Seite 1 von 12

Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 06:39
von mainhattan
So Leute, das sitzt und schlägt erstmal ein:

EPA range vom Chevy BOLT EV: 238 miles :o
NEFZ Reichweite vom Ampera-e: 400 km :o

Ergo lässt sich das dt. pendant mit relativ sicheren 350 km Reichweite bewegen :mrgreen:

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 12:52
von ObeliX
hmm, normalerweise liegen EPA- und NEFZ-angaben doch weiter auseinander,oder :?:


gruß Obel

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 13:10
von Tom
Na, 300km werden schon möglich sein! Das ist mehr als okay! Wenn er nicht so hart gefedert ist wie der i3 , dann ist das wahrscheinlich mein nächstes Auto ;-)

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 14:08
von he2lmuth
Wenn man vom NEFZ 33% der Reichweite abrechnet liegt man richtig :P

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 14:11
von Pharmy
Bei 60 kWh brutto gehe ich von mindestens 50kWh netto aus.
Bei einem Verbrauch von 17-18 kWh/100km dürften 300km Reichweite
schon drin sein. Selbst auf der Autobahn rechne ich da noch immer
mit 250km, solange ich nicht permanent Tempo 130 oder schneller fahre.
Bin da mal gespannt und lasse mich überraschen. Eine Ansage an die Mitbewerber
ist das Auto in jedem Fall!

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 16:41
von he2lmuth
Mal sehen ob die sich trauen den Akku so weit zu zyklen bei 8 Jahren und 160000 km. Beim Ampera wären 45 kWh zu haben.

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 20:39
von sawok
he2lmuth hat geschrieben:Mal sehen ob die sich trauen den Akku so weit zu zyklen bei 8 Jahren und 160000 km. Beim Ampera wären 45 kWh zu haben.

Bei der Größe sind es doch genau deswegen weniger Zyklen, ich würde nur noch 1mal die Woche laden und entladen, so sind es 3-4 mal :ugeek:

Also brauchen die bis 160000 weniger Zyklen und können die nutzbare Kapazität erhöhen :idea:

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 13. Sep 2016 20:57
von Martin
Es wird sich auch etwas an den Zellen bzw. BMS getan haben um mehr nutzbare Kapazität zu haben ohne erhöhten Verschleiß.

Wurde ja vom Volt A zu Volt B auch Praktiziert.

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 14. Sep 2016 12:26
von Gerald
Wenn ich es richtig verstanden habe, hat er mit einer Ladung 392km (244mil.) geschafft:

https://www.youtube.com/watch?v=wQo6-ta889I

Beeindruckend!!!

Viele Grüße
Gerald

Re: Reichweiten-Angaben nach EPA und NEFZ

BeitragVerfasst: 15. Sep 2016 07:12
von he2lmuth
Sache der Fahrweise.
Mein A fuhr 92 km mit 10 kWh.
Wenn der Ae wirklich 50 kWh abgibt ist das möglich.
Aber nicht praxisgerecht 8-)