AMPERA-e

Das neue Elektroauto von Opel

Re: AMPERA-e

Beitragvon Aaamperaaa » 19. Sep 2017 15:57

Aaamperaaa
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16

Re: AMPERA-e

Beitragvon Martin » 19. Sep 2017 18:25

Macht ja nix, es soll ja mit eignen mitteln weiter gehen. Und Technik aus EU ist sicherlich günstiger als aus Übersee.
Bild Nicht mal fliegen ist schöner.
Benutzeravatar
Martin
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 1470
Registriert: 8. Aug 2011 20:56
Wohnort: Halle / Saale

Re: AMPERA-e

Beitragvon DjDive » 19. Sep 2017 18:33

Es macht nur dann nichts, wenn Sie Ihr Wissen und Können in ein normales
und erschwingliches E-Auto mit AC3-Lader ( 22kW ) stecken würden.
Es muss kein SUV sein. Stellt sich nur noch die Frage, ob man jetzt wieder
Jahre warten muss !

Schade um Opel und deren Mitarbeiter
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !
Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 154
Registriert: 11. Jun 2016 05:44

Re: AMPERA-e

Beitragvon Aaamperaaa » 19. Sep 2017 18:39

Da war von 2019 die Rede. Da wird also vor 2020 nichts nennenswertes kommen. Drei Jahre abwarten :?
Aaamperaaa
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 688
Registriert: 4. Mär 2012 07:16

Re: AMPERA-e

Beitragvon DjDive » 19. Sep 2017 18:42

Das sind dann drei Jahre Spaß und Freude am fahren mit dem guten alten Ampi ! 8-)

Technik die immer noch begeistert und trotz des Alters up to date ist.
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !
Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 154
Registriert: 11. Jun 2016 05:44

Re: AMPERA-e

Beitragvon Fufu2 » 19. Sep 2017 18:52

So ist es Dj bekomme immer wieder die gleiche Rückmeldung wenn Leute mitfahren.
Mein Ampi elektrisiert mich! :D

--------------------------------------------------
Ampera 2/14 Komfort Nachtschwarz 8-)
u. Zafira b mit bösen 200 EDS PS
Benutzeravatar
Fufu2
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 314
Registriert: 14. Feb 2017 18:38
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: AMPERA-e

Beitragvon DjDive » 19. Sep 2017 18:55

Tja ! ;)

80km im Sommer / 50km im Winter und trotzdem zu 98% rein elektrisch unterwegs. :mrgreen:

.... ein Traum ist wahr ! :lol:
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !
Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 154
Registriert: 11. Jun 2016 05:44

Re: AMPERA-e

Beitragvon Markus Dippold » 19. Sep 2017 19:23

Mal sehen, inzwischen denke ich ernsthaft darüber nach, lieber 20-25T€uro in den alten Ampera zu stecken, diesen eben wieder aufzumöbeln, anstatt mir ein neues E-Auto für 40T€uro oder noch mehr zu kaufen.

Ca. 12000 Euro für einen neuen Akku mit höherer Kapazität, 3000 Euro für einen 3-Phasenlader, den Rest in die übrige Autotechnik.
In 5-10 Jahren, so hoffe ich, gibt es Anbieter, die da was machen können.
Kreisel vielleicht, oder auch Johammer (mit denen geht theoretisch doppelte Brutto-Kapazität, fragt sich, was das Ampera-BMS netto daraus macht ... 20kWh oder 26kWh ...).

Abwarten und beten, daß die Kiste möglichst lange hält ...
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3395
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

Re: AMPERA-e

Beitragvon DjDive » 19. Sep 2017 19:25

Welche Firma würde denn einen Ampi "pimpen" ?

Hast Du da schon eine bekannte und mögliche Firma ?
Grüße

DjDive

Weiter geht es, wenn man den ersten Schritt getan hat !
Benutzeravatar
DjDive
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 154
Registriert: 11. Jun 2016 05:44

Re: AMPERA-e

Beitragvon Markus Dippold » 19. Sep 2017 20:23

Naja, Kreisel oder Johammer ...
Wer weiß schon, was die in 5 Jahren machen oder wen es in 5 Jahren sonst noch so alles gibt?
Bild- Opel Ampera ePionier, lithiumweiß, Modelljahr 2012
Besitz und Datenerfassung seit 13.12.2012
102730km elektrisch, 15.96kWh/100km ab Akku
15717km RE-Betrieb, 5.84l/100km
LDV 0.9l, persönlicher LDV 0.80l

Stand 30.06.2018

Meine Solaranlage
Benutzeravatar
Markus Dippold
1.21 Gigawatt
 
Beiträge: 3395
Registriert: 11. Okt 2012 11:46
Verbrauch

VorherigeNächste

Zurück zu Ampera-e

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast