Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Das neue Elektroauto von Opel

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon Michel-2014 » 30. Sep 2016 17:16

Wenn's nicht nötig ist mache ich das auch. Die trockene Luft ist nicht wirklich gut. Aber jeder wie er mag. Es ging auch eher darum das die Klimatisierung in diesem Fall nicht nötig war. Entsprechende Einsparungen beim Energieverbrauch...
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2281
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon mainhattan » 1. Okt 2016 05:59

Klimadiskussion ist müßig. Bin im Frühsommer nach Südfrankreich und Spanien 3.700km gegurkt. Klima war immer auf 23°C an, Auto-Entfeuchtung. Trotzdem im Schnitt immer 80km elektrisch/Tag geschafft. Außentemp zwischen 16 und 28°C schwankend.
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4123
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon Gerald » 2. Okt 2016 13:15

Interssant bzgl. Reichweite das Interview:

https://www.youtube.com/watch?v=5SvSRkpA_XI

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 464
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon he2lmuth » 2. Okt 2016 15:34

Danke für den Link.
Immerhin hat der Opelmann bei den vom Reporter genannten rund 30k nicht allzusehr gestottert. Wenn das Auto tatsächlich unter 35k bleibt dann bin ich platt. Abzüglich Förderung sind das dann 30000 €.

Kein Wort zur möglichen Ladeleistung :x
Für 4 Personen und 2 Wochen Urlaub zu kleiner Kofferraum wie ich jetzt sah.
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3394
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon Gerald » 2. Okt 2016 17:57

Hallo Hellmuth,

he2lmuth hat geschrieben:Für 4 Personen und 2 Wochen Urlaub zu kleiner Kofferraum wie ich jetzt sah.


Mit einer Gepäckbox auf dem Dach wäre das Problem gelöst, natürlich dann leider mit Reichweitenverringerung.

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 464
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon Michel-2014 » 2. Okt 2016 18:26

Zum Video von Ausfahrt.TV -> er deutet die Möglichkeit eines zu leihenden Akku an ?!
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2281
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon mainhattan » 2. Okt 2016 19:12

Leihe ist faktisch und rechtlich nicht moeglich. Leihe heißt, ein und dieselbe Sache ohne Wertminderung und ohne Recht auf Fruchtgenuss zurückzugeben. Und unentgeltlich sowieso nicht. Du meintest Miete ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
Benutzeravatar
mainhattan
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 4123
Registriert: 8. Jan 2014 19:25
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon Michel-2014 » 2. Okt 2016 22:41

Klar mieten :-)
Aber gut was Renault kann und jetzt umgekehrt mit dem Kauf des Akkus anbietet geht auch anders herum.
Kleiner Stromer ;-)
Benutzeravatar
Michel-2014
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 2281
Registriert: 18. Apr 2014 22:28

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon he2lmuth » 3. Okt 2016 07:28

Aber nur wenn bei der Entwicklung des Autos die wechselbare Batt bedacht worden ist. Das ist ja nicht nur ein Kasten unten am Auto sondern würde auch Softwaremassnahmen erfordern.

Danke Gerald aber wissen wir denn etwas über die Dachlast?
L.G. Hellmuth

Es ist keinesfalls ausreichend lediglich keine Überlegungen anstellen zu können, man muss auch unfähig sein diese mitzuteilen.
Benutzeravatar
he2lmuth
500 kW - overdrive
 
Beiträge: 3394
Registriert: 19. Aug 2011 12:16

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

Beitragvon Gerald » 3. Okt 2016 07:56

he2lmuth hat geschrieben:Danke Gerald aber wissen wir denn etwas über die Dachlast?


Nein, das wird eine Überraschung.
Falls wie bei unserem Ampera Dachlast 0kg, besteht noch die Möglichkeit eines Heckträgers, so wie ich es mache (falls Anhängerkupplung dafür erwerblich).

An Wechselakku glaub ich nicht, hat Tesla wohl auch wieder begraben.
CCS? Er sagt ja an den Auobahnen, Ausbau bis Ende 2017.

Viele Grüße
Gerald
Gerald
111 kW - voll elektrisch
 
Beiträge: 464
Registriert: 1. Mai 2014 09:05
Wohnort: Landkreis Miesbach (Region Schliersee / Tegernsee)
Verbrauch

VorherigeNächste

Zurück zu Ampera-e

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste