autodoktoren usw. (das sind die mit dem haken hinten dran)

ich geh da überhaupt nicht mit einer so großen erwartungshaltung ran wie ihr wenn ich ein video wie dieses sehe: https://www.youtube.com/watch?v=eSfsozLjbYY
Wenn es sich hinterher als besser heraus stellen sollte als erwartet, super! wenn nicht dann eben nicht.

Benutzeravatar
NURso
111 kW - voll elektrisch
Beiträge: 119
Registriert: 5. Jun 2017 16:06

Re: AMPERA-e

Beitrag von NURso » 12. Feb 2018 18:14

Die Verarbeitung scheint ja wirklich unterirdisch zu sein. Messefahrzeuge laufen wohl von einem anderen Band :lol:

"Salatblatt in einer Tupperdose" :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=C7ZXun45mKE#t=17m41s

Antworten